Wie gefährlich ist ein hämatom in der früh Schwangerschaft?

Thumbnail Zoom

Hi ihr Lieben... ich bin echt verzweifelt weil ich wor eine Woche Blutungen hatte und war dann direkt ins Krankenhaus. Die haben mir zwei progesteron spritzen verpasst und im Ultraschall haben sie das Embryo gesehen,es war noch da und dass Herzchen hat auch geschlagen. War dann 2 Tage uns kh. Und der FA. hat mir progesteron die man vaginal anwendet verschrieben und Bett Ruhe. Heute war ich für eine Untersuchung und im us hat man ein hämatom entdeckt. Es war an der Seite wom döttersack und er hat gesagt das es wieder zu Blutungen kommen kann.das Embryo war 11mm bin jetzt 7 wochen+1 u d wir haben auch den Herzschlag gehört. Ich muss jetzt mit progesteron weiter machen und Bett Ruhe. Ich bin aber sehr nervös und habe Angst um meinem kleinen Wurm.. .. Wer hat so was gut überstanden??? Danke

1

Hier ich mein Hämatom war sogar Doppel soooo groß wie die fruchtblase und meine Maus Ist im Juni 7 geworden ;-)
Kann deine Angst gut verstehen aber glaub an dein Krümmel und gönn dir Ruhe das wird schon , dein Krümel scheint schon jetzt ein kleines kämpferlein zu sein ;-)
Alles erdenklich gute für deine weitere kugelzeit #klee

3

Danke dir.... ich bin jetzt sehr erleichtert.... ich hoffe das beste 😍

2

Hi,

Bei mir hat man auch ganz früh ein Hämatom diagnostiziert (6/7 ssw), ich hatte echt tierische Angst deshalb.
Aber es passierte Wochenlang nichts und deshalb war ich der Meinung das es wohl vom Körper absorbiert wurde.
Doch eines Morgens 12 ssw fing ich an zu bluten. Ich war außer mir und dachte nun ist alles vorbei 😢. Ich bin gleich zum Arzt gefahren und was soll ich sagen. Dem Krümmel ging es super. Es blutete nur an diesem Tag und im US war kein Hämatom mehr zu sehen.
Nun bin ich schon in der 20ssw und dem kleinem Mann geht es bestens.
Ich drücke dir die Daumen das bei dir auch alles gut ausgeht.

Lg milka

4

Oh Mann ich hoffe nur dass alles gut geht,Ich habe aber echt starke unterleib Schmerzen manchmal...😔

6

Hi,

Das wird schon. Unterleibsschmerzen habe ich ständig (manchmal richtig fies)
Deshalb nehme ich Magnesium und dadurch ist es auch besser geworden.

Lg milka

5

Ich hatte auch ein sehr großes im Juli! Und habe auch täglich Progestan genommen und es wurde dann vom Körper resorbiert, also es ist nix abgeblutet und es wurde mit der Zeit immer kleiner und nun bin ich 16. ssw :)

7
Thumbnail Zoom

Schau mal mein Hämatom bei 6+4 rechts oberhalb Gebärmutter. War wegen Blutung auch 4 Tage im KH und Progesteron und Magnesium hab ich auch bekommen. Blutung hat nach einem Tag aufgehört. Nach zwei Tagen durfte ich wieder laufen. Jetzt am Samstag bei 14+6 wieder Blutung, aber nur braun. War wieder bis Montag im LG, Progesteron hatte ich schon die Woche davor ausgeschlichen, nur Magnesium nehme ich immernoch. Dieses mal wurde kein Hämatom gefunden, Abstrich gemacht, bakterielle Entzündung hat sich nicht bestätigt. Vielleicht war es doch noch das Hämatom, vielleicht wurde es aber auch resorbiert. Auf jeden Fall ist alles gut. Schon dich, mach nix schweres körperliches und solang das Hämatom da ist, würde ich auf GV bzw. Orgasmus lieber verzichten. Drück dir die Daumen.

LG Nicole mit Huschel im Bauch 15+4😊

8

Hey,

Hatte auch ein hämatom in der frühss.
Bin 3 wochen ca viel gelegen und hab mir absolute ruhe gegönnt und dann war es auch weg. Ohne zu bluten. Wenn du auf dich schaust wird das sicher nicht zum problem :)

Kenne auch einige, die ein hämatom hatten und keiner hat das zwergi verloren. Aber schau halt wirklich auf dich...

Lg
Wunder mit zwerg 37+2

9

Hallo...
Wenn du machst, was der Arzt sagt also Bettruhe, kein Sex und Progesteron nimmst , hast du gute Chancen. Meist wird das Hämatom vom Körper abgebaut.
Den Kleinen macht das meistens nix, aber wenns blutet, kriegt man Panik.
Ganz normal.Es wird alles gut werden.
Alles Gute 🍀

10

Bei mir ging es auch gut, hatte bei 6+4 Hämatom mit SB. Habe auch Bettruhe, kein Sport und GV für zwei Wochen gehabt. Mittlerweile 31. SSW. Schließe mich meinen Vorrednern an! Alles Gute #klee

11

Ich hatte in dieser SS auch ein Hämatom. Habe auf einmal Blutungen gehabt (ca. in der 6. Woche) die aber auch schnell wieder aufhörten. Dachte aber es wäre vorbei, da ich zuvor einen frühen Abgang hatte und habe einfach gewartet was passiert. War dann in der 8 SSW beim Arzt da nix mehr weiter passierte und da war ein wirklich großes Hämatom weil sich die Eihaut nicht richtig angelegt hatte. Aber das Baby war mit Herzschlag zu sehen. Meine Ärztin hat mir auch Progesteron vaginal verschrieben aber sonst durfte ich alles normal weiter machen, da ja nix mehr war. Am Ende hat es mein Körper resorbiert. Und nun bin ich in der 35. SSW

12

Hallo
Ich hatte bei meiner jetzigen Schwangerschaft auch ein Hämatom..hab schon mit dem schlimmsten gerechnet..zum glück ist jetzt davon nichts mehr zusehen :) einfach sogut wie möglich sich ausruhen und auch mal den Haushalt liegen lassen und mach dir keine sorgen wegen bauchweh hatte ich auch noch ne Weile..viel glück

13

Vielen dank 😍