Vertrauen wieder gewinnen?????

    • (1) 14.12.18 - 15:11
      der Verlassene

      ich wende mich an euch weil ich nicht mehr weiß was ich noch machen soll.
      Ich möchte anonym bleiben kann aber versichern schon sehr lange in dem Forum zu sein und es gibt einige die meine Lebensgeschichte kennen weil ich aber n meiner letzten Partnerschaft viele fehler gemacht habe möchte ich damit nicht in Verbindung gebracht werden ich weiß ja wie das manchmal so läuft.
      Also es ist so, meine Freundin hat mich vor gut einem 3/4 Jahr verlassen. Sie ist meine Traumfrau die Liebe meines Lebens, wir sind beide älter aber ja ich habe sehr viel Mist gemacht ihr Vertrauen so wie sie es sagt zerstört. Sie wirft mir Lügen vor, was ich allerdings nie getan habe. Gut ich habe anfangs versucht mich in einem besseren Licht zu präsentieren als ich bin aber wer tut das nicht??? ich neige dazu aufbrausend zu sein wenn mich was aufregt damit ist sie nicht klar gekommen sie sagte ich hätte ihr damit Angst gemacht.
      Ein weiterer Vorwurf ist ich hätte sie ausgenutzt was finanzielles usw angeht. Gut es war schwierig als wir zusammen gezogen sind hatte ich erst einmal keine Arbeit mehr und mich auch die erste Zeit was hängen lassen das gebe ich zu.... Auch hat sie vorher finanziell mich unterstützt das war aber ihr Wunsch und jetzt wirft sie mir da svor....
      eine andere Sache ist was sie mir vorwirft es gab da mal eine Situation da hat sie sich beim Sex schlecht behandelt gefühlt und ich gebe ja zu das war keine tolle Leistung von mir (ihc hab nichts gegen ihren Willen getan!!!).
      Ich hba versucht ihr zu zeugen mich zu bemühen aber sie hat den Kontakt abgebrochen mittlerweile sogar die Nummer gewechselt. Ich weiß nicht was ich noch tun soll um ihr Vertrauen wieder zu gewinnen. Ich liebe sie wirklich (glaubt sie mir nicht....) und kann mir ein Leben ohne sie nich tmehr vorstellen, was tue ich jetzt??? Sie will ja nicht einmal mehr mit mir reden...

      • Auch wenn das jetzt hart klingt: ich denke wer seine Nummer wechselt, der will wirklich keinen Kontakt mehr. Sie hat mit dir abgeschlossen, ich sehe da ehrlich gesagt keine Chance mehr, bei dem was ich gelesen habe, war es für sie wohl wirklich nicht so die beste Zeit. Schließ ab mit der Geschichte, guck nach vorne! Andere Mütter haben auch hübsche Töchter! Und lerne aus deinen Fehlern und Versuchs bei der nächsten besser zu machen

        • (3) 14.12.18 - 15:40

          aber hat nicht jeder noch eine 2te chance verdient???
          Ich verstehe nicht wieso sie mich einfach so weg schmeißt.... Wir hatten doch auch sehr schöne Zeiten zusammen.
          Und ich will keine andere ich will nur sie

          • >>>aber hat nicht jeder noch eine 2te chance verdient???<<<

            Vielleicht hat sie dir mehrere Chancen eingeräumt, aber du hast es nicht gemerkt und immer wieder vergeigt.

            >>>Und ich will keine andere ich will nur sie<<<

            Sie will DICH aber nicht, das musst du akzeptieren.

            • (5) 14.12.18 - 16:25

              das muss ich vielleicht irgendwann aber ich will mir hinterher auch nicht vorwerfen nicht alles dafür getan zu haben zu versuchen ihr Vertrauen wiede rzu gewinnen.

          offenbar hattest du ja bereits die 2., 3., 4.,... Chance...
          Deine Ex hat ziemlich deutlich gemacht, dass sie ihr weiteres Leben ohne dich verbringen will. Das solltest du respektieren.
          Überleg lieber, was du nächstes Mal besser machen kannst.

        • Nein, nicht unbedingt. Wie lange ging denn die Beziehung?

          • (8) 14.12.18 - 16:34

            wie nicht unbedingt?
            knapp drei Jahre. und nur um zu unerstreichen wie ernst ich es meinte ich habe sie sogar heiraten wollen trotz meiner Vorgeschichte (Scheidung)

            • Ich bin halt der Meinung, dass nicht jeder immer eine 2. Chance verdient hat. Es kommt immer darauf an, was vorgefallen ist, welche Trennungsgründe es gab, wie miteinander umgegangen wurde. Dies alles kann ich bei euch nicht beurteilen, da ich euch nicht kenne.

              Aus irgendeinem Grund, oder mehreren, möchte Sie offenbar keinen Kontakt mehr zu dir haben. Das sagt ja schon einiges über eure Beziehung aus. Ich habe mehrere Ex-Freunde, zu den meisten habe ich guten Kontakt, einen schätze ich sogar noch sehr und einen zu einem habe ich den Kontakt komplett abgebrochen, auf Kontaktversuche seinerzeit habe ich nie reagiert. Diese Beziehung habe ich im Nachhinein bereut und empfinde die Zeit mit ihm als verschwendet.

        (10) 14.12.18 - 20:38

        Lass sie in Ruhe, wenn sie so deutliche Signale, wie die Nummer wechseln, sendet.

        Deine 2te Chance bekommst Du evtl. vom Leben selbst:
        Entweder, ihr lauft Euch nochmal zufällig über den Weg und Du bekommst die Möglichkeit, nochmals mit ihr zu sprechen und Dich zu erklären.
        Oder Du triffst eine neue Frau, lernst aus der Vergangenheit und machst dann Einiges Anders.
        Alles Gute!

