SS-Streifen, wie hieß nochmal die Creme?

    • (1) 05.04.06 - 16:09

      Hi alle zusammen,:-D

      habe am Anfang der Schwangerschaft mal hier im Forum einen Tip für so eine Salbe bekommen, die echt gut war gegen Schwangerschaftsstreifen.
      Stand auch drauf, das diese Creme schon bei bereits vorhandenen Streifen helfen kann.
      Also während ich die Creme genommen habe hatte ich keine in der SS, doch als ich die Creme kurz vor Schluß abgesetzt hatte (vergessen zu kaufen), habe ich tatsächlich noch in der letzteen Woche ein paar (kann man auch so noch mit leben) bekommen. Weiß zwar nicht, ob es jetzt tatsächlich daran lag, aber nun hab ich vergessen wie diese Creme hieß.

      Also, hatte eine weiß-grüne Packung. Konnte man Anfangs auch einmalig auf der Hersteller-Homepage als Probe bekommen (war aber eine große Tube). Echt supi!

      Hoffe jemand hier kann mir den Namen nochmal nennen!

      Vielen Dank schonmal!#danke

      LG.
      Jule mit Luca * 27.01.06

      • Hallo, Jule!
        Also eine supertolle Creme ist die Vergeturyl von Jean Piaubert. Die hilft dem Entstehen von Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen und hilft aber auch, wenn bereits welche entstanden sind, diese zu mildern. Ich bin von der Creme total überzeugt und kann sie nur wärmstens empfehlen. Ich selber habe ein total schlechtes Bindegewebe und von früherern Diäten und anschließendem Zunehmen viile solche Dehnungsstreifen, aber seit ich die Creme nehme ist mein dickes Bauchi superglatt und ich hab nooch keinen einzigen Streigfen, toi toi toi, bis jetzt.
        Die creme hat zwar einen stolzen Preis, aber wenn´s hilft ;-)
        Gruss Alice

        Hallo Jule,

        ich weiß es, ich weiß es #huepf

        Du meinst die Striatridin Salbe :-D! Ich habe die auch in der Schwangerschaft genommen und blieb vollkommen streifenfrei #freu
        Ich habe diese Salbe immer abends genommen und morgens das Streifenlos von Bellybutton.

        Manchmal frage ich mich wie es wohl gewesen wäre wenn ich diese ganze Cremerei gelassen hätte... #gruebel
        Habe ja auch schon öfters gelesen, das es Veranlagung ist... Keine Ahnung.

        Hier nochmal ein Link zu der Salbe.
        http://www.opfermann.de/otc-produkte/striatridin/pages/infos.html

        Viele Grüße
        Shirley + Jolina #schrei 12 Wochen alt

        • Wow! Also das hat mich jetzt echt überzeugt. Ich will diese Creme auch! Bekomme ich wahrscheinlich nur in der Apotheke, oder? Und was kostet die ungefähr?
          Viele Grüße
          Janina* 17.SSW

      hallo!
      ich brauch unbedingt so eine creme gegen ss streifen,denn bei mir haben sich kleine risse gebildet und bekomme sie nicht weg #schmoll.

      wollte fragen wo man diese cremes her bekommt und wie teuer sie sind.

      vielen dank und liebe grüsse

      • (6) 05.04.06 - 16:31

        Hallo,

        in meinem Beitrag über Deinem habe ich einen Link von dieser Creme eingestellt. Die bekommst Du in der Apotheke.

        Noch eine schöne Schwangerschaft.

        Viele Grüße
        Shirley

      • Hi,

        schau mal den Link von Shirley an, und gehe einfach unter Kontakt. Da kannst Du Dir eine Probe anfragen. Wie gesagt, habe damals auch kostenlos eine ganze Tube dort abgestaubt.

        LG,
        Jule.

    Hi Jule,

    ich benutze auch Anti-Streifen-Öl (von Bellybutton) und eine PH-Eucerin-Salbe gegen trockene Haut.

    ANGEBLICH bringt das aber gar nix. #schmoll


    Es ist angenehm und sicherlich auch nicht schlecht. Ob man Streifen bekommt oder nicht, ist aber wohl reine Veranlagung. Wenn dein Bindegewebe schwach ist, nützt dir das cremen auch nix. :-(
    Oder nur miniminimal, wenn es eine Frage von Nuancen ist, ob die Haut beschließt zu reißen oder nicht.

    Mit der Dammmassage ist es wohl ähnlich.

    Ich mache es trotzdem, wer weiß... ;-)

    Jana 33+5

Top Diskussionen anzeigen