Eine Frage zum Thema Blutungen

    • (1) 20.12.18 - 14:56

      Hallo Mädels.

      Sorry dass ich schon wieder nerve.

      Habe ja jetzt zum dritten Mal eine Blutung. Diesmal am heftigsten.

      Ich liege seit heut früh um 5:30 Uhr und stehe nur auf wenn zur Toi muss.

      Es blutet somit nur wenn ich auf Toi bin, was ich hoffe ist ein gutes Zeichen.

      Wie lange hat es bei euch denn gedauert bis die Blutung weg war? Und ist tatsächlich alles gut gegangen? Ich habe solch unbeschreiblich große Angst - ich werde verrückt!

      LG Ehefrau mit Bauchmucki 13+1

            • Danke!
              Das nix machen können macht mich wahnsinnig.

              In welcher Woche warst du als es geblutet hat?

              Blöde Frage: meinst du ich „darf“ duschen gehen?

              LG

              • In der 15. SSW hatte ich morgens eine heftige Sturzblutung.
                Mir ist das Blut, wie Wasser die Beine runter gelaufen.
                Im KH hatte man ein Hämatom 4x1,5 cm hinter der Plazenta festgestellt.
                Musste 2 Tage da bleiben.

                War lange krank geschrieben. Musste liegen, liegen, liegen. Habe dann nach dem Kh am späten Abend wieder geblutet, aber viel weniger. Nächsten Morgen zum FA. Dort Progesteron für 1 Woche vaginal bekommen. Also musste ich mir abends vorm schlafen gehen einführen.

                Habe ein Teil BV bekommen und darf nur noch 4Std am Tag arbeiten.

                Nehmen seid dem 3x am Tag je 2 Tabletten Magnesium.

                Hämatom war nach 3 Wochen weg.

                Jetzt Freitag wieder morgens geblutet. Der FA konnte die Ursache nicht finden. Gebärmutterhals ist aber schön lang und Mumu zu.

                Meinem Mädchen geht's prima und juckt das ganze null.

                Ich Versuch so positiv, wie möglich zu denken und zu fühlen. Liege sehr viel. Darf kein Sport machen. Darf kein Fahrrad fahren oder Sex haben. Nix mehr heben.

                Mehr als das alles kann ich nicht tun.

                🍀

      Hi! Ich blute eigentlich seit Beginn der Schwangerschaft. Mir wurde zur Schonung geraten. Kein Sport, keine schweres Heben, kein Sex.
      Wenn ich viel unterwegs war, lief natürlich mehr, als auf der Couch liegend. Bei meinen Sturzblutungen lief es aber auch im Liegen wie Wasser.
      Ich bin jetzt Ende 19. Woche und unser Bubi entwickelt sich prächtig. Seit einer Woche haben auch endlich die Blutungen aufgehört.
      Duschen ist sicher kein Problem.
      Alles Gute dir!

      • Puh! Ok!

        Und war es frisches oder altes Blut?

        Werde dann duschen wenn die zwei kleinen im Bett sind und mein Mann da ist.....

        Meine erste Blutung war nur mini am toi Papier. Die zweite lief wie Wasser n paar Stunden nach GV und jetzt ist es irgendwie gar net nachvollziehbar und vermischt mit Urin sieht es natürlich oft auch mehr aus wie es tatsächlich ist.

        Ich drücke dir die Daumen dass die Blutungen jetzt weg bleiben

    (10) 20.12.18 - 16:02

    Ich habe 10 Wochen geblutet, davon 2 mal mit heftigen sturzblugungen und blutkoageln, die so groß waren wie meine Faust.
    Seit 3 Wochen blute ich aber gar nicht mehr und beim Ultraschall und der feindignostik war auch alles super.
    Es könnte zwischenzeitlich eine amnionablösung festgestellt werden, das hat sich aber komplett wieder angelegt.
    Verdacht war Plazentarandblutung, aber wie gesagt genau weiß es keiner.
    Ich habe nur relative Bettruhe gehalten (also trotzdem meinen 3 jährigem zu Fuß in die Kita gebracht, etwas Haushalt erledigt...) und Magnesium, Progesteron genommen. Ich war zum Glück bereits im BV und konnte mich auch mal hinlegen.
    Du siehst, Manchmal brauch man etwas Geduld! Die Frauenärzte meinten aber auch zu mir, dass es jederzeit wieder anfangen kann zu Bluten bei mir. Ich hoffe mal nicht...

    Dir alles gute !!!

    • (11) 20.12.18 - 16:14

      Puh Wahnsinn!

      Es beruhigt mich dass es auch anderen so geht, aber in der Situation ist es echt alles schwierig - aber das weißt du ja.

      Konnte eben mit meiner Hebi telefonieren und sie hat mich auch etwas beruhigen können

Top Diskussionen anzeigen