Affäre ohne sex Seite: 2

      • Grüß Dich!

        Daß du enttäuscht bist ist sehr verständlich!

        Aber habt ihr keine festen "Anker " in euer Beziehung die Euch so etwas
        überstehen lassen?

        Frage: Seid ihr nur noch aus Routine und wegen der Kinder zusammen? Findest du ihn bzw. Er dich anziehend und liebenswert? Findet eine Kommunikation statt über das was ihr Euch von Einander wünscht?

        Man kann NICHT erwarten daß Alles IMMER so ohne Störungen weiter läuft,
        ohne diese Fragen zu stellen.

        NEIN, das ist kein Grund gleich fremd zu gehen ,aber ist Er denn das wirklich?
        Wenn er sich da richtig sicher wäre , wäre viel viel mehr passiert und sie hätten
        Sex gehabt und er wäre vielleicht schon weg von dir!

        Spannend wäre auch die Frage wie eure Beziehung begonnen hat? Wart ihr
        Beide verliebt? Hat sich Einer geopfert für den Anderen?

        Die Frage zielt darauf ab , ob bzw. Wann Defizite aufgetreten sind?

        Früher oder später passiert das den meisten Paaren, aber es ist auch eine Chance
        um etwas zu ändern oder es zu beenden.
        Beenden kannst du immer , aber ohne um eure Beziehung zu

        kämpfen solltest du es nie in Erwägung ziehen!

        IHR HABT BEIDE FEHLER UND HIER LIEGT DER SCHLÜSSEL ZUR ENTSCHEIDUNG!

        • (27) 26.03.15 - 09:35

          Hallo,

          Natürlich, möchte ich 16 Jahre nicht einfach in die Tonne kloppen- dafür habe ich zuviel Zeit, Energie und Liebe hier reingesteckt.

          Es ist nur so: tatsächlich hätte ich das jedem zugetraut, aber nicht meinem Mann- er ist mir plötzlich so fremd und irgendwie doch vertraut.......

          Natürlich waren wir zu Anfang verliebt- wir hatten/haben eine schöne Zeit miteinander.

          Wir verstehen uns blind.

          Wenn ich mir jetzt so Rückblickend Gedanken machen- haben wir beide für unsere Kinder gelebt- ja der Alltag alles läuft automatisch jeder weiß was "man" zu tun hat.

          Es ist alles so selbstverständlich.

          Natürlich hat kein richtiger Seitensprung stattgefunden, aber was wäre gewesen wenn es die Möglichkeit gegeben hätte???

          Für mich ist es fast noch schlimmer, das er irgendwelche verliebtheitsgefühle hatte- als wenn er sie einfach nur gev......hätte! aber ansonsten nix an ihr findet.

          Es ist ein echter Teufelskreis, nagt am Selbstbewusstsein und tut verdammt weh.

          Dennoch kann ich sagen: Ich habe ein tollen Mann

          Naja, ich glaube alles hat seinen Grund- mal sehen wie es weitergeht

          lg

      (29) 25.03.15 - 21:57

      Liebe @verletzt12,
      ich verstehe, dass es Dich schmerzt. So sind wir erzogen, so haben wir es gelernt. Fester Partner und dann hat man monogam zu leben und zu denken... Der Partner wird damit zum Besitz oder Eigentum.

      Leider ist unsere Gesellschaft so, die uns vormacht, dass das die normale Welt ist. Fremddenker oder sogar Fremdgeher sind angeblich sooo selten und es tun nur die Anderen.

      Die reale Welt ist jedoch anders. Es vor einigen Wochen hat der Fokus eine interessante Studie veröffentlich (und es gibt auch noch ähnliche andere Quellen). Ich habe nicht mehr alle Zahlen im Kopf, aber in Beziehungen ist der Anteil der Fremddenker, die mal flirten und sogar der tatsächlichen Fremdgeher deutlich größer als die Anzahl Derjeniger, die es nicht machen. Ich bin auch schon lange verheiratet, bodenständig und habe einen normalen Freundeskreis. Was da hinten herum manchmal abläuft....

