Mein Freund ist in einen Fake verliebt

    • (1) 14.11.15 - 13:25
      selbst schuld oder wie

      Hallo.

      Hab seit 2 Wochen einen Freund, der ist 40.
      Ich "kenne" ihn schon länger, da er bei der gleichen Datingapp angemeldet ist wie ich. Wir hatten dort aber keinen Kontakt, er war nie mein Fall. Nun haben wir uns zufällig außerhalb der Datingapp kennengelernt.

      Ich bin dort schon seit längerem abgemeldet, er ist dort noch aktiv gewesen, sagte er mir. Aufgrund der Tatsache, dass er mich nun hat, wollte er sich demnächst dort auch abmelden. Hat er aber nicht getan, sogar in meinem Beisein schaute er immer wieder in diese App und checkte seine Nachrichten dort. Er meinte, er sucht keine neuen Kontakte mehr dort, möchte ihn nur zu 1-2 Frauen, mit denen er dort schon länger schreibt, aufrecht erhalten.

      Ich schlug vor, dass er doch mit denen Nummern tauschen kann und dann per Whatsapp weiter machen kann, das wollte er nicht.

      Ich habe mich dann als Fake dort angemeldet und ihn angeschrieben mit einem sehr hübschen Foto.

      Ich war keine 15 Minuten angemeldet, da hatte er schon angebissen.....

      Ich muss dazu sagen, dass er mir auch davon erzählt hat. Mir ihr Foto gezeigt (guck mal, und auf die verzichte ich wegen dir) und auch erzählt, was "die" schreiben. Das stimmte zu 100% überein, aber er meinte, er macht das nur aus Lust und Laune, aber ich selbst habe ja seine Nachrichten empfangen und konnte schon deutliches Interesse erkennen. Und immer wieder betonte er, wie ehrlich er doch zu mir ist, dass er mir das sogar erzählt. Er meinte Treffen und Nummern tauschen macht er auf keinen Fall.

      Er hat "ihr" viel von sich erzählt, er hat wirklich ernst und ehrlich mit "ihr" geschrieben. Bei einer Frage hat er allerdings gelogen - ob er Single ist und wann er zuletzt eine Frau geküsst hat. Da hat er das mit uns verleugnet.

      Als "sie" seine Nummer wollte, hat er sich geweigert - aber im Gegenzug nach ihrer gefragt. Ein Treffen hat er abgelehnt. Das hat er mir auch erzählt.

      Als ich ihn fragte, ob es denn sein muss, dass er noch weiter mit "ihr" schreibt, meinte er, ich soll mal nicht zickig werden, schließlich erzählt er mir davon.

      Ich, der Fake, habe ihm dann eine Abfuhr erteilt bei der Datingapp und vorgegeben, einen noch anderen kennen gelernt zu haben und nicht mehr weiter mit ihm geschrieben.

      Das hat er mir auch dann erzählt und er verstand die Welt nicht mehr. Ich fragte ihn, warum er so viel Energie in eine Datingapp steckt, er meint, weil er Langeweile hat und es ihm Spaß macht, es ihm aber nichts bedeutet.

      Am nächsten Tag hat er mit mir Schluß gemacht. Warum? Weil er Gefühle für diesen Fake aufgebracht hat und "sie" unbedingt kennen lernen wollte.

      Ich war natürlich am Boden zerstört, weil ich bin nach wie vor verliebt in diesen Mann. Er wiederum schrieb bei der Datingapp immer wieder an "sie". Sie hat ihm aber nicht mehr geantwortet und ihr Profil inzwischen gelöscht, weil ich hoffe, dass er dann zu mir zurück kommt. Kontakt haben wir noch.

      Hab ich mir nun selbst ins Knie geschossen?

      • That's life ... Arschlöcher trifft man immer mal wieder (auch wenn man nicht ganz so oft eine so eindrucksvolle Demonstration dieses Tatbestands bekommt) ... Haken dran ...

        ... außerdem würde ich an Deiner Stelle solche Dating-Apps in Zukunft echt meiden ... dass da zu 99% Vollpfosten unterwegs sind, die dort nur ihr Ego pimpen, kann man doch auch hier nachlesen ...

        (6) 14.11.15 - 14:36

        Wie alt bist du 12 oder wie...ganz erlich ihr habt beide nicht alle Tassen im Schrank und was hast du für Foto genommen sicherlich nicht von dir, du weißt das man sich damit strafbar macht.

