Insemination !

Hallo ihr Lieben!

Hat jemand Erfahrung mit einer Insemination mit einem schlechten Spermiogramm ?

Liebe Grüße 🍀

1

Liebes Mamaherz, wenn du magst, komm doch einmal rüber ins Unterstützer Kinderwunsch-Forum mit deiner Frage.

Ich habe keine Erfahrung mit Insemination, würde allerdings vermuten, dass bei schlechtem SG weniger Erfolgschancen bestehen. Hier gibt es Statistiken dazu (vielleicht kennst du ja die Werte deines Mannes):

https://www.wunschkinder.net/aktuell/wissenschaft/bei-welchen-voraussetzungen-lohnt-sich-eine-insemination-4623/

Alles Liebe! 🍀

2

Ist die Frage was du unter schlecht verstehst.
Wir haben vier Inseminationen trotz schlechtem Spermiogramm machen lassen und warten jetzt auf die ICSI.

3

Hallo
Mein Mann hatte auch ein schlechtes Spermiogramm, bei der dritten IUI hatte es damals geklappt. Unser Sohn wird im April 2.
Lg Tina

4

Hast du eine FG erlitten? #schock du warst doch frisch schwanger...

5

Ja ich hatte leider eine FG!

6

Oh nein das tut mir furchtbar leid.
Wir stehen schon auf der Warteliste für eine Embryonenspende in Finnland.
Jetzt haben wir noch Kontakt mit Portugal aufgenommen.

7

Hallo,
meine IUIs sind schon eine Weile her. Die Kassen übernehmen bei IUI in der Regel bis zu 9 Versuche, wenn die Ausgangslage erfolgsversprechend ist. Das heißt, wenn das SG von deinem Mann gut genug ist und auf deiner Seite alles soweit ok ist. Also z.B. Eileiter frei und Hormonstatus. Bei IVF und ICSI werden 3 Versuche übernommen. Früher war es generell nur 50%, in den letzten Jahren hat sich da einiges getan. Es gibt zwei Krankenkassen die sogar 100% der übernahmefähigen Kosten übernehmen. Andere geben pro Versuch eine gewisse Summe zusätzlich wenn beide bei der gleichen Kasse versichert sind oder wenn einer der Partner älter ist oder auch bei Unverheirateten. Das sind also einige Faktoren, wo man dir nicht soviel sagen kann ohne Details von dir zu kennen. Ich wünsche dir, dass du den Schritt zur Kiwuklinik irgendwann als Chance sehen kannst und nicht mehr als Strafe. Auch wenn es sicher oft schwer wird, so lohnt sich der Kampf allemal. Ich habe durch ICSI eine wunderbare Tochter bekommen und bald werden wir diesen Schritt nochmal gehen für ein Geschwisterchen. Habt ihr diese Untersuchungen schon hinter euch? Wart ihr schon in einer Kinderwunschklinik? Soll es eine IUI werden? Oder seid ihr vielleicht doch eher Kandidaten für IVF oder ICSI?

8

Ja hier. Mein Großer ist trotz schlechtem SG plus einige Probleme bei mir mit Hilfe durch IUI entstanden. (siehe Profil)
Der Kleine kam dann sogar spontan, da habe ich bei mir aber schon alles im Blick gehabt und die Schwimmer meines Mannes haben es dann ganz allein geschafft:-)

LG