ich kann einfach nicht mehr

    • (1) 30.07.14 - 19:06
      verheiratet/unglücklich

      Hallo ihr lieben,
      mir geht es sehr schlecht fühle mich einfach nicht verstanden von meinem ehemann. Ich versuch es euch kurz und ausführlich zu machen.

      Ich bin verheiratet seit 2jahren mein mann kommt aus dem Ausland und ist seit 1,5 jahren in Deutschland und lebt mit mir zusammen, wir hatten eine fernbeziehung 5jahre lang. Wir haben immer telefoniert oder geskypt, auch paar mal bin ich zu ihm geflogen. Ja und schon wo wir die fernbeziehung hatten, klappte das irgendwie nicht gut mit seiner schwester. Ich hatte auch mit ihr kontakt über das Internet, allerdings merkte ich das sie mich
      Nicht so mag. Es gab dann ein riesen streit zwischen ihr und mir, sie hatte Gerüchte über mich erzählt und lügen was ich raus bekamm. Natürlich hat sie immer den Unschulds engel gespielt vor meinem mann. So vor 3 jahren hat sie geheiratet, mein mann wollte das ich zu ihrer hochzeit auch komme und sie sagte mir das auch aber ich wusste sie mag mich einfach nicht. Ich dachte oft nach und hatte mir die schuld gegeben dass ich eventuell es falsch interpretiere. Aber leider hab ich mich geirrt, sie hatte ausversehn mir eine Nachricht geschrieben, eigentlich war es an ihrer freundin. Darin stand dass sie mich nich leiden kann udn sie mich ga nich hier haben will zu ihrer Hochzeit. Das zeigte ich meinem mann, er hat nichts gesagt nur das es ihn leid tut. Mein mann hat ihr die ganze Hochzeit Finanziert und plus die wohnungs sachen finanziert. Er ist der große bruder und muss alles finanzieren. Naja dann bin ich vor 2jahren dort hin geflogen und wir haben geheiratet.Und auch da hatten wir streit weil sie einfach nur lügen erzählt über mich bei einer Freundin die ich auch dort kennenlernte. Ich hab so geweint es war ein Albtraum mein mann stand ga nicjt zu mir, er sagte nur ja ich bin mit dir usw aber getan hat er nichts!! Gut, ich hab mich wieder mit ihr vertragen ich habe mich bei ihr entschuldigt obwohl ich keine lügen verbreitet hab. Ich wollte einfach den streit weg haben. Als wir geheiratet haben hat sie mir nicht mal.ein Geschenk gegeben. ( ich ihr schon per post geschickt obwohl wir uns davor gestritten haben). Mittlerweile hat sie jetzt ein kind bekommen, jedesmal schickt die fotos ihren bruder von der kleinen oder videos. Es ist einfach zum kotzen. Mein mann kaufte mir ein goldenen ring vor der hochzeit und gleichzeitig ihr auch und seiner Mutter einen. Meinr ring war einfach so gold, ihr ring gold +stein und das seiner mutter hab ich nicht gesehn. Dann kauft er mir eine Handtasche
      Komplett schwarz und klein halt so wie für ältere damen. Ihr eine schöne braun weiße tasche mit einer rose drauf. Mir hat er schuhe gekauft gleichzeitig ihr und seiner mutter. Ich habe ihm auch gesagt, du behandels mich genau so wie deine mam und deine sis nur ich bin dir letze auf deiner liste. Er sagte nein stimmt nicht usw. Aber ich fühle mich so als wäre ich nix für ihm. An meinem Geburtstag hat er mir nur rosen gekauft und nicht die aus einem blumenladen sondern edeka. Ich find es einfach traurig das er mich nicht versteht und ich fühle mich ungeliebt. Der eigentliche grund warum ich schreibe ist, wir hatten ja ramadan die fastenzeit und vorgestern war ja zuckerfest. Er hat geld seinen eltern geschickt und plus seiner schwester extra. Wir haben selber kein geld und ich bin schwanger und brauche kleidung. Er schickt ausgerechnet ihr auch geld obwohl sie mir sovieles angetan hat so viel verletzt hat. Und bei uns ist das so wenn zuckerfest ist dann geht man auch mit der ehefrau in einem freizeitpark oder einfach raus spazieren usw. Ich habe von ihm nichts bekommen. Kein geld ( was ich eigentlich nicht brauch es geht einfach nur ums prinzip, das er ihr geld schickt und mir gibt er nichts. Das habe ich ihm dan auxh gesagt er gibt mir keine Antwort. Das regt mich auf ich bin so wütend fühle mich so als bin ich das aller letzte für ihm. Ich hasse seine schwester so sehr dafür. Jedentag beweist er mir mit seinen taten das ich ihn nichts bedeute. Es kam soger dazu das er mir eine geknallt hat im.streit wegen das geld für seiner Schwester. Es verletzt mich so sehr. Er hat mir früher gesagt, ja meine schweister die is verlogen ich hasse die die hat nur schlechtes mit.dir getan usw. Ja und was jetz?? Jetz seh ich sein wahres gesicht. Es tut so weh zu wissen das ich ihm.so egal bin. Er sagt er liebt mich usw aber es reicjt nicht einfach sowas zu sagen. 1000mal hab ich ihn gesagt, dass er mal was schönes machen soll mich überrasche zb rosen kerzen auf bett oder einfach mal so rosen kaufen ohne ein grund. Er sagt immer ja mach ich. Das höre ich schon seit monaten. Der ist grad raus gegangen weil ich ihm wider gesagt hab wie mich das verletzt hat, dass er seiner sis extra geld schickt und mir nix gegeben hat und nicht ma raus gegangen ist mit mir. Zb resturant oder so. Der Antwortet einfsch nich, hab geweint und der is weg. Was soll ich den machen?? Übertreib ich?? Ich versteh nichts mehr bin so am weiinen es tut so weh. Am liebsten würde ich die hinterhältige anrufen und meine ganze wut auslassen :( :(

