"Betrogen" Seite: 2

      • (26) 14.03.13 - 10:22

        Ich bin echt immer traurig wenn ich sowas lese... vor allem die Antwort von c.
        Gibt es denn keine Männer mehr die einen Arsch in der Hose haben und weder Anstand noch Verantwortung zeigen für die Partnerin und hier sogar noch mit Kind??? #aerger

        Meiner Meinung nach bist Du zu Recht traurig und nun mißtrauisch. Sowas geht einfach nicht, auch wenn die ganzen Internet-Mist-Plattformen dazu einladen.

        Die Andere weiß zuviel um nur ne Chatpartnerin sein, ich würde davon ausgehen die haben sich mehrfach gesehen. Hat er zugegeben dass er sich getroffen hat? Sex? Geschützt?
        Ich würde ihm nicht glauben dass der Kontakt weg ist. Und wenn dann ist bei den allermeisten Männern bald die nächste da... Puh, es ist echt schwer da was zu raten.

        Es tut mir total leid für Dich dass Du das durchmachen mußt!
        Du musst überlegen ob Du ihn zurück möchtest. Das wird hart und schmerzhaft und Du musst für Dich entscheiden ob Du damit leben kannst. Die Angst bleibt erstmal ne Weile...

        • (27) 14.03.13 - 11:02

          Hallo.

          Er meinte er kennt sie aus einem Online-Spiel (7Jahre). Er meinte er hätte keinen Sex mit ihr gehabt und sie auch nie getroffen.

          Sie schrieb das sie ihn zurück möchte. Ich hab ihn gefragt ob da was leif und er deutete dies mit Nein.

          Er zeigt zwar Reue für seine Taten und sagt er will uns wegen dem Spass nicht verlieren, er hätte gelernt daraus und macht das nichtmehr.

          Danke für deinen Trost. Ich schnüffle nicht nur weil mir langweilig ist, sondern weil hier klar auf der Hand lag das er etwas zu verbergen versuchte.

          Ich brauch auf jeden Fall etwas bedenkzeit was alles angeht, traurig das jemand der Meinung ist das hier klar der Fehler bei MIR liegt da ich ja geschnüffelt habe...

          LG

          • (28) 14.03.13 - 11:22

            Ich hätte genauso nachgeschaut, es gibt wenige dies nicht getan hätten, auch wenn hier immer Fingerzeig gemacht wird. Wenn einmal ein schlechtes Bauchgefühl da ist hat es meiner Meinung nach auch Berechtigung.

            ...wie man gesehen hat zu Recht.

            Überstürze nichts.Lass Dir Zeit um für Dich zu erkennen ob Du verzeihen kannst. Und ihm um Dir zu zeigen er meint es Ernst. Er hat Vertrauen zerstört und das muss gegenseitig erst wieder wachsen können.

            Mach Dir keine Vorwürfe.
            Du bist die Betrogene, nicht der Täter!

            GLG und #liebdrueck

            (29) 14.03.13 - 11:36

            den einzigen fehler den du gemacht hast, war, ihn darauf anzusprechen, denn das er sich rausredet war doch klar, er ist ja nicht ganz bescheuert, aber dafür jetzt gewarnt.

            du hättest mehr fakten sammeln sollen und sie ihm dann vor den latz knallen, so wie du es gemacht hast kann er sich rausreden und das macht er ja auch und du, du glaubst, willst glauben.denn mal ehrlich, sie schreibt sie will ihn zurück...eindeutiger geht es wohl kaum, dass da was war....

    (31) 14.03.13 - 10:41

    #kratz ...sie sind in ihrer schönheit so vollkommen, dass man es nicht wagt, sie auszusprechen.....??

    der typ ist in mehrerlei hinsicht ein vollpfosten. er schreibt mit ner anderen, er lügt, er kümmert sich nicht ums kind und lässt seine frau mit dem kind einfach mal links liegen, weil er seine geilheit nicht unter kontrolle hat.

    das waren jetzt 5 fakten, die dafür sprechen, dass frau so einen mann getrost rausschmeissen kann. wenn du 6 findest, die dafür sprechen, den zu behalten, dann mal ran.

    ausserdem misstraust du ihm derart, dass du in seinen sachen schnüffelst, auch keine gute basis für eine beziehung (auch wenn dich dein näschen hier nicht getäuscht hat, war das grenzwertig).

  • (32) 14.03.13 - 10:45

    Ich würde Ihn auch löschen aus meinem leben, sein Kind das kann er sehen und sich kümmern, aber ich wäre weg. Ist ja eindeutig was da abging....

    (33) 14.03.13 - 11:09

    Was ich von betriebsinterner Spionage halte dürfte hinlänglich bekannt sein.