      Also, wenn Dein Mann etwas Intensiveres von der Frau gewollt hätte, hätte er es heimlich gemacht. Dass er es Dir erzählt hat, ist m.E. ein riesen Vertrauensbeweis. Schmeiß 16 Jahre nicht weg.

    • (30) 26.03.15 - 07:51
      Eifersuchtlässtgrüßen01

      ... würde für mich stark drauf ankommen was du unter "intime Dinge" verstehst, die sie sich geschrieben haben. Haben sie sich aus ihrer Kindheit erzählt oder kleine schmutzige Gedanken und was sie herade so anhaben? Das erste könnte ich drüber wegsehen, aber das zweite... nur weil sie sich in der Zeit nicht gesehen haben, hätten sie es noch vorgehabt haben, wäre das zweite der Fall... ich finde nicht, dass das keinen Unterschied macht, allerdings kann man das bei dir auch nicht rauslesen...

      • (31) 26.03.15 - 09:44

        Hallo,

        Nein, es waren so Liebeleien......Vermisse dich, denk an dich, sie haben sich gegenseitig Komplimente gemacht, und immer weiter hochgeschaukelt.

        Nein so Porno Dinge waren es nicht.

        lg

    <<<aber dennoch muss jeder mit den Konsequenzen seines Handelns rechnen.>>>

    Ohne Dich damit angehen zu wollen, aber erstens ist nichts passiert ausser einem Gedankenaustausch, und WAS dort ausgetauscht wurde, geht Dich mit Verlaub gesagt eigentlich nichts an.

    Zweitens "passieren" solche Gegebenheiten nie ohne Grund, und scheinbar hat ihm ja in Eurer Beziehung einiges gefehlt.

    Nimm das Ganze also nicht zum Anlass jetzt die beleidigte Leberwurst zu spielen, sondern an Eurer Beziehung zu arbeiten, um vielleicht das mit "ins Boot" zu holen, was vorher gefehlt hat.

    <<<Einfach verzeihen kann ich nicht>>>

    Einfache Regel: Wenn man jemanden liebt, kann man verzeihen.....ohne wenn und aber !

    <<<Mein Ego lässt das eigentlich nicht zu!!!!>>>

    Sry für die Ausdruckweise: SCHEISS DRAUF und schluck Deinen verletzten Stolz runter.

    <<<Was für eine blöde Situation>>>

    Du machst es zu einer blöden Situation.....und sonst niemand !

    • (33) 26.03.15 - 10:30

      Hallo,

      Naja ich gebe dir teilweise recht!

      Ich finde schon das es mich etwas angeht was da geschrieben wurde- immerhin muss ich die Lage für mich abschätzen. Es macht ein Unterschied ob sie übers Wetter schreiben oder eben solche Liebeleien.

      Es hört sich fast so an, als ob ich an dieser Misere schuld bin- klar muss ihm etwas gefehlt haben, ABER er hätte auch mit mir sprechen können!

      Schluck dein verletzten Stolz runter- ja wenn das immer so einfach wäre!!!

      lg

      • <<<Schluck dein verletzten Stolz runter- ja wenn das immer so einfach wäre!!!>>>

        *sich mal neben Dich setzt und Dich freundlich in die Seite knufft*

        Mach es doch einfach.....nur Du selbst stehst Dir da im Weg.....was hindert Dich daran?

        <<<Ich finde schon das es mich etwas angeht was da geschrieben wurde>>>

        Ok....da werden wir nicht auf einen Nenner kommen.....für mich ist das, was meine Partnerin schreibt solange Tabu, bis sie mir davon erzählt.

        Und wenn sie mit anderen Kerlen / Frauen schreibt, Gedanken oder Fantasien austauscht.....egal welcher Natur.....nimmt mir dadurch niemand etwas weg.

        Im Gegenteil.....

        Dadurch wird ihre Laune....ihr Selbstwertgefühl....ihr Auftreten auf positive Art und Weise gepuscht.....und ich bin ganz sicher nicht uneigennützig wenn ich sage, dass ich dadurch auch etwas davon habe.