Ich würde auch nicht mehr mit dir reden.

  • (12) 14.12.18 - 15:46

    Warum??

    • Hallo,

      weil das, was Du von Eurer Beziehung und der jetzigen Zeit danach schreibst, langsam echt wie Stalking klingt. Weißt Du, wie nervig es ist, seine Nummer wegen eines Mannes ändern zu müssen, der nicht locker läßt? Das macht man nicht mal so nebenbei und es macht Angst. Laß es gut sein, der Drops ist gelutscht. Laß sie einfach in Ruhe. Deine Obsession klingt wirklich ungesund.

      Alles Gute Dir

      • (14) 14.12.18 - 15:53

        ich stalke sie nicht ich hab versucht zu zeigen das ich mich ändern kann mich um sie bemühe und sie die Liebe meines Lebens ist.

        • Wie genau versuchst Du es denn, ihr das zu zeigen? Jetzt, wo sie eine neue Nummer hat?
          Was glaubst Du denn, was die meisten Stalker denken? Genau! Sie wollten nur "zeigen das ich mich ändern kann mich um sie bemühe und sie die Liebe meines Lebens ist". 🙄

          Ehrlich, bitte laß das arme Mädel in Ruhe. Möchtest Du denn wirklich derjenige sein, über den sie bei jedem Kontaktversuch denkt: "Oh nein, dieses erbärmliche Würstchen schon wieder! Wie werde ich diesen Vollpfosten nur los?"

          • (16) 14.12.18 - 16:24

            aber gehören nicht immer 2 zu dem was passiert ist???
            ich könnte ihr doch einen Brief schreiben... und sie ist kein Mädel sondern eine Frau über 40 da kann man doch auch erwarten sich wie erwachsene zusammen zu setzen statt zu blockieren oder die Nummer zu wechseln.

            • Nicht Dein Ernst oder? Hör mal, sie ist weg. Seit Monaten! Warum soll sie sich denn mit Dir zusammensetzen? Sie ist doch längst in ihrem neuen Leben angekommen und glücklich ohne Dich. Ich hätten meinem Ex nen Vogel gezeigt bei so einem Verhalten wie Deinem.

              • (18) 14.12.18 - 16:48

                ich weiß das sie nicht glücklich ist!! sie hat mir selbst gesagt unter der Trennung zu leiden aber das als letzte Möglichkeit anzusehen. und dann sowas. einfach den Kontakt abbrechen wenn der andere sich doch bemühen will ist doch auch nicht gerade respekt oder etwa doch?

                Nach allem, was ich bisher von Dir gelesen habe, klingt das, was Deine Ex-Freundin gemacht hat, nach einem Fluchtmanöver aus purer Verzweiflung.

          (23) 14.12.18 - 16:43

          Dann ist sie eine Frau über 40, die entschieden hat nichts mehr von dir zu wollen. Fertig. Ihre Entscheidung für ihr Leben. Fertig.

          Um die Liebe kämpft man während der Beziehung. Nicht danach! Klingt so, als hätte sie dir sehr viele "letzte Chancen" gegeben, vielleicht hast du es einfach nicht gemerkt? Sehe da wenig Hoffnung, so eine Entscheidung trifft Frau mit so einer Vorgeschichte nicht unüberlegt. Wenn der Ofen mal aus ist, ist er aus... Ich meine das einzig sinnvolle was du daraus machen kannst, ist daraus zu lernen und dich im zukunft von Beginn an zu bemühen.

    Weißt Du, wie Du ihr am besten und eindeutigsten zeigen kannst, dass Du Dich ändern kannst? Wenn Du sie ab sofort in Ruhe lässt und ihre Entscheidung gegen dich akzeptierst und respektierst.

    Kannst du das nicht? Dann - sofrry - dann kannst du dich auch nicht ändern, egal wie gern du es gern würdest. Denn DAS, das ist der erste Schritt in die richtige Richtung - loslassen, was man liebt, wenn es frei sein will!

    Egal, was Du tust oder nicht tust - du kannst niemanden dazu zwingen, dich zu wollen und zu lieben. Das im Leben geschehen soll, geschieht, egal, was du versuchst oder nicht versuchst. Wenn du sie liebst, WIRKLICH liebst, dann willst du nur eins: Dass sie glücklich ist. Selbst wenn das bedeutet, dass sie das OHNE dich ist! Aber die wenigsten können so real und wirklich und selbstlos lieben, die meisten verwechseln Liebe mit Besessenheit und Besitzenwollen. Das hat aber nichts mit Liebe zu tun, sondern ist aus Egoismus und Narzissmus geboren, und schlägt den Anderen zu Recht in die Flucht!

    Ich war auch mal so wie Du. Ich habe aber gelernt, keinen Menschen und Dingen nachzujagen, die mich nicht wollen, denn die Erfahrung lehrt, je mehr man sie jagt, desto mehr fühlen sie sich noch weiter weggetrieben. Also halte inne, geh zurück statt nach vorn, gib ihr die Ruhe und den Abstand, den sie wollte, konzentriere Dich auf DICH und lenke Dich ab, sortiere dein Leben neu ohne sie, tu Dir Gutes, sei Dir selbst der beste Freund... Vielleicht wird sie irgendwann in einigen Wochen oder Monaten von sich aus sich noch mal auf dich besinnen und auf dich zukommen. Vielleicht auch nicht. Vielleicht möchtest Du sie auch gar nicht mehr, wenn sie es sich irgendwann doch anders überlegt. Nur eins ins klar: Du kannst aktuell nichts tun, um sie zurückzubekommen, nichts, egal was du tust, es wird sie weiter wegtreiben. Nur eins nicht: Rückzug!

Top Diskussionen anzeigen