Kleiner Zuckertest-Sinn?

Ich schon wieder ­čÖł­čśü
Habe das n├Ąchste mal den kleinen Zuckertest. K├Ânntet ihr mir mal bitte den Sinn erkl├Ąren? Meine Frauen├Ąrztin war leider arg gestresst. F├╝r mich ergibt das n├Ąmlich keinen Sinn, da man ja nicht n├╝chtern ist. Das hei├čt doch, wenn ich zuvor z.B. Eine Pizza und ein Eis esse hab ich doch ein anderes Ergebnis, als wenn ich Salat esse? Ist der Test dann eigentlich nicht immer irgendwie verf├Ąlscht? ­čÖł

1

Der kleine wird in der Regel fr├╝h gemacht. Du sollst ganz normal fr├╝hst├╝cken aber nicht zu s├╝ss. Ich hatte ihn erst. ­čśŐ

7

Meine wird am Nachmittag gemacht, deshalb kommt es mir noch sinnloser vor ­čÖł

13

Das ist mehr als sinnlos. ├ťberhaupt die kleinen aber die kk verlangen den wohl. Bzw. Zahlen den grossen wohl nur wenn der kleine oder der n├╝chternwert danach auff├Ąllig war.

2

Ja, kann man so sagen.
Ich finde ihn nicht sinnvoll. Es hie├č aber mal, dass der gro├če ZT nur von der KK bezahlt w├╝rde, wenn der kleine gemacht wurde und auff├Ąllig ist. Daher frag mich nicht.

Es kommen immer welche durch, ohne N├╝chternwert. Der wird aus einer allgemeinen Tabelle genommen. Und der Wert nach einer Stunde muss unter/ gleich 135 sein.

Ich finde ihn fraglich.
Und auff├Ąllig war meiner auch.

Der gro├če 2 Tage sp├Ąter (aua) bereitete mir wieder extreme ├ťbelkeit und Kreislauf, weil das Zeug nicht weniger stark wirkt. Werte waren dann top.

LG
Mieze

3

Ganz deiner Meinung. Ich finde ihn auch v├Âllig Sinn befreit.
Meine Freundin ist Diabetesberaterin und meinte letztens noch, dass so viele Schwangere v├Âllig umsonst zu ihnen geschickt werden, seit dem die Krankenkasse den Test bezahlen

6

Wo ist unterschied zwischen gro├čen und kleinen Test. Anfang Februar soll ich den auch machen. Also ich soll eine Stunde einplanen und muss Fl├╝ssigkeit trinken

4

De ist total f├╝r den arsch hatte meinen am Freitag und heute wurde ich angerufen und jetzt darf ich Freitag den gro├čen noch mache total doppelt der mist da h├Ątte ich den gro├čen lieber gleich gemacht f├╝r 30ÔéČ ohne den davor zu machen

5

Also ich habe den kleinen Test in dieser Schwangerschaft bereits 2x gemacht. Mein 1. Sohn wog relativ viel bei der Geburt und meine FA wollte sichergehen, dass meine Werte i.O. sind.
Bei mir wurden die Tests nichts Vormittags sondern sogar Nachmittags gemacht. Ich habe zuvor normal gegessen und getrunken Ôś║

Ich vermute, dass es einfach einen gewissen Bereich gibt, in dem die Ergebnisse nach 1 Stunde liegen d├╝rfen, oder eben nicht. Unabh├Ąngig davon was zuvor gegessen oder getrunken wurde, wird die Zuckerl├Âsung vom K├Ârper abgebaut, sollte der Verdacht auf einen Diabetes bestehen ist der Wert bestimmt deutlich erh├Âhter, als ohne Diabetes. Miteingerechnet in diesen Wert wahrscheinlich der durchschnittliche Zuckerwerte einer gesunden Frau nach normalem Essen ├╝ber den Tag.

