Wie oft habt ihr Sex?

    • (1) 01.11.17 - 20:22
      Kl98

      Ich starte die Umfrage deshalb, weil es bei meinem Mann und mir täglich Diskussionen um meine “Unlust“ gibt... Er will nicht über mäßig viel Sex, 2x wöchentlich, aber ich hab echt 0 Lust.... Ich liebe meinen Mann über alles auf der Welt und bin sehr glücklich mit ihm und unseren Jungs... aber abends bin ich froh, wenn die Kinder (6 Jähriges autistisches Kind und 2 3/4 Jahre mitten im trotz und bock Alter) im bett sind. Geht es nur mir so, muss mir oft anhören, ich sei “komisch“ in der Beziehung... oder gibt es noch mehr mama's, die keine/sehr selten Lust haben??
      Liebe grüße

      Wie oft habt ihr Sex?

      Anmelden und Abstimmen
      • (2) 01.11.17 - 20:24

        Hallo,

        zwei Wochenenden im Monat, weil mein Mann sonst im Ausland ist #rofl. Wie oft, sag ich aber nicht.

        Wenn Du gar keine Lust verspürst, stimmt vielleicht etwas mit Deinen Hormonen nicht so richtig.

        Vielleicht magst Du mal zum Hausarzt gehen und dort nachfragen, oder bei Deiner Gynäkologin.

        Viele Grüße
        mari

      (4) 01.11.17 - 20:31
      Alles wird gut

      Jeder Mensch ist da anders mein freund und ich haben wenn es junior zulässt fast jeden 2 Tag sex kenne aber genügen mamis die froh sind wenn sie abends schlafen können und haben auch nur alle 2 Wochen 1mal sex. Aber wenn du magst kannst es ja mal beim Frauenarzt ansprechen vllt hat das irgendeinen tiefer sitzenen grund.
      LG :)

    (6) 01.11.17 - 20:34
    1234blume1234

    2 mal wöchentlich wären meinem Mann zu viel. Ich hätte schon öfter Lust, aber wir haben einen festen Plan, davon wird nicht abgewichen, außer um ein paar Tage nach vorn oder hinten, je nachdem.

(11) 01.11.17 - 20:55

Wenn mein Mann jeden Tag zu Hause wäre, hätten wir sicher auch fast jeden Tag Sex. Grad weil die Kinder Kinder sind, brauch ich das um mich auch noch als Frau/ Partnerin zu fühlen. Und bevor die Frage nach meiner sonstigen Auslastung aufkommt - ja, ich gehe dann auch noch 75% arbeiten... aber jeder ist anders ... ich kenne viele Paare wo der Tag einfach vorbei ist, wenn die Kinder abends schlafen. Nach der zweiten Schwangerschaft war meine Lust auch kurzzeitig gemindert, dann stellte sich zufällig heraus, dass meine Schilddrüse nicht macht was sie soll... nach dem ich mit Tabletten eingestellt wurde, wurde es wieder wesentlich besser.

Lg

(13) 01.11.17 - 20:59

Fast jeden Tag. Ist doch die schönste "Nebensache" der Welt. ;-)

(15) 01.11.17 - 21:51

nicht nur dir so.

Bei uns ist es mein Mann. Ich will immer,...er mir viel Glück einmal die Woche. Und ich leide da wirklich drunter.

Wir haben 3 Kinder 5, 3 und 1.

(16) 01.11.17 - 22:18
Unterschiedlich

Hallo,
ich würde sagen, immer wenn wir Lust (und Zeit dafür) haben.
Mal 1-3x die Woche, dann aber mal auch nur alle zwei Wochen 1x die Woche.

Als wir letztes Jahr für eine Woche ohne unsere Kinder (14 und 17) im Urlaub waren, hatten wir jeden Tag Sex. Kein Stress, tolles Wetter, total entspannt und wir waren eben ganz alleine, das ist dann schon was ganz anderes wie zu Hause.

Denke aber, dass es dir nichts brIngr., wie oft andere Sex haben. Es bringt dir und deiner Partnerschaft nichts, wenn du hörst, dass andere jeden Tag, oder wieder andere einmal im Monat intim werden.
Es geht hier um dich und deinen Mann. Ihr habt im Moment nicht die gleiche Einstellung zum Sex und solltet dies für euch klären, so dass beide damit glücklich sind.