    Nun ist es also raus und es ist wie es ist... -

    Deine Mann meint, er würde "aus Spaß" solche Worte wählen? Seinen Humor können sowohl Du wie wohl auch die andere Beteiligte mit Sicherheit nicht teilen. Selbst meiner wäre angeditscht und ich bin echt ne Frohnatur.

    Eine solche Kommunikation mit einer anderen Dame würde in meiner Ehe kosmische Störungen nach sich ziehen. Und zwar recht deutliche. Ich bin kein Freund von Disharmonie, doch eine solche Verarsche bedarf einer fiesen Sanktion. Uriniere dem Knaben mal ordentlich in den Kaffee (befriedigt tatsächlich ;-)). Danach eine kleine bis mittelschwere Szene - verbaler Natur, denn wahrscheinlich ist es Dein Geschirr - denn Kopf in den Nacken werfen und mit einem "Pfftfttt - Du blöder Hund, dann pinkel doch einen anderen Baum an, ich geh zurück zu meiner Mutter (wahlweise "ich finde einen anderen Rüden")" den Raum verlassen.

    und.... - mir fiele noch mehr ein, aber ich muß grad arbeiten #cool.

    GzG
    Irmi

    (42) 14.03.13 - 20:06

    Irmi, ich liebe dein Temperament #liebdrueck

(43) 14.03.13 - 11:34

<<<<<Ich hab ihn natürlich drauf angesprochen und er sagte das war alles nur spass, ihm war langweilig und er meinte das nicht ernst.>>>>

Dann würde ich sagen, der Spaß geht weiter und du darfst die Koffer packen. Und das ist dann kein Spaß.

Unglaublich, wie manche sich rausreden. Wie lief sonst eure Beziehung.

LG

  • (44) 14.03.13 - 15:48

    Ganz okay eigentlich.

    Ich war oft am motzen weil er oft sachen liegen gelassen hat und ich ihm den arsch hinterher räumen musste.

    Er schrieb ihr das er hier nur ausgenutzt werden würde..

    Nochmal danke für all eure Meinungen dazu, ich muss erstmal alles verarbeiten bevor ich eine entscheidung treffen kann.

    LG

(45) 14.03.13 - 13:23

Auch wenn es nicht OK war seine Nachrichten heimlich zu lesen hätte ich wohl in deiner Situation das gleiche getan. Denn ehrlich so gehts bei dem Kerl wirklich nicht.

Ela

(46) 14.03.13 - 13:24

Sie schrieb das sie ihn zurück möchte. Ich hab ihn gefragt ob da was leif und er deutete dies mit Nein.

Hmmm......also zurück bekommen kann man eigentlich nur, was man bereits hatte.
---------------------
Er hat sie gefragt ob sie ein Problem damit hätte mit jemandem zusammen zu sein der schon ein Kind hat

Wie jetzt? Zum Spielen und Skypen spielt der Familienstand neuerdings eine Rolle?

Dein Freund ist nicht das hellste Licht am Kronleuchter. Wenn das seine Auffassung von SPASS ist, die andere Frau mit dem Gesülze und der Aussicht auf ein baldiges Treffen zu verarschen....... Na dann Gratulation!

Sollte er sein Gewäsch aber ernst gemeint haben, hätte er dich ganz gewaltig verarscht. Ich weiß ehrlich nicht, welche Variante ihn in einem besseren Licht erscheinen lässt. Zumindest ist er ein Lügner, so oder so!

(47) 14.03.13 - 14:27

Weg mit dem. Tut vielleicht anfangs weh, aber irgendwann ist es eine unglaubliche Erleichterung, von dem Kerl los zu sein.

(48) 14.03.13 - 15:57

es war deine Intuition...finde es OK das du geguckt hast hätte ich auch getan!
Ich würde mich trennen hört sich nach Betrug an und nun will er es verheimlichen. Könnte so etwas meinem Mann nicht verzeihen...auch nicht wenn es "nur" geschrieben war...

(49) 15.03.13 - 14:33
richtig gemacht!

Ich wünschte ich hätte früher mal, in das Handy, von meinen freund geschaut! Dann wären mir die Stiche durch mein Herz, mit einen neugeborenen auf den schoss, erspart geblieben! !!!!!! Dachte wir sind glücklich! Zogen zusammen, bekamen unseren Sonnenschein und mein Freund vögelte sich, durch die Weltgeschichte!

Und das von Anfang an schon!!!!!!
Aber hey....er liebt ja nur mich! Blablabla
So viel zum Thema, Privatsphäre! !!!!!!!!

Top Diskussionen anzeigen