      soryy für den langen text und danke fürs lesen

      • Eine Frage stell ich mir bei deinem Text:....WIESO hast du ihn dann geheiratet und bist von ihm schwanger geworden?

        • (3) 30.07.14 - 19:12
          verheiratet/unglücklich

          Ja das ist eine gute frage :(

          ich liebe ihn sehr ich will mit ihm zsm bleiben es ist ja nicht so das er immer so zu mir ist. Immer nur dann wenns um der Schwester geht :( und es kocht alles in mir hoch wenn ich nur ihre stimme hhöre :(

          Ich versteh nichts mehr bin einfach nur fertig

          • Naja aber das wusstest du ja scheinbar schon vorher, dass ihr nicht ganz grün miteinander seid.

            Und freu dich doch wenigstens darüber, dass er dir überhaupt was schenkt. Es gibt Männer die machen sowas nicht einmal für ihre Frau.

            Also findest du dich 1. damit ab denn daran wird sich meiner Meinung nach nichts ändern oder 2. du trennst dich...

            Vielleicht solltet du auch versuchen, dich weniger darüber aufzuregen wenn wieder sowas vorkommt. Richte dir dein eigenes Konto ein wo er dann eben keinen Zugriff drauf hat. Dann kann er Geld verprassen an seine Schwester wie er möchte aber du hast trotzdem noch was zum leben.

            Und Umstandsmode gibt's ja auch im secondhand laden. es müssen ja nicht immer neue Klamotten sein.

            Und andere Frage. Was machst und tust du denn für ihn.? Er soll dir dies holen, er soll das machen. Aber was machst DU?

            • (5) 30.07.14 - 19:34
              verheiratet/unglücklich

              Ich tuh für ihn vieles all seine Wünsche die er hat versuch ich zu erfüllen. Er hat sich zb eine hugoboss uhr sehr gefallen, ich hab ihm die gekauft ich koche öfter mal seine lieblingsgerichte. Ich hab ihn uberrascht mit einem candle light dinner. Wenn ich was falsches mache entschuldige ich mich und versuch ihn jedesmal ein lächeln ins Gesicht zu zaubern.

              Das alles tut er aber nicht

                • (7) 30.07.14 - 19:47
                  verheiratet/ unglücklich

                  Nein, aber was auch immer ich für ihn tuhe das macht ihn Glücklich. Er hat mir mal gesagt das es ihn sehr glücklich macht wie ich mich um ihn kümmere und er es sehr süß findet. Also glaub ich das gefällt ihn.

                  • Ja aber ich versteh deinen Mann....

                    Du willst ja an bestimmten Terminen was...sagst dann und dann will ich dies haben. Da weggehen usw.

                    ICH hätte dann auch keine lust überhaupt was zu tun.

                    Es ist j deine freie Entscheidung ihm was gutes zu tun, aber dann erwarte nicht, dass er das dann auch macht ;)

                    Versuch dich einfach bissle zu entspannen =)

          Ja sowie es aussieht , liebt er dich nicht ! Sorry wegen direkten Meinung . Aber was ich daraus gelesen habe , gibt mir diesen Antwort .

          Ich vermute das dein Mann aus der Türkei kommt ? Die haben sowieso Vorurteile über die türkischen Mädchen/ Frauen , die hier leben . Und heiraten meistens 99% aus finanziellen Interessen . Glaube es mir ! Ich rede von Erfahrung ! Noch ein Beispiel " DU"
          Warum gibt er für dich kein Geld aus ? Warum schickt er an seiner Familie das Geld und die Geschenke ?

          Schick ihn wieder nach seinem Heimat , dein Kind kann's du alleine erziehen ;-)

    Darf ich fragen, wie und wo ihr euch kennengelernt habt und wo er her kommt?

