Was kann ich einnehmen?

    • (1) 29.11.18 - 07:48

      Guten Morgen ihr Lieben. Ich teste seit Montag etwa positiv. Einen Termin beim Arzt habe ich erst in 2 Wochen, aber ich habe seit 2 Tagen Durchfall. Weiß jemand was ich nehmen kann dagegen? Oder lieber zum Arzt? Ich denke ja, dass es was mit der Hormonumstellung zu tun hat...
      Danke schon einmal!

      • Guten Morgen! Erstmal Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!
        Ich würde in der Apotheke mal fragen ob du Immodium o.ä. einnehmen kannst. Ansonsten würde ich ein Elektrolytpräparat holen, gibt man auch Säuglingen und Kindern bei Durchfall.
        Bananen Essen hilft oft und Schokolade.
        Wenn es in 2 Tagen nicht besser wird würde ich evtl. mal beim Arzt nachfragen.
        Alles Gute
        Anjobi mit J. und A. an der Hand und 🐣15. SSW inside

      Herzlichen Glückwunsch!

      Ich würde erstmal abwarten und ggf. etwas stopfende Nahrung aufnehmen.
      Meist geht das von alleine weg oder geht über in Verstopfung.
      Elektrolyt musst du nach zwei Tagen noch nicht nehmen, solange du genug Flüssigkeit zu dir nimmst. So schnell trocknet unser Körper nicht aus.

      Ich hatte das am Anfang auch einige Tage, wurde dann von selbst besser.
      Sollte es länger anhalten würde ich in der Frauenarztpraxis fragen was sie dir empfehlen.

      Alles Liebe und eine schöne Schwangerschaft!

    Guten Morgen!
    Herzlichen Glückwunsch! :-)

    Du darfst auf jedenfall viel trinken, auch Tee.
    Du darfst Banane, Zwieback, salzstangen und 1-2 Gläser süß trinken (das muss keine Cola sein, kann auch Fanta, eistee, etc sein).
    Ich würde mir vielleicht Suppe kochen, allein schon wegen dem Suppengrün (vitaminzufuhr).

    Ich würde versuchen nen guten Moment zu erwischen, um die SS-Präparate (Folio, femibion, etc. Was du eben nimmst) nach dem toilettengang zu mir zu nehmen, in der Hoffnung nicht alles gleich wieder auszuspülen.

    Der darm kann auch wechseln zwischen Durchfall und Verstopfung. Das ist das liebe Progesteron :-)

    Mit richtigen medis würde ich sowieso nicht arbeiten, dafür braucht es meiner Meinung nach mehr ;-)

    LG und alles Gute

Top Diskussionen anzeigen