        <<<ABER er hätte auch mit mir sprechen können!>>>

        *schmunzelt* Na komm.....er kennt Dich sicher auch schon "ein paar Tage", und wusste wahrscheinlich in etwa wie Du reagierst.

        Alternativ hat er dem Ganzen sehr viel weniger Bedeutung beigemessen als Du es jetzt tust....und die meisten Männer reden nur über Dinge über die sie reden MÜSSEN....oder die WIRKLICH wichtig sind.

        Beides war hier nicht der Fall.....nicht in seinen Augen, und ich tendiere dazu, es ähnlich zu sehen.

        Der Rest liegt jetzt bei Dir.....aber mein Rat lautet noch immer: "Schluck es runter".

        LG
        Tomm

Mir fehlen da noch irgendwie ein paar wichtige details....bestand der Kontakt nur aus Nachrichten oder gab es ein reales treffen ? Wie oft ? Seit wann ? Was hat er ihr über seine Ehe erzählt ?

Hat er in der zeit mit dir geschlafen ?

Grundsätzlich denke ich das in vielem sehr langen Partnerschaften so etwas mal passieren kann....der mensch ist nicht perfekt. Wichtig ist das man klar Stellung bezieht und das tut dein mann. Er sagt ganz klar wen und was er will.
Das ist erstmal viel wert glaube ich.

Das ist aber nur die theorie. Würde es mich treffen ich wäre unheimlich gekränkt und verletzt...ich könnte ihm kaum mehr vertrauen ....wenn er telefoniert oder mal allein weg geht.

Mein mann hat seine ex Frau arg betrogen und obwohl es mich nicht betrifft da es vor meiner zeit war kratzt es manchmal an meinem vertrauen

..denn er war immerhin schon mal dazu fähig.

Dennoch würde ich 16 Jahre nicht einfach wegwerfen wenn sonst alles stimmt.
Dein mann muss dir jetzt zeigen das du seine Nummer eins bist und erstmal seine eigenen Bedürfnisse ganz weit hinten an stellen.
Niemand ist perfekt...und manchmal sieht das Gras auf der anderen Seite einfach grüner aus.

  • (36) 26.03.15 - 11:33

    Hallo,

    Ein reales treffen gab es beim kennenlernen- danach nur über Handy u. PC......

    Es ging 4 Wochen, nein wir hatten in dieser Zeit kein Sex- ich merkte das er mit seinen Gedanken woanderst ist- aber auf die Idee kam ich nicht.

    Das ist ja noch das komische- er hat der besagten Dame an dem Abend erzählt das er verheiratet ist und 2 Kinder hat, das er glücklich sei und wir uns gut verstehen also nur positives.....aber das hat sich wohl nicht interessiert.

    Ja er bezieht klar Stellung- er sagt er weiß wo er hingehört, jetzt noch bewußter.

    Für ihn war das auch ein Schockmoment.

    lg

(37) 26.03.15 - 15:12

Hallo,

ich habe erst ein paar aufmunternde Wort getippt, dann doch mal die anderen Antworten durchgelesen. Z.B., die Anwort von Seelenspiegel. Ich kann nichts anders schreiben. Ich verstehe, dass dein Stolz verletzt ist und dass du dein Ego überwinden musst. Es ist wahnsinnig ärgerlich; der Alltag hat wahrscheinlich genügend andere Probleme.

Jedoch lese ich aus deinen Antworten auch heraus, dass du die Beziehung reaktivieren kannst. Dein Mann gibt derzeit alles und es wäre super, wenn du es annimmst. Die Treue ist zerbrechlich. Sage niemals nie. Auch DER Mann kann gehen. Kämpfe um die Beziehung, er macht es grade. Ich wünsche euch alles gute!

(38) 27.03.15 - 09:03

Hey verletzt 12
Ich kann dich sehr gut verstehen, bin momentan in einer ähnlichen Lage und weiß auch nicht was ich machen soll oder wie es mit uns weiter geht.

Top Diskussionen anzeigen