mein Mann hat kein Verständnis -Bitte einfach mal um Meinung

    • (1) 30.07.18 - 21:37

      Hey ihr Lieben.
      Möchte einfach mal eure Meinung. Bin in der 27SSW. Und klar Wärme schafft mich. Habe oft Herzrasen, Kreislauf und Übelkeit. Vor allem nachts und wenn ich vorher in Action war. Also viel unternommen habe. Das wühlt mich scheinbar auf und führt zu noch unruhigen Nächten. Mein Mann kommt aus einer anderen Stadt. Wir leben in Hamburg und müssten 4h Minimum fahren. Wollen dort seine Freunde besuchen. Dort sind am WE 32 Grad. Hier nur 26. Ich sagte ihm mir ist das derzeit zu anstrengend,würde gerne hier bleiben. Kann er absolut nicht verstehen. Stelle ich mich an? Ich arbeite auch noch Vollzeit und wir wären Sonntag Abend zurück. Ich Danke euch! :)

      • Ich würde ihn alleine fahren lassen.

        Du weißt am besten wenn du zurück schalten solltest. Schade, dass dein Mann das nicht versteht.

        (3) 30.07.18 - 21:39

        Wenn ihr nicht extra was gebucht habt was nicht stornierbar ist Würd ich es einfach verschieben bis es wieder Kühler wird wenn das für die Freunde ok ist fals es spontan sein sollte.
        Klar dein Mann ist auch zu verstehen da er sich bestimmt drauf gefreut hat aber wenns nicht geht dann geht's nicht.
        Gesundheit geht nunmal vor

      Nein absolut nicht..du stellst dich nicht an. Ich versteh doch vollkommen. Und alle anderen Schwangeren oder Mütter mit Sicherheit auch. Leider fehlt manchen Männer das Verständnis, weil sie nie in unserer Situation sind. Ich würde da auch nicht mit mir reden lassen. Soll er dann eben alleine fahren;)

      • Er sagt halt, ich bin ja nicht schwanger. Daher kann ich es nicht verstehen. Er erwartet glaube ich Augen zu und durch. Er sagt wenn unser Baby gefährdet wäre würde er es verstehen. Toll

    (8) 30.07.18 - 21:42

    Hallo, das kenne ich zu gut. Mir ging’s auch immer mal wieder schlecht in der ss. Ich finde du stellst dich nicht ein, du muss nämlich auf deinen Körper hören und wenn es dir zu viel ist dann hat es drin Mann zu respektieren.
    Rede nochmal in Ruhe mit ihm und wenn er unbedingt will lass ihn alleine fahren
    LG 🌺

    Ich kann dich, aber auch deinen Mann verstehen. Er möchte halt mit seiner Frau die Freunde besuchen. Und bald kann man keine Zeit mehr zu zweit verbringen, wo man einfach mal so zu Freunden fährt! Könnt ihr nicht einfach mehr Pausen einlegen so, dass es angenehmer für dich ist und Sonntag Vormittag wieder heim fahren, dass du dich.am Nachmittag/Abend noch ausruhen kannst?

    (10) 30.07.18 - 21:47

    Würde ebenfalls nicht fahren. Erhol dich an diesem Wochenende und lass ihn alleine fahren. Stress und Streit sind ja, wenn du fährst und es dir schlecht geht, schon vorprogrammiert. Schau dir einen schönen Film an und leg die Beine hoch. Liebe Grüsse

    (11) 30.07.18 - 21:58

    Klar ist es nicht sehr schön, wenn du unruhige Nächte hast, da der Tag anstrengend war. Aber dein Mann will anscheind nicht nur Freunde sondern auch die Eltern besuchen. Da kann ich es schon verstehen das du mitkommen sollst. Kannst doch zur Not wenns mit den Freunden dir zuviel wird, zu deinen Schwiegereltern zurück. Ich würde mit fahren, wer weiß wann ihr so spontan wieder los könnt. Und in Hamburg ist es zur Zeit auch sehr heiß.

(14) 30.07.18 - 22:02

Ich kann Deinen Mann da ganz gut verstehen, meiner ist auch so ein Exemplar. Ihm ist es wichtig, noch etwas schönes in Ruhe mit Dir zu unternehmen.
Allerdings kann ich Dich noch besser verstehen. Ich finde nicht, dass Du Dich anstellst, sondern empfehle Dir ganz klar, zuhause zu bleiben, wenn Du Dich danach fühlst. Den ultimativen Tipp habe ich leider nicht für Dich. Ich kann Dir nur raten, Dich dafür stark zu machen, was Du brauchst, ihm zu sagen, dass Du sein Bedürfnis nachvollziehen kannst, aber Du Deine Kräfte unbedingt einteilen musst.
Ich bin selbst auch in der 27. Ssw und mein Mann ist deshalb mit unserer Tochter jetzt für fünf Tage verreist und ich bin hier geblieben, weil ich ihm erklärt habe, dass mir das im Moment zu anstrengend ist und ich die Zeit, wenn er so gern zur Familie fahren möchte, noch einmal ganz für mich nutzen möchte, bevor das zweite Baby kommt. Es ist das erste Mal seit über zwei Jahren und auch das letzte Mal für die nächsten Jahre. Das hat er dann verstanden :-)

(15) 30.07.18 - 22:04

..hm.. also, ich kann solche Männer nicht verstehen weil ich es von meinem nicht kenne.

Er bremst mich eher aus weil er meint mit wäre es zu viel. Sind jetzt auch im Urlaub an der Nordsee bei der Hitze. Klar, bin ich nicht mehr so fit zu Fuß bei der wärme. Alle paar Meter fragt er mich, ob ich noch kann oder ob wir wieder zurück gehen sollen.

Top Diskussionen anzeigen