(17) 02.11.17 - 00:58

Ich glaube, die Umfrage wird dir nix bringen. Ich z.B. wohne mit meinem Freund noch nicht zusammen. Da kann man so frisch auch schlecht Vergleiche ziehen. Ich denke einfach dein Mann ist unzufrieden. Es gibt Paare, die mit 1,2 mal im Monat glücklich sind. Andere wollen mehrmals die Woche Sex. Das Wichtige ist eigentlich, dass man als Paar harmoniert und ähnliche Wünsche in Bezug auf die Häufigkeit hat.
Es gibt kein genug oder nicht genug. Das Problem ist aber, dein Mann hätte gerne mehr Sex. 2 mal in der Woche finde ich jetzt auch nicht soviel. Aber wie gesagt, jeder Mensch ist da anders. Wenn es z.B. Nach meinem Ex gegangen wäre, hätten wir jeden Tag. Das war mir auch zuviel. Gab auch ständig Streit. Hat halt nicht gepasst. 🤐 LG

(18) 02.11.17 - 06:48

Guten Morgen

Bei uns ist es eher einmal in 2 Monaten. Mein Mann würde häufiger. Ich könnte auch ohne. Habe mir auch vor den Kindern nicht so viel daraus gemacht. Vielleicht liegt an meiner Verkopftheit. Loslassen ist nicht meine Stärke.

Vg

(19) 02.11.17 - 06:54
Unbekannt456

Hiho, wir haben ein Kleinkind und ein Baby, mind. 4 mal die Woche Sex, allerdings nicht immer direkten GV. Einmal im Monat gehen die Kinder zur Freundin oder Oma, damit man auch mal etwas aufwändigeres machen kann :) Wir finden es für uns einfach wichtig.
Lg seit 12 Jahren verheiratet

  • (20) 02.11.17 - 18:13

    Kinder gehen 1x im Monat zu oma, da läuft es natürlich auch lockerer und lauter #verliebt. Aber mein Kopf steht mir glaub ich manchmal im Weg...... sind seit 19 Jahren zusammen 10 verheiratet

(21) 02.11.17 - 07:24

Hallo

wir hatten Phasen da hatten wir Monatelang keinen Sex. Ich war ausgelastet mit den Kindern die nur 16 Monate auseinander sind und er hatte viel Arbeit.
Da lagen wir abends zusammen platt auf der Couch und das war auch in Ordnung.

Dann wurde es wieder regelmäßiger und mit Kind 3 nahm es erstmal wieder ab. Das Mädel hat so gut wie nicht geschlafen und er hatte einen neuen Job mit Aussendienst und kam halt dann oft auch mal unter der Woche nicht heim.

Mittlerweile haben wir so ein bist zwei mal im Monat Zeit für uns. Da sind dann unsere Teenager nicht im Haus und unsere jüngste ist auch außer Haus da können wir beide dann abschalten und auch genießen weil eben klar ist das ist unsere Paarzeit. Für uns eine sehr gute Lösung anderen Paaren wäre das vielleicht zu wenig.

Wenn er bei dir so einen Druck auslöst wird bei dir wohl kaum lust aufkommen. Man kann nicht funktionieren wie eine Maschine nur weil der andere was will. Mal abgesehen davon was den Normal ist. Meinem Mann würde es im Traum nicht einfallen mich drängen zu wollen weil er der Meinung ist beide müssen das wollen sonst macht ihm das keinen Spaß.

Vielleicht kannst du ihm einen Kompromiss vorschlagen. Erst mal einmal im Monat. Die Kinder wenn möglich zur Oma oder ihr ins Hotel. Den Alltag aussperren einfach mal nur zu zweit sein und sich gegenseitig genießen ohne ständig ein Ohr nach den Kinder zu haben oder im Hinterkopf das noch dies oder das getan werden muss.

LG
Corinna

(22) 02.11.17 - 08:05

Hm, was bringt dir aber die Umfrage? Wenn jetzt viele 8x im Monat ankreuzen, hast du doch auch nicht mehr Lust?

In meiner ersten Ehe hatte ich selten Sex, was nicht an mir sondern an meinem Ex lag. Zu kalt, zu warm, zu spät, zu früh, Kind könnte aufwachen, zu gestresst, zu entspannt, Rücken-, Kopf- oder Zahnschmerzen, zu müde..... Es gibt keine Ausrede die ich nicht gehört hab.....

