Positive Urintests, positive bluttests, Ultraschall negativ

    • (1) 04.01.19 - 09:20

      Hallo zusammen,

      Ich habe folgendes Problem.
      Also am 27.11 habe ich das letzte mal meine Periode gehabt ich habe dann am 29.12 und am 30.12 zwei Tests gemacht die beide positiv waren. Also schwanger. Am Montag den 31.12 war ich beim Frauenarzt der leider durch Ultraschall nichts sehen konnte. Mir wurde Blut abgenommen und ich sollte am 02.01 wieder hin das hab ich dann gemacht und laut meinem Blut wäre ich schwanger. Er hat dann wieder Ultraschall gemacht in dem er wieder nichts sehen konnte was ihn selbst sehr verwundert hat weil laut meiner Angaben müsste ich ja jetzt ssw 5+1 sein. Also hat er wieder ein bluttest gemacht und mich heute gebeten wieder hin zugehen
      Ich war dann heute Morgen dort. Blutest war wieder positiv die Werte waren hoch
      Aber Ultraschall wieder negativ
      Was ihn sehr wundert weil man nicht mal ein dottersack sehen kann und er meint in 2-3 Tagen müsste man eigentlich das Herz schlagen hören .. er vermutet eine Fehlgeburt oder eine eileiterschwangerschaft.
      keine Ahnung ich bin sehr durcheinander und verunsichert diese Ungewissheit bist du jetzt schwanger oder doch nicht Stresst mich total.
      Vor allem weil man bei meiner ersten Schwangerschaft schon bei ssw 4+3 was sehen konnte im Ultraschall.

      Vielleicht könnt ihr mir ja Tipps geben beziehungsweise mich bisschen aufmuntern

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • Guten Morgen 😊 erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft 🤗
        Bei mir war es ähnlich man hat bei 5+2 noch nicht gesehen außer eine hoch aufgebaute schleimhaut ...5+6 musste ich wieder hin ...
        Die Aufregung war groß..und siehe da fruchthöhle dottersack und Krümel mit Herzschlag...😍 manche Babys brauchen ihre Zeit...oder es hat sich dein eisprung um 1-2 Tage verschoben...alles möglich ..auch bei mir äußerte sie anfangs den Verdacht eileiterschwangerschaft ...aber alle Sorge umsonst..vertrau deinem Körper...😊🤰🏽gaaanz viel Glück 🍀
        Sarah mit krümelchen 9+3

        Hallo erst mal Glückwunsch zur ss.

        Dann mach dich bitte nicht verrückt, aber bei mir sah man bis 5+4 nichts, jetzt bei 6+1 schlägt das Herz.

        Deswegen immer erst ca. 6+0 Termin machen.

        Es wird alles gut gehen vertrau dir dein Körper und dein Krümmel.

        • Ich bin jetzt auch soweit wie du, habe erst am 17.1. einen Termin beim FA bekommen, finde ich prinzipiell auch okay, weil es ja wie bei dir eben möglich ist, das man so früh noch nichts sieht.
          War allerdings heute da, weil ich seit einiger Zeit starke Unterleibs- und Rückenschmerzen habe, seit 3 Tagen kaum noch schlafen kann. Wurde wieder weggeschickt, klingt nach Grippe und ich möchte doch bitte zum Hausarzt.

          • Hallo mrs.freakshow

            Na das ist ja was.. einfach weggeschickt. Ich wünsche dir natürlich keine Grippe! Sind bestimmt nur mutterbänder. Ich habe ab in an auch schmerzen im Unterleib und im Nierenbereich. Aber nicht so stark. Viel wichtiger wäre in deinem Fall gewesen, dass sie dir sagen, ob du was nehmen kannst, was dir hilft aber dem Wurm nicht schaden würde, wenn es sich bestätigt.

            Ich drücke dir für den 17. und für die Zeit bis da hin alles gute.
            Mein Termin ist der 15. bin auch schon sehr gespannt. Bin bis dahin krank geschrieben, wegen gefährlicher Stoffe auf Arbeit.

            Alles gute dir!

            Unterleibsschmerzen und Rückenschmerzen ist völlig normal in frühss, das sind die mutterbänder.

            Alles gute

      Guten Morgen.

      Mir geht es tatsächlich genauso. Auch 27.11. letzte Periode. Am 31.12. aber erst sst gemacht, der positiv war. Am 3.1. beim FA. Da wurde auch noch nichts gesehen. Sie meinte, das kann natürlich sein, wenn der Eisprung verschoben war und mein Zyklus länger als 28 Tage dauert. Ich soll tatsächlich erst in 10 Tagen wieder kommen.

      Also Zeit abwarten:)
      Meine Devise: solange alles drin bleibt und sich verwächst, ist doch alles gut:) in 10 Tagen wird man bestimmt was sehen:)

      Ich wünsch dir alles gute!

      (8) 04.01.19 - 09:33

      Hey ich finde ehrlich gesagt die Aussage deine Arztes ein bissl blöd (formuliert).
      Man muss so früh keinen Herzschlag sehen, dass müsste er doch aber eigentlich als Arzt selber wissen. Das ist immer super unterschiedlich, die kleinen entwickeln sich unterschiedlich schnell/langsam oder da braucht dein Eisprung sich nur um 2 Tage verschoben haben und dann passt es wieder.
      Bestimmt siehst du in paar Tagen schon mehr! Glaube an deinen Krümel
      Alles Gute

      Hallo Zusammen ich danke euch allen sehr für eure aufmunternden Worte. Ich denke ich sollte auf euch hören und einfach mal abwarten was die Tage so mit sich bringen.
      Was mich halt wirklich verunsichert ist halt das der Arzt selber so verunsichert ist wegen meiner Situation.. ich werde euch berichten wenn endlich was zu sehen ist 😊

Top Diskussionen anzeigen