Gibt es auch noch Frauen ohne Kind?

    • (1) 06.11.13 - 11:34
      ichbindochkeinhanswurst

      Hallo miteinander,

      sagt mal, ist es heutzutage wirklich so schwer eine halbwegs vernünftige Frau zwischen 25 und 35 Jahren zu finden, die noch keine Kinder hat?

      Ich bin noch 34 und so langsam aber sicher bereit, zu heiraten, eine eigene Familie zu gründen etc. Dies war vor 4 Jahren dummerweise noch nicht so, aus diesen Gründen trennte sich meine Freundin nach 11 Jahren Beziehung von mir. Leider leider nicht mehr zu ändern.

      Nach einem Jahr glücklichem Singleleben kam das Umdenken und die Vernunft, kurze Zeit später lernte ich eine tolle Frau (29) kennen. Sie war frisch getrennt und lebte vorübergehend wieder bei ihren Eltern, das war so kein Zustand und so ist sie einen Monat später zu mir gezogen. Einen weiteren Monat später wurde mir von einer Schwangerschaft erzählt. Für mich ein riesen Schock, hauptsächlich da dieses Baby ein Andenken vom Ex war. Ich hatte mich schnell wieder gefangen und wollte/konnte sie doch nicht einfach hängen lassen. Kaum hatte sie mich auf ihrer Seite wurde ich in die Vaterrolle gestoßen, ich MUSSTE mit zum Arzt, ich MUSSTE mit zum Geburtsvorbereitungskurs und ich wurde als Vater angegeben. Das war noch alles nicht sehr dramatisch, ich kann ja verstehen das ihr diese Situation beim Arzt, im Kurs etc. etwas peinlich war. Aber dann, eines Tages erzählte sie von der Vaterschaftsanerkennung und das sie möchte, dass ich der offizielle Papa bin. Da habe ich auch erst erfahren, das weder ihr Ex, noch ihre Eltern wissen wer der richtige Vater ist, alle dachte ich sei es. Vielleicht sehen mich einige jetzt als Ar...loch, aber ja, ich habe die Beziehung beendet. Mir war das alles zu viel, die Tatsache Schwangerschaft war das kleinste Problem, aber dieses rumgelüge und mich ungefragt in die Verantwortung ziehen, nein danke.

      Dies war auch bisher die letzte richtige Beziehung. Frauen lernte ich noch so einige kennen, aber alle mit Kind, die einen waren von Anfang an ehrlich, die anderen haben mir erst später vom vorhandenen Kind erzählt. Letztes Weihnachten kam ich einer Arbeitskollegin näher, 35, geschieden, zwei Kinder im Alter von 4 und 7 Jahren. Durch die Arbeit wusste ich ja bescheid und hatte auch kein Problem damit. Die erste Zeit lief es heimlich und nur an den Papawocheneden, die Kinder sollten es noch nicht wissen. Ich erzählte ihr auch von der letzten Beziehung, sie fand das so furchtbar und würde niemals auf die Idee kommen mich so vor vollendete Tatsachen zu stellen.
      Es schien was festeres zu werden und kurz vor Ostern machten wir es öffentlich. Und zack, kaum ausgesprochen war ich der "Vater" von zwei Kindern. Ich war immer etwas auf Abstand, aber die Kleine nannte mich Papa. Ich hab ihr immer nur erklärt das ich der XY bin und der Papa doch der A. ist. Die Mutter fiel mir aber fleißig immer wieder in der Rücken, ich solle doch stolz sein ..... Zusammen gewohnt haben wir nicht, war auch nie Thema für mich, aber sie sah das etwas anders und überraschte mich mit einem Termin beim Makler. Tolle, riesen Wohnung wurde präsentiert. Aber sie ging bei der Besichtigung ab und fragt nicht nach Sonnenschein. Zwei Kinderzimmer + zwei Kinderzimmer für unsere Kinder. Hier machen wir so, hier machen wir das, die Farbe ist toll.
      Ich war sprachlos, bekam dann noch vorgeworfen wie ich mir das denn bitte vorstellen würde, sie dachte ernsthaft ans heiraten (das war im Mai) und schnell ein gemeinsames Kind zu bekommen, sonst sei der Abstand zur jüngsten zu groß. Auch diese, nicht mal richtige Beziehung wurde beendet, ich ließ mich vor kurzem sogar versetzen.