Mit meinem zweiten Mann bin ich jetzt viele Jahre verheiratet, wir haben 4 Kinder zwischen 5 und 15 (mein ältestes Kind mit Ex-Mann ist schon erwachsen). Mein Mann arbeitet Vollzeit in sehr verantwortungsvoller Position, ich halbtags in einem fordernden Job und studiere nebenher. Mein Mann ist 50 und ich Mitte 40. Dennoch haben wir fast jeden Tag schönen Sex. 6-7 Mal pro Woche. Natürlich nicht immer die 2 stündige Super-Nummer, meist ist es unser "Gute-Nacht-Quickie" in Löffelchenstellung, nach welchem wir meistens sofort in dieser Position einschlafen. Ich kann mir nichts schöneres und entspannenderes vorstellen.

Das was du als "übermäßig viel" empfindest (2 x pro Woche) wäre für mich also schon echt wenig. Bei meinem Ex fühlte ich mich häufig ungeliebt und unerwünscht durch seine Ablehnung.

Ich würde mir mal Gedanken machen warum du mit dem Mann den du so liebst nicht intim werden magst. Er fühlt sich vermutlich ähnlich abgelehnt und ungeliebt durch die Zurückweisung.

Euch bleibt nur einen Mittelweg zu finden, oder du erlaubst ihm sich anderweitig Sex zu holen.

LG, HS

(23) 02.11.17 - 11:30

Leider gab's nicht die Option "nie", sonst hätte ich auch gerne mitabgestimmt... ;-)

Vielleicht ist es entlastend für Dich, dass es noch mehr lustlose Frauen gibt, vielleicht nimmst Du auch die Statistik und hältst Sie Deinem Mann unter die Nase, aber was bringt Dir das?

Auf die Dauer bringt Dir es Dir nur etwas, wenn Ihr beide einen Modus findet, mit dem Ihr leben könnt, natürlich beide. Vielleicht muss er sich etwas runterkühlen, vielleicht musst Du Dich etwas mehr bemühen, und vermutlich ein bisschen was von beidem.

In einem Interview hat eine Hollywood-Scheidungsanwältin neulich einen bedenkenswerten Satz gesagt: "Wenn du nicht mit deinem Mann schläfst, wird es eine andere tun." Oder etwas diplomatischer ausgedrückt: Wenn das unterschiedliche Lustniveau zu gravierend wird und lange andauert, dann leidet darunter irgendwann nicht nur das Sexualleben, sondern die gesamte Beziehung. Das passiert vielleicht nicht heute, auch nicht morgen, aber mit einiger Wahrscheinlichkeit irgendwann. Kein Sex ist jedenfalls auch keine Lösung.

(24) 02.11.17 - 12:47

Doch, wir haben schon eher häufiger Sex, 8 mal im Monat wäre schon eher wenig, aber es gibt auch solche Monate.

Unsere beiden jüngeren Söhne sind auch eher anstrengend (2×ADHS), da bin ich auch oft froh, wenn die abends mal im Bett sind. Hast du eure abends allein oder teilt ihr euch abends die Arbeit mit den beiden, bzw. bringt er sie eventuell ins Bett, dass du mal zur Ruhe kommst?
Oder wenn wir abends zu müde sind ist es morgens vorm Aufstehen auch manchmal schön.
Ich hätte auch mal eine Pille, bei der ich gar keine Lust hätte (ein soo sicheres Verhütungsmittel wollte ich dann auch wieder nicht;-)) und ich hatte mal Blutdrucktabletten mit denen gar nichts ging.

  • (25) 02.11.17 - 18:27

    Der kleine schläft im wechsel, mal mit mir und mal mit meinem mann(jeder singt für ihn). Der große schläft leider erst mit mir ein. Und auch bei mir im ehebett. Er schaut von 19.25h bis 20.30h DVD und geht mit mir ins bett. Rausschleichen ist nicht, bekommt er mit..bleibt Zeit in der Stunde und er weiß, das er nicht ihr Dorf, aber manchmal pipi muss er.....
    Müssen uns glaub ich einen "plan" machen..:-D..

    Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen