6+0 Blutung, MUMU geschlossen

    • (1) 21.12.18 - 18:47

      Hallo zusammen

      Ich war Heute beim Arzt, da ich am Vormittag leichte Blutungen hatte (aktuell nur noch schmierblutungen).

      Der Arzt konnte beim US nichts auffälliges feststellen. Es ist eine Fruchthöhle, Dottersack und kleiner Embryo zu sehen. Den Herzschalg konnten wir aber „noch“ nicht sehen, der Arzt sagte es wäre nich zu früh, da der Embryo noch zu klein ist.

      Der MUMU ist fest verschlossen und der Arzt konnte nicht feststellen woher die Blutung kam. Er hat mit jetzt Utrogestan 200 mg verschrieben und der nächste Termin ist in einer Woche.

      Hat jemand von Euch Erfahrung warum es geblutet hat? Ist bei Euch dann alles gut gegangen?

      Lg :-)

      Ich hatte am Donnerstag auch Blutungen an 6+1 und die waren sehr stark. Au Toilette hatte ich sogar ein sehr großes Gewebe Stück verloren und dachte, das war das Kind. Im Krankenhaus war aber Gott sei dank alles gut. Kind ist noch da. Evtl. Hatte ich ein Hämatom

Top Diskussionen anzeigen