Ratlosigkeit durch Jugendliebe

    • (1) 03.09.13 - 10:59

      Hallo meine Frau hat vor einigen Jahren ihre Jugendliebe wieder getroffen und Kontakt gehabt hat was auch kein Problem ist. Doch jetzt über die Zeit hat sie Gefühle entwickelt für ihn welche Stärke sind als diese zu mir sie ist mir nicht fremd gegangen doch komme ich mit der Situation der Zeit nicht klar. Ich weiß dass sie für mich Gefühle hat doch ist der Präsident und mich plagt ganz ehrlich gesagt die Eifersucht. Wir sind acht Jahre zusammen haben zwei Kinder und geben die Beziehung nicht einfach auf. Schließlich sind ja noch Gefühle da. Soll ich es einfach akzeptieren das er existiert und mir der Tatsache leben? Ich kann ihr den Kontakt ja nicht verbieten sonst treibe ich sie ja noch mehr in seine Richtung.

      Wenn jemand eventuell Erfahrung mit einer solchen Situation hatte ist mir jemand einen Tipp geben kann wäre ich sehr dankbar.

      Ich würde MR. President ganz deutlich sagen, dass er sich aus meiner Familie rauszuhalten hat.
      Sollten ihre Gefühle für ihn stärker sein als für Dich, würde ich seiner First Lady sagen, sie solle für sich klären, was ihr wichtiger ist. Ob sie einfach in alten Zeiten ihrer Jugend nachhängt oder ob es was Ernstes ist.

      Bei so was würde ich mich doch nicht duldend zurückziehen.

      Da würde es nur in entweder oder geben.
      Ralf

    Vertrau ihr einfach

    • @ papa in action ich gebe dir recht doch will ich nicht gleich bei der ersten schwierigkeit alles hinwerfen.wenn wir das täten dann wären wir ja nicht acht jahre zusammen.das ich mich nicht hinstelle und sage das sie ein doppelleben führen soll ist klar nur weiss ich nicht umzugehen damit bis sie ihren weg und ich meinen gefunden habe schliesslich leben wir zusammen und werden und müssen normal miteinander umgehen.sonst findet sich keine lösung.

      @josefrichterich vertraue ihr das habe ich die jahre gemacht und werde es auch weiter hin.aberda ist immer noch die angst

Hallo.

<<<<Doch jetzt über die Zeit hat sie Gefühle entwickelt für ihn welche Stärke sind als diese zu mir sie ist mir nicht fremd gegangen doch komme ich mit der Situation der Zeit nicht klar>>>

Ich habe solch eine Erfahrung gemacht. Wie sie ausgegangen ist, wird dir mit Sicherheit nicht gefallen. Ich bin mit meiner Jugendliebe wieder liiert. Ich war auch verheiratet und hatte sogar drei Kinder. Aber ich muss dazu sagen, dass meine Beziehung zu meinem damaligen Mann nicht mehr die war, wie sie angefangen hat. Meine Liebe war durch viele unschöne Vorkommnisse erloschen, ja sorgar teilweis in Hass umgewandelt. Deshalb war es für mich nicht schwer, mich meiner Jugendliebe wieder zu nähern.

Was ich raten kann ist, setz dich mit deiner Frau zusammen und redet darüber. Sie soll genau sagen, warum sie jetzt mehr empfindet zu ihm als zu dir. Was der Auslöser war oder wie sie sich das jetzt weiter denkt. Sag ihr auch, was du empfindest und dass du bereit bist zu kämpfen. Akzeptieren musst du diese Beziehung auf keinen Fall, verbieten natürlich auch nicht. Wie steht er denn zu ihr.

Alles Gute.

LG

Top Diskussionen anzeigen