Umfrage: Fremdgegangen... und dann?

    • (1) 23.01.13 - 15:08
      heutemalinschwarz

      Hallo,

      seid Ihr schonmal fremdgegangen? Was waren Eure Gründe? Wie ging es danach mit Eurer festen Beziehung/Ehe weiter?

      Vg
      heutemalinschwarz

      • (2) 23.01.13 - 15:17

        Ich bin seit 3 Monaten geschieden und mit meiner damaligen Affäre mittlerweile offiziell zusammen#verliebt#verliebt......ich will Fremdgehen überhaupt nicht gutheißen, aber ich bereue es keine Sekunde, dass ich mich für diesen Mann (also meinen jetzigen Freund) entschieden habe. Er ist das Beste das mir jemals passiert ist#verliebt!!!!!

        LG

        (3) 23.01.13 - 15:22

        Ich bin ini jeder meiner Beziehungen fremd gegangen. Meist geht die Beziehung dann gar nicht weiter. Ich gehe fremd, weil ich die Abwechslung mag, habe allerdings das mit den Beziehungen sein gelassen.

        (4) 23.01.13 - 15:36

        Nach 15 Jahren Ehe bin ich fremd gegangen. 1,5 Jahre habe ich eine Geliebte gehabt und dachte damals, sie wäre die richtige. Meine Frau fand es heraus und trennte sich. Mit meiner Geliebten hielt es nur noch 3 Monate lang.

        Meine Frau wird es mir niemals verzeihen. Sie spricht nur das nötigste mit mir, will sonst keinen Kontakt. Meine Kinder sind inzwischen so alt, daß sie bescheid wissen und mir gegenüber sehr reserviert sind. Der große sagt zwar nichts, aber ich sehe Verachtung in seinem Gesicht. Das ist das schlimmste für mich.

            • (7) 23.01.13 - 17:30

              Interessante Frage.

              Kommt wahrscheinlich sehr auf den Menschen an. Aber ich nehme nur Dinge in Kauf bei denen ich auch bereit dazu bin den Preis dafür zu zahlen.

              Bis jetzt war es bei mir auch noch nie so dass ich anschließend feststellen musste der Preis war mir aber doch zu hoch...
              Obwohl ich ein sehr impulsiver Mensch bin muss ich alles was weitreichende Folgen haben könnte mind. 300 000 mal von allen Seiten beleuchten. Sprich mein impulsives Verhalten kommt dann nicht mehr durch.
              Deshalb meine Schlussfolgerung so schlimm könne es ja gar nicht sein.

              • (8) 24.01.13 - 09:58

                Ich bin ein eher kopflastiger Mensch. Aber als sich ein anderer Mann in meine 16 Jahre alte Beziehung schlängelte, habe ich nicht mehr viel nachgedacht. Obwohl in diesem Jahr viel zwischen meinem Mann und mir kaputt gegangen ist, haben wir es mit Geduld und vielen Gesprächen geschafft. Aber auch nur, weil ich nie mit dem anderen Mann im Bett war - einzig in dem Bewusstsein, dass das meine Ehe beenden würde. Dem anderen Mann hätte diese Bremse gefehlt ...

      (9) 23.01.13 - 15:37

      huhu

      ja bin ich. das ende vom lied war das wir jetzt einen sohn haben und ein haus gekauft haben ;-)

      ich war in einer beziehung und er auch. hatten uns kennen gelernt als wir beide frisch getrennt waren,haben uns aus den augen verloren und dann wieder getroffen und konnten unsere finger nicht voneinander lassen #verliebt
      ich hab dann seine alte vergrauelt (das war vielleicht ein stück arbeit) und nach 9 monaten waren wir offiziel zusammen.

      lg

      warum fragst du?????

      • Ja mit viel Spaß

        ich hab dann seine alte vergrauelt (das war vielleicht ein stück arbeit) und nach 9 monaten waren wir offiziel zusammen.

        Da hat sich in eurem Fall wirklich zusammengefügt, was zusammen gehört. Du bist die Steigerung von Charakterschwein - ein dummdreistes Charakterschwein, was noch triumphiert. Die Frau wird letzten Endes froh sein, den Kerl der auf sowas abfährt, losgeworden zu sein.

        • (11) 23.01.13 - 18:05
          ja mit viel spaß

          da hast du recht wir gehören zusammen.

          und was andere und auch DU davon denken ist mir ziemlich egal.

          du scheinst auch sehr frustriert zu sein.

          #winke

          • da hast du recht wir gehören zusammen.

            Tja, warum musstest du bloß monatelang hart daran arbeiten, die Exfrau zu vergraulen? War dein Kerl nicht Manns genug, selbst die Trennung sauber abzuwickeln und hat dich vorgeschickt?

