Vorbereitung rechtlicher Regelungen

Hallo in die Runde,

ich erwarte mit meiner Ehefrau nach einer langen Kinderwunschzeit endlich Nachwuchs. Ab Mitte April wird ein kleiner Mann unser Leben bereichern ūüėć

Da sich die rechtlichen Voraussetzungen ja leider immer noch nicht abschließend geändert haben, wollte ich mal fragen, was ihr im Vorfeld wie geregelt habt?

Bislang bin ich w√§hrend der Recherche √ľber das kleine Sorgerecht (habt ihr das schriftlich geregelt und wenn ja wie?) und eine Vorsorgeregelung (Testament mit Erkl√§rung zum Vormund) gestolpert.

Zudem hatten wir f√ľr die Behandlung in einer Kinderwunschklinik schon eine notarielle Vereinbarung treffen m√ľssen, u.a. mit einer Absichtserkl√§rung zur Adoption, Unterhalt etc.

Habt ihr noch weitere Regelungen zur rechtlichen Absicherung des Kindes getroffen oder andere Erfahrungen gesammelt, was noch wichtig ist?

Ich w√ľrde mich sehr √ľber eure Erfahrungen freuen.

Vielen Dank vorab und viele Gr√ľ√üe

1

Hallo Stefffi,
ab 6 Wochen nach der Geburt k√∂nnt ihr zum Notar und dort die Adoption beantragen. Wenn ihr da unterschrieben habt, schickt der Notar alle Unterlagen ans Familiengericht. Ab dem Zeitpunkt ist der kleine Mann und ihr rechtlich abgesichert. Die Adoption an sich wird sich je nach Jugendamt nat√ľrlich hinziehen aber und das ist das Wichtigste, sollte einem von euch etwas passieren wird die Adoption sofort vollzogen!!! und nicht wie viele denken nicht nicht stattfinden.

Testament mit Regelung falls euch beiden etwas passiert ist nat√ľrlich immer sinnvoll aber das reicht handschriftlich, zu Hause aufbewahren.

Schreib mich gerne an wenn Fragen sind. Das Regenbogen Forum ist sehr mau besucht.

2

Hallo Tapsy,

vielen Dank f√ľr die hilfreiche Antwort.
Wir hoffen ja aufgrund des Koalitionsvertrages noch, dass uns die diskriminierende Adoption g√§nzlich erspart bleibt. Aber den Hinweis mit dem Notar nehmen wir gern noch mal auf, da die politische Entscheidung vermutlich fr√ľhestens Ende des Jahres folgt.
Also vielen Dank f√ľr den Hinweis und dein Angebot bei weiteren Fragen ūüėä
VG Steffi