      Meine Geschichte geht aber noch weiter, alle Frauen habe ich im wahren Leben kennen gelernt, habe mich im Oktober aber bei einer Singlebörse im Internet angemeldet. Vielleicht etwas dreist, aber im Text habe ich geschrieben das ich eine Frau ohne Kinder suche! So einige haben geschrieben, und in jedem zweiten Text stand folgender Satz: "leider erfülle ich nicht alle deine Kriterien, ich habe bereits ein Kind/Kinder, möchte sich aber gerne kennen lernen!"
      Mit einer Dame, die angeblich keine Kinder hat, hatte ich etwas mehr Kontakt, wir haben mehrmals telefoniert, diese Woche habe ich Urlaub und da wir nicht weit auseinander wohnen haben wir uns gestern getroffen. Die gute Frau erwähnte vorm Essen das es sie nur im 3er Pack gibt, sie hat 2 Kinder, einer ungeplant aus der Jungen, eins vom Exmann. Ich habe noch nie so schnell gegessen, habe gezahlt, mich verabschiedet und war weg. Ich hab da echt keinen Bock mehr drauf, sie sah toll aus, von den ersten Gesprächen her ein lieber und bodenständiger Mensch, aber trotzdem.

      Also mal ehrlich, kommt es mir nur so vor oder ist es wirklich so. Gibt es heute wirklich so extrem viele alleinerziehende Frauen? Ich glaube wirklich heute wird sich zu schnell getrennt. Wie die Letzte z.B. sie und ihr Mann haben sich nach 3 Jahren Ehe auseinander gelebt. Hätte man an so was nicht arbeiten können? Nach drei Jahren bzw. zwei Jahren + Trennungsjahr?

      Sorry, jetzt habe ich mich etwas in Rage geschrieben. Aber liebe Frauen, die ihr euch so fleißig trennt, überlegt euch doch bitte vorm Kind ob der Kerl was fürs Leben ist oder nicht! Ich kann mir auch kaum vorstellen das sie ALLE plötzlich zu Idioten geworden sind!

      • Hallo,

        entschuldige mal, aber das es im Laufe der Jahre immer schwerer wird Partner zu finden, die noch keine Vorgeschichte haben, ist doch irgendwie logisch.
        Fändest du eine 35 jährige Frau die noch nie eine Beziehung hatte und damit keine "Altlasten" hat, nicht ebenso suspekt?

        Es ist natürlich nicht okay, die Kinder zu verheimlichen und dann so zu tun als ob der neue Mann gleich der Papa ist. Das Kinder das ev nicht so trennen können (vor allem wenn man sich gut versteht) ist verständlich, aber da müssen die Mütter eingreifen.

        Aber da dir das ja in einer bedenklichen Häufigkeit passiert, könnte es nicht sein das du den Damen ev auch Hoffnungen machst oder nicht so klar deinen Standpunkt vertretest wie du hier schreibst?

        Ich finde das alles sehr merkwürdig.

        lg

        #rofl

        ich habe echt gelacht... - vor allem über den letzten Satz.

        Und... - Du hast mein volles Verständnis.

        GzG
        iRMI

        Vielleicht solltest du gezielt nach einer Jungfrau suchen! Aber Vorsicht da gab es vor 2000 Jahren einen etwas mysteriösen Fall, ist also auch nicht 100% ig.

      • > Ich kann mir auch kaum vorstellen das sie ALLE plötzlich zu Idioten geworden sind! <

        Genau das liest man hier ja immer wieder. Erst die absoluten Traummänner... und dann mutieren die. Wahrscheinlich sind daran eigene Kinder schuld.

