Endlich Positiv

    • (1) 04.09.18 - 07:43

      Hallo ihr Lieben,
      Letzte Woche Sonntag dürfte ich nun endlich positiv testen:-)
      Jetzt warte ich sehnsüchtig auf den ersten ArztTermin und habe grosse Angst,dass etwas nicht stimmen könnte. Ich habe keine Anzeichen, also nur dass die mens nicht kam und der Test positiv ist. Das macht mich stutzig. In den ss vorher (leider immer fg) hatte ich die unterschiedlichsten anzeichen:
      1.ss nichts - Fg in der 6.ssw
      2.ss nur brustspannen ma 9.ssw
      3.ss volles Programm übelkeit mit Erbrechen, extrem geruchsempfindlich...leider ma in der 12.ssw

      Wie kann es sein,dass die anzeichen doch so unterschiedlich sind?
      Geht es hier irgendwem genauso?
      Freue mich über beruhigende antworten;-)
      Lg

      (4) 04.09.18 - 07:49

      Danke:-*
      Also Versuche ich cool zu bleiben bis Donnerstag...da ist erster Termin...

      • Herzlichen Glückwunsch erstmal! Ich hab auch letzte Woche Sonntag positiv getestet und hab am Donnerstag den ersten FA- Termin :-)
        Bei mir ist es die erste Schwangerschaft, hab Unterleibsziehen, gewachsene und schmerzende Brüste (mein Mann findet's gut) und mir ist vor allem vormittags übel (auch mit übergeben).
        Tut mir leid, dass du schon so viele Fehlgeburten hattest :-( Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass diesmal alles gut geht!!!
        LG

        PS: Mir fällt es auch schwer zu warten und ich hab auch Angst, das irgendwas nicht passt... ;-)

Top Diskussionen anzeigen