Geschenke- eher an Leute Ü30

    • (1) 29.10.15 - 16:11

      Hallo Zusammen,

      aus gegebenem Anlass- habe bald meinen 36. Geburtstag :-) Mal eine Frage.

      Schenken sich eurer Partner und Ihr euch noch etwas? Oder werden eher gemeinsame Anschaffungen gemacht?

      Sind euch Geschenke wichtig? Wie war das vor und nach den Kindern?

      • Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

        Hallo,

        ich bin kürzlich 37 geworden, mein Mann ist unwesentlich älter. Und JA, wir machen uns Geschenke zum Geburtstag. Vor den Kindern schon und auch jetzt noch. JA, das ist mir wichtig und das wird sich auch von meiner Seite nicht ändern.

        Gemeinsame Anschaffungen (aber schöne, nicht zwingend notwendige) machen wir zu Weihnachten. Da leisten wir uns etwas Schönes zusammen.

        Wie möchtest Du es denn haben? Denn die Frage ist ja nicht, ob man aus dem Alter raus ist, sondern vielmehr, wie man seinen Geburtstag gerne hätte. Da gibt es kein zu jung oder zu alt.

        Viele Grüße!

        Nicht gemeinsame Anschaffungen, sondern meist gemeinsame Unternehmungen, meistens Konzertkarten oder Reisen. Letztes Jahr waren wir über meinen Geburtstag zB in New York, da gab es dann natürlich nix zusätzlich...

      • Hallo,

        wir sind Mitte und Ende 40 und wir lieben es, uns gegenseitig Geschenke zu machen, auch zum Geburtstag.
        Es geht uns dabei nicht ums Geld, um Masse oder Exklusivität, sondern allein darum, dass der andere sich ein paar Gedanken macht. Dabei kommen manchmal die tollsten und schönsten Sachen heraus.;-)

        Weihnachten leisten wir uns etwas Größeres, einen gemeinsamen Wunsch, hat dann aber eigentlich nichts mit Geschenken zu tun. Es handelt sich dabei eher um den Spaßfaktor.

        Und das war eigentlich schon immer so - die gemeinsamen Anschaffungen, seit wir gemeinsame Kasse haben. Mit den Kindern hat das nichts zu tun.

        LG

        Ja wir machen uns Geschenke...immer schon...auch vor den Kindern. Und zwar nichts nützliches, außer es ist gewünscht (ich wünsche mir vom Christkind ne Overlockmaschine ). Anschaffungen sind keine Geschenke...die braucht man. Ich brauche auch Tampons...aber geschenkt will ich die nicht ;-)

        LG
        Eichkatzerl

      • Ich bin ü40. Mein Mann jünger als ich.

        Geschenke? Nein machen wir uns nicht.
        Darauf haben wir uns geeinigt.

        Somal keiner von uns den anderen überraschen kann, da wir einen grundverschiedenen Geschmack haben. ;-)

        Hu Hu, also wir schenken uns nix aber das jeweilige Nicht- Geburtstagskind kümmert sich um die Feier, das Tischdecken am Morgen mit den Kindern, Blümchen, Kuchen....

        • Danke für eure Antworten!

          Es hat mich einfach interessiert wie andere Paare das handhaben.

          Ich LIEBE Geschenke und verschenke auch selber gerne. Mein Mann und ich schenken uns auch immer etwas, aber es wird von Jahr zu Jahr schwieriger....

          Was ich festgestellt habe ist, dass meine Wünsche seit wir das Haus haben immer größer wurden- wie zum Beispiel ein amerikanischer Kühlschrank (den bilde ich mir seit Jahren ein *träum*) das wäre dann irgendwie auch eine Anschaffung ;-) Oder eine neue Eingangstür, solche Dinge eben...

          Und ja, natürlich sehe ich das so wie Ihr- eine neue Pfanne ist KEIN Geschenk - es sei denn ich hätte Sie mir explizit gewünscht...

          Freue mich jedenfalls schon, was Geschenke betrifft werde ich immer Kind bleiben *lach*

      Wir lieben es nach wie vor, uns Geschenke zu machen. Das kann von teureren Geschenken, über günstige Geschenke bis hin zum Selbstgemachten alles sein.

      Zu Weihnachten kann es schon mal sein, dass wir eine gemeinsame Anschaffung tätigen anstatt der Geschenke.

      Das Kinderkriegen hat an den Geschenken für den Partner nichts geändert.

      Ab 30 schenkt man sich Gehwägen und spart für einen Treppenlifter...!

      Wir sind beide Mitte 40 und schenken uns auch nach 15 Jahren noch was. Ich finde es immer traurig wenn ich in meinem Umfeld höre "Wir schenken uns nichts zu Weihnachten.Wir haben ja alles". Jeder Mensch freut sich doch über ein Geschenk.Und wenn es nur eine Kleinigkeit ist. Für mich wäre Weihnachten nicht Weihnachten ohne Geschenke. Da bin ich wie ein kleines Kind. Es gehört einfach dazu finde ich. Auch so unterm Jahr überrasche ich meinen Mann oft mit Kleinigkeiten.

      • Danke für deine Antwort, ja da geht es mir wie dir, ich finde es auch schön Geschenke zu bekommen, muss ja nix großartiges sein :-)
        Und du hast recht, auch die Menschen die sagen Geschenke sind Ihnen nicht wichtig, freuen sich dann doch wie Bolle wenn Sie was bekommen...

    Zum Geburtstag beschenken wir uns noch, aber zu Weihnachten eher nichts, da wir uns da oft etwas gemeinsames kaufen.

Top Diskussionen anzeigen