      • Hallo,
        abgesehen von deinem gebrochenem Herz , finde ich die Geschichte irgendwie lustig. Ich würde ihn auf alle Fälle aufklären dass du der "Fake" bist und ihn - sollte er aufgrund dessen wieder Interesse an dir haben - zum Mond schießen.
        So einen Waschlappen braucht keiner. Auch du nicht!!!!

        Coole Geschichte........

        Der Typ ist eine armselige Wurst. Erzählt dir von anderen Frauen, die er dort antrifft, will selbst nicht viel von sich preisgeben, fragt aber nach deren Nummer. Was will er denn damit???? Dann macht er wegen einer anderen mit dir Schluss und du jammerst ihm hinterher? Für ihn ist sie kein Fake sondern real und würde jetzt nett mit ihr Treffen arrangieren und sie anrufen, wenn er ihre Nr. bekommen hätte bzw. sie noch auf der Seite aktiv wäre.

        Wie alt und verzweifelt bist du, dass du dich als zweite Garnitur anbiederst? Die erste gibt es nicht mehr, also kommt er wieder zu dir angekrochen? Zumindest so lange, bis im www die nächste Mrs. Wonderful auftaucht, die auf seine Avancen eingeht.

        Vergiss den doch! Sei froh, dass du schon so früh gemerkt hast, was das für einer ist. Manche brauchen Jahre dafür.

        "Mir ihr Foto gezeigt (guck mal, und auf die verzichte ich wegen dir)"

        Spätestens bei so einem Spruch wär bei mir schon Aus gewesen. Das ist doch kein Niveau

        #gruebel

        #kratz

        Ich wäre eher froh ihn los zu sein. Was willst du mit so einem? #gruebel

        #nanana

        Du hast dir nicht selbst ins Knie geschossen. Er hat nicht abschließend "ja" zu dir gesagt.

        Ich hoffe, du kommst darüber hinweg.

        Hallo!

        Vergiss das arme Würstchen bloß schnell wieder!

        Der hat so wenig Selbstwertgefühl, dass er sich das in seiner Freizeit von den Mädels von einer Datingplattform streicheln lassen muss. Es ist ja ok, wenn man "mal" anderweitig flirtet, aber wenn er mir Dir zusammen ist ständig weiter ernstes Interesse zeigen gegenüber anderen Frauen, das geht gar nicht.

        Der würde immer noch auf der Suche nach einer "besseren" sein wenn ihr 5 Jahre zusammen seid und zwei Kinder habt. Sowas brauchst Du doch nicht.

        Ernsthaft,

        er hat Langeweile und ist deswegen noch in diesem Protal?

        Er rechtfertigt sein Verhalten indem er dir davon erzählt? LOL......
        Hobbylos und verlogen! Was für ein Langweiler und Looser!

        Eine Freundin hat das auch mal gemacht, nur hat der "Fake" ihn aufs übelste beschimpft und beleidigt und er ist ihr hinterher gelaufen wie ein geprügelter Hund. Als sie das sah war sie ganz schnell nicht mehr verliebt und hat ihn abgeschossen!

        Ich sehe es nicht so, dass du dir ins Knie geschossen hast, sondern dass er etwas "Besseres" als dich sucht und auch gefunden hat. Nachdem dein Fake verschwunden ist, wärst du wieder gut genug. Willst du das?

        Hi,
        grusel, wozu braucht man denn so einen Kerl?#kratz
        Sei froh, dass er aussortiert ist.

        Vlg tina

        Ich überlege grade wer von Euch beiden armseliger ist.

        Du, die nach 2 Wochen Beziehung so misstrauisch und eifersüchtig ist um so ne Nummer abzuziehen;

        oder er, der trotz frische Beziehung auf nem dating portal rumhängt und dann so treu-doof ist das mit Dir auszudiskutieren.

        Wie auch immer die Entscheidung lautet, einer Beziehung, die so startet gebe ich wenig Chancen.

        #huepf ich würde sagen ... da hast du aber noch mal Glück gehabt, dass du den los bist.

        Nach zwei Wochen solltet ihr verliebt durch die Gegend laufen und nicht so einen heck meck veranstalten. Ich würde es lassen! Er will sicher keine Freundin die ihn veräppelt und du sicher keine Freund, der noch Kontakt zu anderen Frauen bei einer Dating Agentur hat. Sehr eigenartig.

        Nach zwei Wochen ist er nicht "dein Freund".
        Ich bin ehrlich erstaunt über deine Naivität und vor allem über deinen fehlenden Stolz.
        Wahnsinn was manche Frauen sich bieten lassen.

Top Diskussionen anzeigen