Widerspruch?

    • (1) 27.03.18 - 21:22
      Inaktiv

      Hallo zusammen,
      Kurzer Sachverhalt. Meine Freundin und ihr Freund streitet sich öfters da er oft alleine weggeht mit Kumpels oder Urlaub mit Kumpels etc.. Er findet es normal mit Kumpels und sie will eben mit ihm Zeit verbringen.
      So mein freund ist da genau das Gegenteil was ich auch total toll finde. Immer wenn ich von den zwei erzähle sagt er öfters " wie kann der nur lieber weggehen "
      Heute hatten wir es auch davon und plötzlich sagt er ja wenn das sein Leben ist und der glücklich ist dann ist es doch gut. Außer die Freundin leidet natürlich darunter.
      So es geht mir gar nicht um die Geschichte mit meiner Freundin.Ich verstehe nur nicht wie man etwas gut finden kann wenn man es selber nicht machen würde bzw nicht will?
      Es ist vielleicht eine Kleinigkeit aber ich hasse Widersprüche und das ist in meinen Augen einer. ;)
      Was meint ihr dazu?

      • Hallo,

        <<<<<<<Ich verstehe nur nicht wie man etwas gut finden kann wenn man es selber nicht machen würde bzw nicht will? <<<<<<

        Warum verstehst du das nicht? Kannst du das nicht nachvollziehen?

        2 Beispiele:

        Eine Freundin von mir besitzt keinen Fernsehanschluss. Sie hat zwar nen TV, schaut mit ihrem Kind aber nur ausgewählte DVDs. Ich finde das total toll. Für mich selbst käme das aber nie in Frage. Ich brauche einfach manchmal den Schrott, der so im Free-TV kommt.

        Eine andere Freundin von mir geht jeden morgen (wirklich jeden Morgen, außer es stürmt und es besteht Gefahr) joggen. Eine Stunde lang, bevor sie zur Arbeit fährt. Ich finde das auch toll. Diese Disziplin hätte ich nicht. Ich schlafe gern lange und Sport ist eh bäh.

        Jeder Mensch beinhaltet doch Widersprüche. Du mit Sicherheit auch. Warum hasst du das? Ist doch nichts schlimmes....

        • (3) 27.03.18 - 21:39

          Ich denke dann sofort wenn er sagt das Leben von ihm kann auch cool sein oder ist cool das mein freund das auch will obwohl er es ja genau immer anders sagt und auch macht.
          Aber ja vielleicht denke ich da komisch daher schreibe ich hier auch und brauche Meinungen ;)

          • Du zerbrichst dir den Kopf über ungelegte Eier.

            Dein Freund findet das Leben des Kumpels zwar toll, lebt aber ein ganz anderes Leben (welches ihm wohl besser gefällt). Mit deinen Zweifeln machst du dir nur dein eigenes Leben schwer.

            • (5) 27.03.18 - 21:47

              Danke die Worte hab ich wohl gebraucht ;)

              (6) 28.03.18 - 00:57

              " (welches ihm wohl besser gefällt)"

              Weiß man's? Vielleicht versucht der arme Kerl auch nur Wege zu finden, sich elegant aus dieser Umklammerung zu lösen. Die TE klingt ungesund klammernd und ich bin froh, dass mein Sohn nicht so eine Freundin angeschleppt hat. Fürchterlich anstrengend.

        • Ja du denkst da komisch. :)

          Meine Vorschreiberin hat da total recht und das Beispiel mit dem Joggen trifft das genau. Ich finde das total klasse, wenn Menschen richtig regelmäßig Sport treiben. Ich selbst käme nie auf die Idee, weil ich nicht nur Sport selber machen total doof finde, sondern es auch HASSE zu schwitzen.

          Ich finde es daher auch nicht widersprüchlich, dass dein Freund sein häusliches Leben mag und trotzdem die Partylöwen gut findet.

          LG

          (10) 28.03.18 - 00:58

          OK, nicht nur erwachsen werden, sondern auch über einen Therapeuten nachdenken!

      Du bist eine kleinliche Prinzipienreiterin.

      1. Leben und leben lassen.
      2. Versteh erstmal was Du überhaupt willst.
      3. Wenn es dem Esel zu wohl ist, geht er auf's Eis.

      Erfreue Dich einfach Deines Lebens, anstatt ihm wegen so einem Killefitz das Leben schwer zu machen.

Das ist doch kein Widerspruch. Er sagt, wenn euer Freund damit glücklich ist, dann ist das okay. Hat er doch recht.
Er sagt damit keinesfalls, dass er das gut findet.
Für mich klingt das, als wäre er eher vom Thema genervt.
Wenn eure Freundin das mitmacht, ist das doch ihr Problem.

  • (13) 27.03.18 - 21:58

    Ja so hat er es aber nicht gesagt. Wenn man sagt solange das den und den glücklich macht okay aber er meinte ER findet das das Leben von dem Kumpel auch cool sein kann aber im nächsten Moment sagt er wie kann man lieber mit Freunden weggehn ständig als mit der Freundin Zeit zu verbringen. Und das war für mich der Widerspruch.

    • (14) 27.03.18 - 22:30

      >>>und plötzlich sagt er ja wenn das sein Leben ist und der glücklich ist dann ist es doch gut.<<<

      Das hast du zuerst geschrieben.
      Die Interpretationen haben dir wohl nicht gefallen, dann kommt:

      >>>Ja so hat er es aber nicht gesagt.<<<

      >>>aber er meinte ER findet das das Leben von dem Kumpel auch cool sein kann<<<

      Was denn jetzt?

      Wenn die "91" in deinem Nick dein Geburtsjahr ist, solltest du mal versuchen, deine Naivität abzulegen, du schreibst wie eine 15/16jährige.

Top Diskussionen anzeigen