Mann will kaum noch Sex

Hilfe. đŸ«Ł
Ich habe das GefĂŒhl, dass mein Mann deutlich weniger Sex möchte.

Ich bitte euch ĂŒbrigens respektvoll mit dem Thema umzugehen und unangemessene Kommentare zu vermeiden / nicht beleidigend zu werden. FĂ€llt mir derzeit wieder vermehrt auf. 😑

Nunja. Wir befinden uns seit Mai letzten Jahres in Kinderwunschbehandlung.
Was aber nicht mein Problem ist. Sondern vielmehr die Tatsache, dass ich auffĂ€llig finde dass mein Mann seitdem deutlich weniger Sex möchte. Vorher haben wir, als wir es natĂŒrlich versucht haben, alle zwei bis drei Tage GV gehabt und aktuell vielleicht 2 - 3 mal im Monat. An manchen Tagen geht es aufgrund der Behandlung ja auch nicht, was auch voll ok ist. Ich will selbst auch nicht stĂ€ndig! Aber so ein bisschen mehr, wĂ€re schon schön. đŸ«Ł Er weiß das auch. Ich versuche immer mal wieder ihn mit irgendwas zu ĂŒberraschen. Aber von sich aus kommt er so gut wie nie auf mich zu. Wenn, geht's eh immer von mir aus.

Kennt das irgendwer? Wenn ich versuche mit ihm zu reden, sagt er nur "ach das stimmt doch gar nicht, ach denk nicht so viel nach, ach das bildest Du Dir ein, etc."

WĂŒrde mich ĂŒber Erfahrungsaustausch freuen.

1

Hallo,

vielleicht baut sich im Rahmen der Behandlung bei ihm Stress auf?
Da ist der Wunsch schwanger zu werden und Du schreibst auch, Ihr hattet alle 2-3 Tage Sex.
Vllt ist es fĂŒr ihn auch enttĂ€uschend, dass es auf normalem Weg nicht geklappt hat.

Ich denke, Ihr solltet mal Abstand vom Alltag nehmen, Urlaub machen und diesen Druck weglassen.

Das hört sich fĂŒr mich so an, als wĂ€re es bei ihm eine Kopfsache. Sonst scheint bei Euch ja auch alles ok zu sein.

Ich wĂŒnsche Dir, dass es bald eine freudige Nachricht fĂŒr Euch gibt und bin sicher, dann entspannt es sich.

2

Ja ich denke schon dass der Stress eine große Rolle spielt.
Danke fĂŒr Deine lieben Worte!

Urlaub ist aktuell nicht drin. Weder finanziell, noch zeitlich. Wir hoffen, dass wir im Sommer mal raus kommen.

3

Ich könnte mir vorstellen, dass bei ihm ein wahnsinniger Druck dahintersteckt. Also dass er sich beim Sex gar nicht mehr auf das Schöne, also dich, deine NĂ€he, die IntimitĂ€t und auf das Einander-Gutes-Tun konzentrieren kann und den eigentlichen Sex gar nicht mehr genießen kann. Ich nehme an, er fĂŒhlt sich wie ein Zuchtbulle, der abliefern muss, damit endlich der langersehnte Wunsch nach einer Schwangerschaft in ErfĂŒllung geht. Der Fehler liegt also weder bei dir noch bei ihm, sondern einfach in der Situation begrĂŒndet. Auch wenns schwer fĂ€llt, versucht unbedingt diesen Druck rauszunehmen und euch auf euch zu konzentrieren. Vielleicht auch erstmal nur Petting, um das Genießen und das Sich-ohne-Druck-aufeinander-einlassen wieder neu zu lernen. Beim Sex geht es ja nur sekundĂ€r um Zeugung, sondern in erster Linie um Liebe IntimitĂ€t. Ich wĂŒnsche euch alles Gute :-)

4

Es gibt natĂŒrlich immer zwei Seiten einer Medaille und ich kann nur aus meiner Sicht als Mann sprechen und mit einer Ă€hnlichen Erfahrung und Unlust meiner seits.
Wie schon bereits geschrieben Steckt denk ich vor allem der unglaubliche Leistungsdruck dahinter der die Libido extrem
beeinflusst - aber natĂŒrlich auch wie du mit der Sache umgehst - wie du dich im gegenĂŒber verhĂ€ltst, vor allem wenn du Ablehnung durch ihn bzgl Sex erfĂ€hrst. Wenn der Kinderwunsch so stark ist das Ihr schon in Behandlung seit wird aus Spaß auf einmal ,,Arbeit,, und wenn diese nicht so erfolgreich verlĂ€uft wie gewĂŒnscht kann einen das ziemlich an die mentale Substans gehen. Ich glaube du musst versuchen im zu vermitteln das es dir egal ist ob du nun in 1 Monat oder in einem Jahr schwanger wirst (auch wenn es evtl anders ist) ...einfach versuchen den Leistungsdruck rauszunehmen :)

5

Hallo,

Ich hatte auch keine richtige Lust wÀhrend der Kinderwunschbehandlung. Meinem Mann ging es da Àhnlich. Der Druck, die Erwartung das es endlich klappt. Man wollte alles richtig machen und nicht doch Sex haben und sich dann fragen ob der Sex am Tag x schuld ist, dass es wieder nicht geklappt hat, obwohl man da noch durfte.
Kinderwunschbehandlung bedeutet nun mal viel emotionalen Stress, kann zu Depressionen fĂŒhren.
Ich wollte z.B. keinen Sex mehr, weil dann war es nur halb so schlimm wenn die Periode kam. Wenn wir Sex oder Behandlung hatten und die Periode kam war es die Hölle auf Erden. Das Loch so tief, dass ich irgendwann nicht mehr raus kam.
Vielleicht spielt sowas bei deinem Mann mit rein.