Ss diabetes

    • (1) 26.11.18 - 00:30

      Hallo mädels
      Wer hatte von euch ss diabetes? Hattet ihr nüchternwert immer hoch oder eher nach dem essen? Habt ihr zugenommen in der ss mit Diabetes? Und wie hat sich baby entwickelt als ihr ss diabetes hattet?

      • (2) 26.11.18 - 02:06

        Hey ich habe vor 16 Tagen entbunden und hatte ss diabetes. Ich musste nicht spritzen und hatte die Werte mit Bewegung und Ernährung gut im Griff. Meine Kleine kam an ET+4 mit 3970 gramm und 54 cm zur Welt und sie ist gesund und munter.

        Ich hatte bis zur Diagnose in der 28. SSW schon 12 Kilo mehr. Nach der Ernährungsunstellung habe ich dann 4 Kilo abgenommen und wog bis zur 38. SSW 8 Kilo mehr als Startgewicht. Die letzten 2 Wochen hatte ich dann 2 Kilo zugenommen, sodass ich dann 10 Kilo mehr als Startgewicht hatte. Die Kilos sind alle jetzt seit ca einer Woche weg und ich bin derzeit wieder beim Startgewicht.

        Alles Gute 🍀

        • (3) 26.11.18 - 02:10

          Und wie waren deine werte vor dem essen und nach dem essen? Oder musstest du nicht zucker messen?

          • (4) 28.11.18 - 22:50

            Ich musste 2x die Woche messen 4 Tagesprofil, d.h. nüchtern und 1h nach den großen Mahlzeiten. Nüchtern war der Wert zwischen 80-95 Und nach dem Essen in der Regel zwischen 95-130.

            Kurz vor der Geburt nüchternwert normal aber nach den gewohnten Mahlzeiten teilweise bis 190. Deshalb wurde dann eingeleitet.

      (5) 26.11.18 - 08:20

      Hallo,

      Ich bin aktuell in der 29. ssw und bekam wegen meiner Vorgeschichte schon in der 13. ssw die Diagnose Schwangerschaftsdiabetes... zum startgewicht bin ich mittlerweile bei -1,5kg, bin aber auch übergewichtig... ich habe quasi in den letzten Wochen immer mal wieder ein bisschen zugenommen, nachdem das Gewicht am Anfang der Schwangerschaft runter ging.. ich spritze abends Insulin, da ich mit Ernährung meine nüchternwerte nicht ausreichend beeinflussen konnte (nach wie vor bin ich mir nicht sicher, ob das wirklich geht, will es aber auch nicht ausschließen)... die Werte vor und nach dem Essen sind immer im normbereich..

      Meinem Sohn geht es gut, er war zunächst seiner Zeit voraus, dann wieder voll im Rahmen, aktuell wieder ein bisschen weiter - für meine Ärztin nie besorgniserregend..

      Hast du die Diagnose bekommen?

      Lg

    (7) 26.11.18 - 08:42

    Habe jetzt in der zweiten SS Diabetes und bisher ( bin übermorgen in der 34. SSW) knapp 10 Kilo zugenommen.
    Das entspricht etwa der Zunahme in der ersten SS und da hatte ich keine Diabetes.
    Von daher keine Veränderung.
    Der Nüchternwert ist bei mir immer gut, immer unter 90. Nach dem Essen bin ich fast immer unter 130, 140 ist ja hier die Grenze. Ganz selten gab es Ausreißer nach oben (Pizza, Fast Food, Brötchen). Das esse ich nun nicht mehr. Esse stattdessen morgens Eiweissbrot, dann ist der Wert auch okay.
    Ansonsten esse ich alles wie vorher, nur die Kohlenhydrate habe ich ein wenig reduziert.
    Baby ist immer Nähe unterste Perzentile, wie das erste Kind auch, bin selbst auch zierlich.

    • (8) 26.11.18 - 09:22

      Komisch, dass du da dann den Diabetes diagnostiziert bekommen hast... 130/140 nach dem Essen ist doch vollkommen ok... und unter 90 nüchtern doch auch... verstehe ich nicht... alles liebe :-)

      • (9) 26.11.18 - 09:52

        Ja das frage ich mich auch🤔

        • (10) 26.11.18 - 12:22

          Bin beim einfachen Zuckertest beim FA durchgefallen und hatte dann beim Diabetologen beim venösen Nüchternbluttest 95,5 hatte und somit diesen eWert zu hoch.
          Danach war mein Nüchternzucker immer unter 90 (seit ich messe).
          Da ein Elterteil Diabetes Typ 2 hatte, wurde wohl nicht lang gefackelt.
          Hatte ansonsten bis auf drei oder viermal (da über 140) nach dem Essen immer gute Werte. Messe 4 x täglich.

          • (11) 26.11.18 - 13:12

            Oh man. Und musst du trotzdem alle 2 wochen zum diabetologe?

            • (12) 26.11.18 - 13:15

              Bisher ja, die haben sich das Heftchen dann angesehen und die Wachstumskurve vom Kind und gesagt: alles prima!
              Jetzt muss ich nur noch alle drei Wochen, was bedeutet, noch zweimal, da danach Ende der SS.
              Und dann nochmal 8-12 Wochen nach ET.

              (13) 26.11.18 - 13:20

              Was hast du denn für Werte?
              Ach so, wenn man so will hat es auch „Vorteile“:
              Du bekommst beim FA jedes Mal Ultraschall und musst nicht übertragen...

              • (14) 26.11.18 - 13:24

                Nüchternwert ist bei mit immer unter 90 und nach dem essen immer unterschiedlich hängt aber auch davon was ich gegessen habe. Meine Frauenärztin ist gut ich hab noch nie was für ultraschall bezahlt

Top Diskussionen anzeigen