        Ich würde mir das echt nochmal gut überlegen mit den eigenen Kindern. Die Frauen die Du kennenlernst mit den schon vorhandenen Kindern, die haben ja wohl auch ALLE n Hau weg...

        Also Kinder - gefährliche Sache das #schein

        Lichtchen

        (6) 06.11.13 - 12:01

        Hört sich so an als suchtest Du die Frau, die sich ihr Leben lang für Dich aufgespart hat bis Du bereit bist, eine ernsthafte Beziehung zu starten.

        Natürlich ist es link, jemandem über seinen Familienstand im Unklaren zu lassen, davon mal ab.

        Aber der Normalfall ist, dass beim Sex Kinder herauskommen, warum gehen soviele Männer davon aus, dass Frau im Set mit Medikamenten zur Verhütung kommt?

        Übrigens wird das Anspruchsdenken ungesund mehr, je länger man alleine ist/sich mit Interimsbeziehungen die Zeit vertreibt.
        Irgendwann wird es unwahrscheinlich, einen kinderlosen Partner im passenden Alter zu finden, der nie verheiratet war, finanziell unabhängig, aussieht wie 20, hoch gebildet aber noch nicht dement ist und selbstverständlich frei und nur auf Dich wartet.

        Ist sicher nicht bös gemeint, aber von meiner Warte aus denke ich, dass glückliche, langfristige Beziehungen ein anderes Fundament haben als das, was bei Dir durchscheint.

      • sorry du hast ein VORLEBEN

        so wie die Frauen eben auch

        zumal Frauen einfach biologisch gesehen nicht bis mitte 40 warten können

        um erwachsen zu werden

        denn du hast ja auch ewig zum erwachsen werden gebraucht bzw nach dem text zu urteilen

        selbst das noch nicht bist

        mein zukünftiger ist ebenfalls 34 und wisst von Anfang an das ich eine bezaubernd Tochter habe

        und er hat sie sogar gefragt wo sie seinen Namen annehmen will bei der Hochzeit

        und wer weiß ob du überhaupt zeugungsfähig bist ??? was ist wenn nicht ??

        heutzutage ist Patchwork nomal und früher hatte man mit mitte 30 dann schon 2-3 kids , haus usw

        da hat man JUNG Kinder bekommen deswegen waren da wenige Frauen mit kind

        denn rest denke ich mir jetzt mal

        Von Deine beiden Beziehungen mal abgesehen - so etwas schräges habe ich selten gehört (aber hast Du evt. auch einen Part dazu beigetragen, dass es erst soweit kam???) -

        Ich mag dich irgendwie nicht.

        Du klingst so....opportunistisch...so....kompromisslos....egoistisch........und so vollkommen gefühllos....Hauptsache, DU hast alles genau so wie du es wünscht....

        :-(

      << sagt mal, ist es heutzutage wirklich so schwer eine halbwegs vernünftige Frau zwischen 25 und 35 Jahren zu finden, die noch keine Kinder hat? >>

      Ja, das ist sehr schwer, besonders wenn sie zu dir passen soll.

      An deiner Stelle würde ich eine Frau suchen, die schon Kinder hat.

      Hallo!

      Meine Mutter hat ihren ersten Sohn mit in die Beziehung gebracht. Mein Vater wusste das von Anfang an. Er liebt den unehelichen Sohn, genauso wie uns- meine Eltern haben zwei gemeinsame Kinder. Ich persönlich glaube, dass die Richtige einfach noch nicht dabei war. Vor allem in dem Alter werden die meisten ihre Kinder haben. Es wird schwierig werden eine Frau ohne Kind zu finden.

      Ich wünsch dir alles Gute und lass dich nicht unterkriegen.

      lg.g.

      "die anderen haben mir erst später vom vorhandenen Kind erzählt. "
      Frag dich mal, warum.

      #rofl

      du bist echt cool #rofl

      Hier#winke Frau ohne Kind und keine geplant

Top Diskussionen anzeigen