Fragen zu feindiagnostik / Doppler đŸ€”

    • (1) 19.08.18 - 20:31

      Hallo Ihr Lieben :)

      Ich hoffe Ihr könnt mir nochmal helfen.. 🙈🙈🙈

      aufgrund bestimmter Medikamente dienlich einnehmen muss wĂŒrde mir von einem Arzt empfohlen in der SS zur FD zu gehen.

      In 2 Wochen hab ich einen Termin zur Doppler Untersuchung.

      Jetzt eine vllt doofe Frage.. macht dann eine FD ĂŒberhaupt noch Sinn? Also sind die Untersuchungen dann wirklich völlig verschieden?

      Und Vorallem: was passiert eig. Wenn die ein Problem feststellen? Kann man dann meinem kleinen irgendwie helfen?

      Da ich auch keine nackenfaltenmessung oder sonst etwas habe machen lassen, weiß ich nicht genau was ich tun soll....

      Danke fĂŒr eure Antworten 😍

      • Hallo, das ist die einzige Zusatzuntersuchung, die ich als wirklich sinnvoll empfinde. Es werden dabei nochmal alle Organe sehr genau untersucht. Zudem wird der Blutkreislauf bildlich dargestellt: Nabelschnur und Herz. So kann man sehen, ob alles richtig "arbeitet".

        In unserm Geburtskurs konnte so bei einem Kind ein Herzfehler entdeckt werden. Entsprechend kann man sich die Geburtsklinik besser aussuchen, wenn nach der Geburt eine OP notwendig ist.

        • Okay.. aber bei der Doppler Untersuchung werden die Bluströme usw ja auch abgebildet.. weißt du zufĂ€llig wie teuer die FD ist wenn der Arzt einen nicht ĂŒberweist?

          Danke dir

          • Tut mir leid, aber das weiß ich nicht.
            Mir scheint die Feindiagnostik schon noch genauer zu sein oder die GerÀte exakter.
            Zumindest wurde der Herzfehler nicht bei den normalen Untersuchungen entdeckt.

          • (5) 20.08.18 - 08:19

            Der Doppler macht nur eine akustische Darstellung. Man kann zb hören ob das Herz regelmĂ€ĂŸig schlĂ€gt und bei welcher Frequenz. Man sieht aber nichts. Das geht nur per Ultraschall.

      Die Feindiagnostik bzw auch Organscreening dient dazu, SchÀden an Organen oder Fehlbildungen festzustellen. Doppler sagt mir jetzt nichts. Ich habe die Feindiagnostik aber bei allen machen lassen, weil mein Mann und ich selbst Herzfehler haben. Bei einem Grund bzw Verdacht ist es auf jeden Fall empfehlenswert.

      Die Nackenfaltenmessung haben wir auch nicht machen lassen. Die schliesst eher Trisomien aus.

      • Danke :)

        Also bei der Doppler Untersuchung werden Blutstöme usw kontrolliert und ob das Baby gut versorgt ist...
        und mein FA sagte bisher immer nur „wenn ich etwas aufflog GefĂŒhl den hĂ€tte, hĂ€tte ich schon was gesagt“.... đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

    (8) 19.08.18 - 21:10

    Außerdem wird noch einmal die Lage und Durchblutung der Plazenta untersucht. In dem Fall ist es sehr wichtig rechtzeitig zu erkennen, ob ein Risiko fĂŒr eine Plazentainsuffizienz besteht.

    Lg🌾

    in der 13.SSW habe ich die Nackentransparenz gemacht.
    Dort wurden auch Organe und Blutströme sowie Herztöne angeschaut. Hat mich inkl. Bluttest 220€ gekostet.(nur der US hĂ€tte 180 oder 190€ gekostet).

    Der 2. Ultraschall (Organultraschall) da wurde bei mir auch nochmal alles gecheckt außer der Nackentransparenz (das geht da nicht mehr) hab ich nichts bezahlt, das ist im Rahmen der normalen SS Vorsorge. ;-)

Top Diskussionen anzeigen