Unwissenheit verunsichert so extrem!!!

    • (1) 04.01.19 - 20:23

      Hallo liebe Mädels,

      ich habe zwar auf dieser Seite schon sehr viel gelesen, mich aber jetzt erst aus gegebenen Anlass angemeldet und mag hier mal etwas um Rat fragen...vielleicht ist jemandem von euch schonmal ähnliches passiert oder in der selben Lage.

      Ich stell mich am besten mal kurz vor:
      Ich bin 33 Jahre, habe noch keine Kinder, aber Wunsch.
      Ich hatte 2014 meine erste ESS und zwischendurch bis jetzt zweimal einen Frühabort.
      Ich habe gestern einen ganz lieben, neue FA besucht, weil ich an Heiligabend einen positiven ST hatte, nachdem ich über 2 Wochen überfällig war...letzte Periode 16.Nov.2018...somit müsste ich r3in rechnerisch ja jetzt genau 7 Woche sein(es sei denn der ES hat sich etwas verschoben...what ever^^)...
      Der Arzt konnte nicht wirklich so richtig was sehen und meinte, mit ganz viel Phantasie könne man etwas erahnen(was allerdings, keine Ahnung leider...hab ich aus Schock nicht gefragt)...noch dazu hat er eine 9cm-große Zyste entdeckt und mich mit einem eventuellen Verdacht euf eine ESS ins KH geschickt.
      Dort dann das selbe Spiel und selbe Ergebnis...wurde somit gestern erstmal stationär aufgenommen etc..
      Die Visite heute morgen meinte, dass mein Wert aktuell bei 2500 läge und man somit langsam mal etwas sehen müsste und am WE wohl ein erneuter US gemacht wird und ein neuer Bluttest.
      Mich wurmt die Frage einfach so sehr, was nun Sache ist...wrshalb ich einfwch mal fragen wollte, ob hier jemand schonmal das selbe durchgemacht hat und was am Ende raus kam.

      Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten :)

      Küsschen ❣️

      • (2) 04.01.19 - 21:07

        Hallo,

        ich kann dir nicht aus eigener Erfahrung schreiben, aber ich möchte dir fest die Daumen drücken, dass du bald Gewissheit hast - in die eine oder andere Richtung... dass du bereits einen so schweren Weg hinter dir hast, tut mir leid und ich wünsche dir, dass euer Kind sich im Jahr 2019 endlich für die richtige Hülle entscheidet :-)

        Lg und alles gute
        Jo

        • (3) 04.01.19 - 22:17

          Hey Liebes...

          das hast du sehr nett geschrieben, danke dafür... ☺️Wir hoffen es 😊vielleicht gibt es ja morgen endlich mal eine eindeutigere Aussage und wir wissen endlich mal woran wir sind🤞

          Ganz liebe Grüße an dich und deine Zwerge ❣️

          (4) 04.01.19 - 22:19

          Doof, dass man hier die Beiträge nicht nachbearbeitet kann 🙈
          Das mit den Zwergen sollte natürlich an jemand anderes gehen 😅

      (5) 04.01.19 - 21:19

      Hi also bei meiner ersten ss hatt man nix gesehen ich war KH da ich 2 Monate meine Tage nicht hatte und Schmerzen hatte. Bei mir wurde blut und urin test gemacht und ein USb alles negativ es wurde eine züste feststellt laut denen war das die ursache meiner ausbleibender tage und Schmerzen. Eine woche drauf wollte lch das nicht war haben hab ein test gemacht er war positiv, bin zum FA ich war in der 9ssw also fast 10ssw. Allso immer positiv denken. Viel Glück dir weiterhin 😘

      LG Natalie mit Prinzessin❤ an der Hand (5) & Babyboy 💙inside 34ssw

      • (6) 04.01.19 - 22:22

        Na das klingt ja auch interessant! Wie groß war die Zyste???
        Aber hey, schön wenn sowas so positiv endet...meinen Glückwunsch 😊☺️
        Ende gut, alles gut 😁

        Liebe Grüße zurück an dich und die Kleine + dem kleinen im Bauch ❣️

        • (7) 04.01.19 - 22:26

          Vielen Dank 😘 genau kann ich das dir leider nicht sagen aber sie war gut zu sehen. In der ss war sie auch noch eine ganze Weile zu sehen und ich hatte Angst wen sie nicht platz muss man sie raus machen aber da ich ss war, war des ein Problem 🤨 . Hatte schon 3 oder 4 Stück leider😓
          Dankeschön 😍🙈

          • (8) 05.01.19 - 06:46

            Ohman, uns bleibt aber auch nichts erspart als Frau🤔Ich hatte gestern von meinem Dad erfahren, dass ich das mit den Zysten wohl von meiner Mutter habe...sie hatte das wohl ao wie ich, auch recht oft🤔

    (10) 05.01.19 - 00:44

    Die Zyste kann auch gutartig sein und für den Erhalt der Ss dienen. War bei unserem 3.Anlauf sehr ähnlich und wir sind nun in der 25.ssw angekommen🍀 lass dir noch ein paar Tage Zeit. Mehr kannst du nicht machen. Ich hab so spontan ein gutes Gefühl bei der Sache😇🍀👍🏼

Top Diskussionen anzeigen