    • (11) 30.07.14 - 19:45
      verheiratet/unglücklich

      Aus pakistan.. ich bin eine halb pakistani und hab ihn dort kennengelernt.

      • Ich wil ja jetzt nicht zuviele Klischees aufrollen, aber bist du dir ganz sicher, dass er dich meint und nicht die Möglichkeiten, die er durch eine Ehe mit dir hat?

        • Darüber hab ich auch nachgedacht. Aber ich glaub das nicht. Weil wenn er mal über seine Gefühle mit mir redet dan scheinen sie ehrlich zu sein. Und wenns nicjt immer um seine Schwester geht, is er auch sehr lieb zu mir etc. Es eskalierte immer bei der schwester. Ich hab schon versucht mich einfach abzulenken wenn die anruft oder wenns um sie geht aber es klappt nicjt. Es kocht immer alles hoch und normal tun kann ich vor ihm nicht, ich versuch es aber er merkt sofort und fragt was los is. Wenn ich ihn dann meine wut erzähle redet er nicht mehr.

Ich würde es ja gerne irgendwie nett verpacken, aber der ganze Thread schreit nach Gier, Neid und Eifersucht. Du wusstest auf was du dich in dieser Kultur einlässt, dass er auch für seine Familie sorgt, in dem er ihnen Geld und Geschenke schickt und hast dich darauf eingelassen. Anstatt dass du glücklich und zufrieden bist, mit dem was du bekommst z.B. die Blumen, beschwerst du dich, dass sie aus dem Edeka sind. Das ist schon ziemlich kindisch. Mein Mann bringt mir manchmal Blumen von der Tankstelle mit, weils eh auf dem Weg liegt und ich freu mich dann immer total, weil nur die Geste zählt. Das dein Mann dich schlägt ist absolut nicht ok, allerdings würde ich dich auch gerne mal durchschütteln, damit du mal klar siehst. Du regst dich auf, weil die Schwester Fotos für ihren Bruder schickt. Warum?

Entweder du akzeptierst, dass er für seine Familie Verantwortung trägt und sie liebt, oder du trennst dich.

Die Schwester mag dich nicht, das könnte dir doch total egal sein, denn schließlich wohnt sie sehr weit weg.

>>>Ich versteh nichts mehr bin so am weiinen es tut so weh. Am liebsten würde ich die hinterhältige anrufen und meine ganze wut auslassen :( :( <<<

Du fühlst dich von deinem Mann schlecht behandelt, dafür kann seine Schwester doch nichts.

Bist du sicher, dass dein Mann dich nicht nur geheiratet hat, um eine Aufenthaltserlaubnis für Deutschland zu bekommen?

<<<Was soll ich den machen?? >>>

Trenn disch´ und kauf disch´ selbst neues Ring mit Stein drin, und such Disch neues Mann, wo disch voll krass respektieren tut und so, und wo kein´ Schwester hat, und auch kein schwules Bruda´ wo rumzickt ...weisch´ du?

.
.

Sry wenn ich falsch liegen sollte, aber den Beitrag oben kann ich leider nicht so wirklich ernst nehmen !

Ho?çakal?n

TJ

Ich finde es unangemessen, so ein dummes Zeug zu schreiben.
Nur weil die Fragestellerin aus dem Ausland kommt, muss man deswegen nicht sowas dummes von sich geben!

Wenn du ihren Text nicht ernst nehmen kannst, dann lass es und such dir einen anderen, den du beantworten kannst.

  • Wenn Du ehrlich Dir selbst gegenüber bist, musst Du zugeben, dass ihr Text so ziemlich alle billigen Klischees erfüllt.

    <<<Ich finde es unangemessen, so ein dummes Zeug zu schreiben.>>>

    Glaube mir...ich auch !

    Freundliche Grüße
    TJ

    • Leider muss ich sagen, dass es kein Klischee ist. Meine Freundin ist Türkin, wobei die Fragestellerin halb Pakistani ist. Sie heiratete und erzählte mir wie sehr von ihrer Schwiegermutter gehasst wurde. Die gute Frau hatte einen Schlüssel zur ehelichen Wohnung und stand des öfteren ohne Erlaubnis in der Wohnung. Auch hier blieben die bitten an den Ehemann ungehört. Selbst beim ehelichen Beischlaf stand die Mama im Raum und zeterte.

      Auch höhere Geldbeträge bekam die liebe Schwiegermutter wenn sie es wollte. Ohne Rücksprache mit der Ehefrau, wobei sie beide gleich viel verdienen. Und es auch ihr Geld ist.

      Der Hass schlägt ihr durch die Schwiegermutter entgegen und die hetzt die anderen Schwiegertöchter gegen sie auf. Somit kann ich die Fragestellerin sehr gut verstehen, allerdings habe ich keinen guten Rat für sie. Denn es ist schwierig, da man die Sichtweise der anderen nicht kennt.

      Liebe Grüße

Sie ist keine Türkin ;-)

Top Diskussionen anzeigen