Schwanger

    • (1) 22.12.18 - 16:10

      Hallo zusammen,
      Ich hab vor 1 Woche ein positiver schwangerschaftstest gemacht. Alles war in Ordnung ich hab am 7.1. ein Termin beim Frauenarzt. Am Donnerstag hab eine rot braunen Schleim gehabt. Ich bin gleich ins lkh gegangen dort hat man ein Test gemacht im Urin war ich nicht schwanger aber im Blut schon. Beim unterschal hat man nix gesehen. Ich war so schockiert das ich bin mehr richtig zugehört habe. Die Blutung ist nach zwei Tage wieder weg gegangen. Jetzt meine Frage ist bin ich schwanger oder habe ich es verloren. Danke im Voraus

      Hattest du jetzt nur rot braunen Schleim oder ne 2 tägige Blutung?
      Das Blut ist eigentlich aussagekräftiger als der Urintest.
      Wie weit wärst du denn jetzt?
      Ich würde nach den Feiertagen nochmal zum FA..
      Kann alles oder nichts bedeuten

    Der HCG Wert im Blut ist höher als der im Urin. Das könnte die beiden unterschiedlichen Testergebnisse erklären. Haben Sie Dir denn gesagt wie hoch der Wert im Blut war?

    Ich denke an deiner Stelle hätte ich mir bestimmt schon SS-Tests im Drogeriemarkt geholt und selbst einen zuhause gemacht. Du könntest auch über Weihnachten täglich/jeden zweiten Tag einen machen und schauen ob sie stärker oder schwächer werden.

    Wenn sie schwächer werden wäre das leider ein Zeichen dafür, dass du wohl eher nicht mehr schwanger bist.

    Ich wünsche dir alles Gute!☘️

Top Diskussionen anzeigen