Wie weit war die Entfernung zum Krankenhaus bei euch?

    • (1) 09.12.18 - 17:04

      Hallo ihr Lieben,
      Ich wollte mal fragen, wie lange ihr so im Schnitt zum Krankenhaus gefahren seid. Im Hinblick aufs 2 Kind mache ich mir so Gedanken, ob ich mir eine Fahrt von ca. 30 Minuten zutrauen kann. Habt ihr erfahrungen? Beim ersten Kind habe ich quasi direkt neben dem kreißsaal gewohnt, aber bedingt durch einen Umzug ist dieses jetzt ca. 30 Minuten entfernt..würde mich über Erfahrungen freuen.

      • Ich wohne auch quasi neben dem kh , 3 min entfernt... aber wir werden auch umziehen und ich bin auch gespannt ob ich mir eine längere Fahrt zutraue...

        (3) 09.12.18 - 17:07

        Wir haben jetzt beim 2. Kind auch einen weg von 25 Minuten in unser Wunsch KH, wenn es gut läuft. In rush hour zeiten wird es kritisch .

        Haben aber auch noch 3 andere KH zur Auswahl falls es richtig schnell gehen wird.

        (4) 09.12.18 - 17:08

        Ich bin grad mit dem 1. Kind schwanger und das nächste Krankenhaus ist mind. 25-30min weit weg, je nach verkehrslage.
        Ich hab leider auch keine andere Wahl 🤷🏼‍♀️
        Wenn es sehr drängt kann man ja aber noch immer den Krankenwagen rufen.

      • 5 min ist es weg. Leider ist es das einzige in unserer Nähe.

        LG

        Hay :)
        Also das nächste Krankenhaus ist 20 Minuten weit weg. Ich werde aber vermutlich einen weg von 45 Minuten ohne Stau in Kauf nehmen um in mein wunschkrankenhaus zu kommen. Mal erst geht es ja nur um die Anmeldung. An dem Tag der Geburt werde ich dann entscheiden ob ich mir die 45 zutraue (schön verkehrshibweise hören) oder doch das nächste beste nehme :)
        Liebe Grüsse

      (8) 09.12.18 - 17:19

      Hallo,
      was heißt eine Fahrt von 30min zutrauen? Selbst fahren hätte ich bei beiden Geburten nicht können, da wir ohnehin immer sehr spät los gefahren sind, als ich es zu Hause gar nicht mehr aushielt. Ansonsten sehe ich bei 30min kein so großes Problem, obwohl gerade meine 2. Geburt recht zügig ging (ab Wehenbeginn 4h, im KKH war ich eine Stunde, bis er da war).
      Diesmal weiß ich noch nicht, wie ich es machen werde - wir haben ein KKH in 7min Entfernung, das ich aber gar nicht mag, alle anderen größeren (auch mit Kinderstation etc.) sind eine Stunde und mehr entfernt, das sehe ich dann doch kritisch und könnte für mich zu knapp werden.

      • (9) 09.12.18 - 19:28

        Ja selber fahren muss ich natürlich hoffentlich nicht.. Wenn denn mein Mann an dem Tag nicht grad auf Dienstreise ist. Aber dann würde ich zur Not in einer näheres Krankenhaus(10 Minuten entfernt), aber leider hat dieses einen sehr schlechten Ruf und ich war mal dort stationär in der ersten ss und habe mich nicht gut aufgehoben gefühlt. Aber deine Geschichte beruhigt mich😅ich habe halt immer so Horrorszenarien im Kopf dass es beim zweiten mega schnell geht.

    (10) 09.12.18 - 17:19

    30 Minuten ist bei vielen Wohnorten durchaus normal. Du brauchst jemanden, der dich fährt, dann schaffst du das schon.

    Beim ersten Kind hatten wir einen Weg von 10 Minuten.
    Nach unserem Umzug aufs Land, haben wir einen Weg von 25 km, ca 30 Minuten fährt.
    Sowohl beim zweiten als auch beim dritten haben wir es immer ganz gemütlich und ohne Komplikationen geschafft. Nun erwarten wir das vierte Kind und bestimmt werden wir auch diesmal alles schaffen.

(13) 09.12.18 - 17:20

Finde ich eine ganz normal zumutbare Strecke. Wenn es wirklich ne Blitzgeburt wäre, könnte auch das woanders passieren, wenn du Mal nicht gerade Zuhause bist. 30 Minuten sind ne gute Planung und sollten drin sein.

(14) 09.12.18 - 17:23

Hi also mein Wunschkrankenhaus ist 40min entfernt - bei wenig Verkehr.
War auch beim 2. Kind kein Problem.
Sind aber auch frühzeitiger als beim ersten losgefahren. nach 2 std im KH war er dann da, also schon noch genug Puffer.

Jetzt bei Kind 3 bin ich auch mal gespannt. Zur Not liegt etwa auf halben Weg noch ein anderes Krankenhaus :-p

(16) 09.12.18 - 17:29

Beim 1. Kind hatte ich eine Anfahrt von 30 Minuten :) War kein Problem.

Jetzt in dieser Schwangerschaft haben wir 60 Minuten Anfahrt ins Geburtshaus. Aber auch das ist laut meiner Hebamme kein Problem, wenn wir rechtzeitig losfahren.

Im Notfall haben wir ein KH 25 Minuten entfernt.

Bei uns sind es auch ca 25 oder 30 Minuten, je nach Weg.

Das ist auch gut planbar. Du merkst ja wenn es los geht. Wenn die wehen regelmäßig kommen und die fruchtblase in Takt dann kannst das ohne Probleme schaffen. Ist sie geplatzt und das Köpfchen noch nicht im Becken, dann musst du eh liegend transportiert werden, sprich RTW.

Es macht Sinn den weg vorher mal gefahren zu sein und evtl schauen welche staustellen man umfahren sollte und kann.

(24) 09.12.18 - 19:51

Ich könnte hier in 20 min. In einem Krankenhaus sein. Aber da ich von denen hier nicht überzeugt bin fahren wir 45min zu dem wo ich ihn möchte

(25) 09.12.18 - 20:05

Hallo!
Bei mir ist das nächste KH 30-40 minuten entfernt, ich fahre jedoch (wenn möglich) in ein 110km entferntes kh. Mein Frauenarzt sieht da kein Problem, man muss halt entsprechend schneller reagieren und früher losfahren. Darüber hinaus wird er engmaschiger kontrollieren und mir sagen, wann ich in der Nähe bleiben soll (wir haben vor Ort eine wohnmöglichkeit).
Alles Liebe
Anja
Mit 2 ⭐ und ersehntem Mädl Ende 16ssw

Top Diskussionen anzeigen