            #augen

            Und deshalb ergänzt ihr euch vermutlich so gut. Nichts anderes meinte ich damit! :-D

            • (13) 23.01.13 - 18:32
              ja mit viel spaß

              es war nicht seine exFRAU sondern freundin.

              vorgeschickt?

              nein eigentlich nicht,er wusste gar nicht was ich vor habe da ich ja die affäre war (hatte zwar auch ein freund, aber das tut ja nicht zur sache).
              tja er hat sich dann für mich entschieden und sie kamm immer wieder an und meinte das sie es so akzeptiert #rofl

              • nein eigentlich nicht,er wusste gar nicht was ich vor habe da ich ja die affäre war

                Cool.....#rofl. #rofl. Du musstest auch noch perfide Spielchen spielen ohne sein Wissen, um den Troll für dich zu gewinnen??. #huepf #rofl ja herzlichen Glückwunsch, DAS nenne ich wahre Liebe und von ihm aus tiefstem Herzen und aus freien Stücken für dich entschieden...#rofl Die ExFREUNDIN (macht das einen Unterschied, wen man betrügt") wird sich bestimmt auch köstlich amüsieren über so viel Dummheit.

                • (15) 23.01.13 - 18:50
                  ja mit viel spaß

                  ich glaube das du noch nie in dieser situation warst und es deswegen nicht verstehst. eine affäre fängt nie mit liebe an und es ist nunmal am anfang einfach nur sex. die gefühle entwickeln sich ja auch erst mit der zeit. wenn du an "liebe auf den ersten blick" glaubst, dann viel spaß beim versauern.
                  ich glaube dir fehlt einfach mal eine geile nummer

                  macht auch kein sinn mit dir weiter zu schreiben da du es eh nicht verstehst. also schönes leben noch

              (18) 23.01.13 - 18:47

              Hast wohl keine schnitte bei solo Männern. Gehabt du wirst auch gegen ne Affäre. Ausgetauscht hahahaha ich lach mich schlapp.

    (19) 23.01.13 - 18:44

    Jahaa bist Du mal als WEiB ausgetauscht wirst.Wer einmal fremd geht tut es meist wieder.Da haben sich ja dann die RICHTIGEN gefunden.Gut das mein Mann mich solo und ich ihn kennengelernt habe ansonsten hätte ich angst ausgetauscht zu werden.

    (20) 23.01.13 - 18:57

    Hoffentlich wirst Du " Alte " wenn es so weit ist - auch ausgetauscht !! Nachdem Dich die Neue - nach ( weniger wie 9 Monaten ! ) harter Arbeit vergrault hat.

    Echt pfui !

    und so sympathisch....

    (22) 24.01.13 - 17:13

    Deine Freude an dem Sieg in allen Ehren, aber wer sich derart despektierlich über die betrogene Frau äußert und sich verhält, als hätte man eine bewundernswerte Glanzleistung vollbracht, zeigt nur wessen geistes Kind man ist. Euer Sohn kann einem nur leid tun. Eine Mutter, die solche Werte vermittelt und sich daran obendrein erfreut, ist wahrhaft armselig.

    (23) 24.01.13 - 17:20

    Na sei mal froh wenn das nicht wieder mit voller Wucht zurück kommt

Die Ehe meiner Eltern ist daran gescheitert. Ich finde es einfach nicht gut sondern eher schwach. Und die Kinder in dem Fall meine Schwester und ich haben sehr darunter gelitten.

Denn Fremdgehen ist in meinen Augen einfach nur einer der leichtesten aber auch schmerzhaftesten Fluchtwege. Anstatt es anstanendig zu beenden und dann sich nach was neuem umzuschauen. Vor allem in der Ehe könnte ich das so nicht akzeptieren.

Ja jeder hat seine Gründe warum und wesshalb. Aber ich denke keine/r steht drauf betrogen zu werden. Was anderes ist es mit offenen Beziehungen. Da spricht man dann aber auch nicht vom Fremdgehen.

Es gibt für mich keinen nachvollziehbaren Grund warum man(n) in einer Beziehung fremdgeht. Ist man nicht glücklich fühlt man sich nicht begehrt möchte man den Partner (nur aus gewohnheit viele aber mit ich liebe ihn/sie noch rechtfertigen) aber nicht verlassen und trotzdem fremdvögeln... AH nein nein da schüttele ich den Kopf.

Jedem das seine aber für mich würde es nie in frage kommen. Merke ich iwann die Luft ist raus oder oder oder dann ziehe ich lieber die Reissleine und mach es kurz (schmerzlos geht nie) aber lieber so als das ewige rumgemache... bah ne ne ne.

Sag zwar NIE MALS NIE aber beim Thema Fremdgehen hörts halt echt auf.

LG

(25) 23.01.13 - 17:57

Ich habe meine Affaire letzten Monat geheiratet.

Für ihn hab ich sofort die Ehe beendet und ich bereue es bis heute nicht.

Top Diskussionen anzeigen