Freund schreibt dauernd mit anderer Frau...

    • (1) 26.10.16 - 22:52

      Hallo,

      Ich war immer eher eine stille Leserin hier im Forum. Jetzt würde ich mich über einen Rat wirklich freuen.Mit meinem Freund bin ich seit 8 Jahren zusammen. Vor kurzen habe ich in seinem Handy zufällig Nachrichten gelesen. Immer an ein und dieselbe Frau. Über Wochen jeden Tag von morgens bis teilweise spätabends. Die Nachrichten sind ziemlich vertraut, er schreibt ihr sie wäre einer der liebsten Menschen die er kennen würde. Er würde sich jedesmal freuen sie zu sehen, sie soll auf sich aufpassen, sorgt sich total um sie. Fragt auch jedesmal ob sie irgendwo gut angekommen ist. Anscheinend haben sie sich auch zwischendurch mal auf einen Kaffee getroffen. Ich weiß das die beiden sich schon länger über gemeinsame Bekannte kennen. Natürlich könnte es freundschaftlich sein, aber mich haben die Nachrichten sehr erschrocken. Mich erwähnt er auch in keiner einzigen davon. Aber da sie sich schon länger kennen weiß ich das sie weiß das er vergeben ist. Wäre für eure Meinugen dankbar.

      • Es ist ja nicht zwingend notwendig, Dich zu thematisieren.
        Dennoch finde ich die Häufigkeit der Nachrichten bedenklich.

        Grüß dich,

        Ich kann verstehen, dass sich das bedrückt.

        Vermutlich hast du spioniert, oder?
        Bin ich auch kein Fan von und vermutlich wirst du hier von einigen Seiten dafür mit Steinen beworfen... leider ist es meistens aber so, dass einem sein ungutes Bauchgefühl zu solchem Verhalten drängt - und es dann auch begründet ist.

        Kennst du denn diese Frau auch?

        Freundschaften sind schön und gut auch zwischen Männlein und Weiblein, hab ich selber auch, aber selbst mit meinem besten Freund schreibe ich nicht täglich stundenlang...und nen Kaffee mit ihm muss ich zuhause auch nicht verheimlichen.

        Was sagt dir dein Gefühl? Wie läuft eure Beziehung? Versteckt er sein Handy?

        Ich wäre vermutlich direkt nach entdecken der Nachrichten explodiert und hätte sofort eine Erklärung gefordert....
        Vermutlich nicht sehr intelligent deswegen hoffe ich jemand gibt dir nen besseren Tip.

        Läuft da tatsächlich was, kommst du nämlich vermutlich nicht an die Wahrheit in dem du ihn schlicht dannach fragst.
        Er würde es leugnen und du wärst der Arsch weil du spioniert hast...

        • Hallo,

          Danke für die Antworten.

          Ja ich kenne die Frau auch, allerdings nur ganz flüchtig. Habe sie glaube ich zweimal ganz kurz gesehen.

          Ich habe geschnüffelt. Ich weiß auch das man sowas nicht macht. Aber es stimmt ein leicht ungutes Gefühl hatte ich. Ich weiß nicht ob er sein Handy direkt versteckt aber er hat es zumindestens immer bei sich.
          Aus den Nachrichten kann man rauslesen der er ihr wirklich jeden Morgen schreibt und das bis abends. Und das so vertraut das ich finde das passt nicht zu einfachen freundschaftlichen Gefühlen. :-(

          • (5) 27.10.16 - 11:22

            Das ist hart.

            Das ist zuviel.

            Ich bin eifersüchtig und mein Mann dürfte ausziehen.

            Ich weiß dass aus sowas mehr werden kann und bei Deinem Partner Gefühle da sind.
            Ich spreche aus eigener Erfahrung da es mir bis vor einiger Zeit mit einem Freund vom Mann so ging.

            Das "harmlose Tippen"...alles...das endete in Verliebtheit.

            Ich habs abgebrochen. Beide verheiratet, Kinder.

            Und da ich treu bleiben will und eine gute Ehe habe und niemals wollen würde dass mein Mann das mit mir tut.

            Ich bin froh mich da raus gerettet zu haben.

            Ich würde die Koffer vor die Tür stellen. Ich könnte das nicht ertragen.

            • Du hast dich selber mal auf die Art und Weise in einen Freund deines Mannes verliebt, deinem Mann bzw. dem Partner der TE würdest du aber die Koffer vor die Tür stellen...na, das nenne ich ja mal ne differenzierte Sichtweise. #augen

      (7) 27.10.16 - 08:24

      Wenn ein Mann einer Frau Nachrichten mit solch zärtlichem Inhalt und in dieser Häufigkeit schreibt, hegt er mit ziemlicher Sicherheit nicht nur freundschaftliche Gefühle für sie. Schwierig, wüsste in dieser Sit. nicht, was ich machen würde. Ihn darauf ansprechen...dann weiß er, dass du geschnüffelt hast. Blöd. Aber ich befürchte, du hast keine andere Wahl...

