SS nach Missed Abort

TW: Missed Abort

Hallo 🙂
Ich habe eine Frage:
Ich hatte am 20 März eine Ausschabung, am 29 März eine weitere, da nicht alles entfernt worden ist.
Danach waren Ovus und Schwangerschaftstests natürlich positiv, Ovus dann aber auch negativ, Schwangerschaftstests kurzzeitig auch oder nur mit minimaler Linie (habe 10ee verwendet).

Mein Partner und ich haben nicht verhütet, auch als der Ovu dann erneut positiv war. Nun habe ich seit geraumer Zeit ein Ziehen im Unterleib, digitale Tests von Clearblue zeigen 1 - 2 Wochen an.
Meine Frage nun: Kann das bereits wieder eine Schwangerschaft sein oder noch Rest-HCG? Was sind eure Erfahrungen?

Selbstverständlich werde ich zum Arzt gehen, nur will ich mir eine weitere (unnötige) Entäuschung ersparen.

DANKE

1

Rest HCG denke ich nicht

2

Hallo
Also ich hatte auch ein Missed Abort aber am 18.3 und am 21.3 ging die Periode los! Ich denke das es neues hcg ist! Bei mir lag der Wert bei knapp 5000 und am 02.04 war kein Hcg mehr in meinem Körper! Positiv denken und alles gute 🍀

4

Wie meinst du „die Periode“? Der natürliche Abgang?

5

Bei mir lag es 9 Tage in mir bis es am 18.3 natürlich abgegangen ist( hab verbenentee getrunken) und am 21.3 ging dann die Periode los

3

Wenn der Ovu wieder negativ und dann erneut positiv war war es sicher wieder ein ES und das jetzt neues HCG. Das wirst du aber ganz einfach herausfinden in dem du mit Streifentests ein paar Tage testest zur gleichen Zeit und schaust ob es stärker wird 🍀💞. Alles Gute 🫶🏻

6

Hallo du.
Ich z.b. hatte am 13.2. Eine ausschabung und am 8.4. Wieder einen negativen test.