Windei ohne Abbruchblutung?

    • (1) 02.01.19 - 00:31

      Hallo,
      Ich warte seit mind. 2 Wochen auf einen natürlichen Abgang bei einem Windei und frage mich langsam, ob nicht auch die Möglichkeit besteht, dass sich alles peu a peu abbaut und abblutet, oder muss es immer eine Abbruchblutung geben? Ich habe in der 7. ssw erste Blutungen bekommen und seitdem (jetzt theoretisch in der 11. ssw) mehr oder weniger permanent leichte Blutungen bzw. Schmierblutung. Der Hcg ist vor zwei Wochen erstmalig langsam gesunken von ca. 2400 auf 1890. Hatte kurzzeitig überlegt dem Rat meines FA zu folgen und eine AS zu machen, aber durch die Feiertage ist mir die Entscheidung quasi genommen worden, da erst wieder Mitte Januar Termine gemacht werden solange ich kein Notfall bin. Das Warten nervt schon sehr und ich habe natürlich auch Bammel vor der Strapaze, aber ich hatte letztes Jahr bereits eine AS und möchte nicht schon wieder ins KH.

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • Das tut mir leid. Ich hatte auch eine FG Windei in der 9 plus mit Ausschabung. Ich muss sagen, ich habe mich besser gefühlt. Das hcg war nach der AS schon nach 14 Tagen komplett raus. 6 wochen später dann die periode. Alles liebe für dich 🍀

        Du Arme. Es tut mir sehr leid, dass du das auch erleben musst.

        Ich hatte auch ein Windei und wollte es unbedingt ohne Ausschabung schaffen. Es wurde in der 7. Woche festgestellt, ich habe bis zur 10. Woche abgewartet. Es tat sich nichts, noch nicht mal eine Schmierblutung. Ich war zu dem Zeitpunkt dann ziemlich mit den Nerven fertig und habe eine Ausschabung machen lassen. Bei Windeiern kann es wohl sehr lange dauern, bis der Körper es merkt. Mein Arzt sagte, oft kommt die Blutung, wenn die Zeit der Periode gewesen wäre, aber das war bei mir nicht so.

        Du musst entscheiden, wie lange du das Warten aushälst. Alles Gute dir.

        T mit 6 #stern

        • Hallo, ich danke Euch allen für Eure Kommentare. Leider hat sich immer noch nichts getan. Ich habe immer noch täglich leichte bis mittel starke Blutung aber keinen Abgang. Der HCG Wert ist letzte Woche auf 770 gefallen und die Fruchthöhle war noch zu sehen. Täglich nehme ich mir vor im KH nach einem Termin für die Ausschabung zu fragen und schiebe es doch weiter vor. Vielleicht passiert es ja bald! Wir es eigentlich stärker je länger man wartet oder kann ich von einem "kurzen" Abgang ausgehen weil ich schon so viel geblutet habe?!

Top Diskussionen anzeigen