Ich habe keine Ahnung, aber so w├╝rde ich es mir erkl├Ąren.. Ôś║

Liebe Gr├╝├če

8

Hall├Âchen,
genau das gleiche hatte ich mich bei meinem Zuckertest auch gefragt. Meine F├ä hat mir erkl├Ąrt, dass es sich um einen Belastungstest handelt d.h. unabh├Ąngig wie man zuvor gegessen hat sollte der K├Ârper in der Lage sein auf die deutlich erh├Âhte Glucosezufuhr schnellstm├Âglich zu reagieren. Nach einer Stunde sollte dann der Grenzwert (wei├č den Wert nicht) nicht ├╝berschritten sein. Falls doch muss man zum gro├čen Test um zuschauen wie der K├Ârper n├╝chtern reagiert.

F├╝r mich h├Ârte sich das nachvollziehbar an. Ich hoffe ich habe es jetzt verst├Ąndlich wiedergegeben... ­čśü­čśë

Lg

10

Genau so ist es, wie Joda es geschrieben hat...

ob der kleine oder gro├če jetzt wirklich sinnvoll sind (bzw. ├╝berhaupt der Kleine) kann ich nicht wirklich beurteilen, denke aber schon.

Es geht wirklich prim├Ąr darum diejenigen mit auff├Ąlligen Werten schnell herauszufiltern ohne den gro├čen Test zu machen, was in den meisten F├Ąllen ja so funktioniert.

Es geht hier auch nur darum, wie der K├Ârper den Zucker verarbeitet (hei├čt wieviel er innerhalb der 1. Std, bzw. 2. Std beim gro├čen Test abbaut). Das kann der N├╝chterner nicht wiedergeben.

Lasst euch nicht stressen davon...der Test ist ein bi├čchen eklig, aber auch wieder schnell vorbei. Besser so, als dass wir am Ende unseren Babies schaden - das w├Ąre bei zu hohen Zuckerwerten z.T. wirklich schlimm.

Lg

9

Also ich habe den kleinen gemacht und der war auff├Ąllig. Dann habe ich den gro├čen gemacht und der war auch auff├Ąllig. Nun ich geh├Âre jetzt zu denen die das Gl├╝ck haben Ss Diabetes zu besitzen. Daf├╝r habe ich einige Ultraschall untersuchung mehr weil sie kucken muss das der kleine nicht zu schwer und zu gro├č wird.

Lg Jenny+BabyBoy­čĺÖ

11

Hi,

Diabetes ist ja gut erforscht inzwischen.
Daher wei├č man wie der K├Ârper auf Zucker reagiert und das er nach einer Gabe von 50 mg oder Gramm?? Wei├č ich grade nicht mehr... innerhalb einer Stunde den Wert wieder runterdrosselt auf ein gesundes Ma├č.

Wenn er das nicht kann, dann liegt der Verdacht nahe, dass was nicht stimmt und es wird dann genauer geschaut.

Das ist f├╝r die KK auch eine Kostenfrage.
Der kleine Test ist g├╝nstiger und da die Mehrheit den unauff├Ąllig ├╝bersteht, zahlt sie weniger als beim Gro├čen und spart Geld, selbst wenn einige doch durchrutschen und dann erst der gro├če Test Entwarnung gibt.

Und mal ehrlich. Wer setzt sich schon freiwillig 2 Stunden in die Praxis, wenn auch eine reicht ­čśŐ Also ich spare mir das gerne.

12

Ich muss eine Stunde vor dem Test normal gefr├╝hst├╝ckt haben, bin also nicht n├╝chtern. Und der K├Ârper reagiert n├╝chtern anders auf Zucker, als wenn man bereits etwas gegessen hatte. Ich finde es auch nicht sinnlos, den gro├čen Zuckertest nicht direkt zu machen, weil der f├╝r die Kassen nat├╝rlich teurer ist. Und f├╝rs Baby ist es in jedem Fall wichtig zu wissen, ob man Diabetes hat, oder nicht.