      (8) 27.10.16 - 08:57

      Also ich habe den Eindruck, als würdest Du den Inhalt des Geschriebenen "Über Wochen jeden Tag von morgens bis teilweise spätabends." genau kennen. Aber offensichtlich scheint es nicht intim genug zu sein, um ihn damit konfrontieren zu können. Es frisst nur ungemein an Dir, hab ich Recht ?

      Ganz ehrlich, es erscheint mir seltsam, dass bei jemandem, der mit solcher Intensität mit einer anderen Frau kommuniziert, bei so genauer Kontrolle nichts zu finden ist. Insofern halte ich es für Dein ganz persönliches Empfinden, dass er vermeintlich so regen Kontakt hat. Würde mir da an Deiner Stelle mal überlegen, ob du hier nicht schon einen Tunnelblick entwickelt hast.

      Achja und ich würde mal drüber nachdenken, ihm das zu verbieten, er ist schließlich Dein Eigentum. Also jedenfalls nehme ich das an, einen Partner oder Freund massiv zu kontrollieren, das hat ja nichts mit Liebe zu tun oder gar Respekt voreinander.

      (9) 27.10.16 - 09:08

      ... ich würde es als Anlass nehmen, um die Beziehung zu deinem Freund zu überdenken - im Sinne von
      - fühlt ihr euch beide wohl, wie ihr jetzt lebt?
      - wer von euch vermisst was?
      - welche Lebensziele habt ihr?

      ... ich kann dir leider nichts Beruhigendes schreiben. Ich hatte den Fall, dass mein damaliger Freund immer bei einer Frau, einer gemeinsamen Bekannten, entspannter war als mit mir... in unserer Beziehung hing es (er wollte Kinder, ich nicht). Wir haben uns dann aufgrund der unterschiedlichen Lebenskonzepte getrennt. Und heute hat er mit dieser Frau Kinder und es passt wunderbar.

      (10) 27.10.16 - 09:34

      Guten Morgen,

      ich könnte vermutlich schwer damit umgehen, wenn mein Freund einer anderen Frau derartige Nachrichten schreibt.

      Aber der Grund, warum ich die Beziehung überdenken würde, liegt schon ein einem vorherigen Schritt begründet: Wenn ich das Gefühl hätte, ohne sein Wissen in sein Handy schauen zu müssen, dann würde das bedeuten, dass ich ihm nicht wirklich vertraue. Nachdem Vertrauen für mich aber einer der wichtigsten Eckpfeiler einer Beziehung ist...

      So gesehen weiß ich gar nicht, ob mein Freund mit einer anderen Frau solche Nachrichten austauscht, aber ich vertraue ihm und glaube es von daher nicht.

      Die Frage ist nun, was Du tun willst. Eigentlich würde ein Gespräch anstehen, aber dann weiß er auch, dass Du geschnüffelt hast.

      Ich wünsche Dir, dass Du/Ihr einen Weg findet damit umzugehen.

      LG Nane

      (11) 27.10.16 - 11:01

      Hallo,

      Dein Mann ist immer noch ein Individuum und er hat ein Recht auf Privatsphäre und eigene Kontakte. Tja, wenn Du in seinem Handy schnüffelst, selbst schuld.

      LG
      Lana

      Ich sehe nicht genau dein Problem. Fändest du es auch so schlimm wenn er eine enge Beziehung zu seinem besten Freund hätte und den ganzen Tag mit ihm kommuniziert?

      • Genau. Viele Männer schreiben ja auch wirklich täglich von morgens bis Abends ihrem besten Kumpel und genau in so einem liebevoll-besorgten Stil. Was stellt sie sich so an, ist schliesslich absolut dasselbe..

        • Ich habe durchaus Freunde mit denen ich den ganzen Tag im Kontakt stehe (z.B am Tag eines Auftritts) Für mich macht es keinen Unterschied ob es sich dabei um ein weibliches oder männliches Teammitglied handelt was die Frequenz angeht. Und ja, ich schreibe einer Frau durchaus anders als einem Kumpel.

          • Erkennst Du wirklich nicht den Unterschied zwischen "z.B. am Tag eines Auftritts" und "Über Wochen jeden Tag von morgens bis teilweise spätabends"?

            Die TE sorgt sich, weil der Freund explizit einer speziellen Frau diese liebevollen und besorgten Nachrichten schreibt und zwar anscheinend ständig, ohne Grund und ohne Pause. Es geht hier doch nicht um die Planung eines Gigs oder sachliche zweckgebundene Besprechungen, dann würde die TE kaum so einen Aufriss veranstalten und sich hier so besorgt äußern. Bzw. hätte die Community ihr dann ganz sicher schon anders Bescheid gesagt. ;-)

Top Diskussionen anzeigen