Ein paar Meinung und Fragen ( meine erste Schwangerschaft)🙈

    • (1) 07.01.19 - 19:22

      Hallo Ihr Lieben,
      Da hier einige mir schon so gute Tipps gegeben haben weil ich eine BlasenentzĂŒndung hatte und immer wieder Beschwerden mit der Blase ...( eure Tipps haben geholfen vielen Dank dafĂŒr es ist komplett weg ) dachte ich , ich frage euch alle noch zu paar Sachen wie euere Meinungen sind ...
      1. Thema Professionelle Zahnreinigung können da nicht Bakterien in die Blutbahn und zum Baby gelangen ? Wollte das eigentlich machen lassen in der Schwangerschaft

      2. Rötel ImmunitÀt fraglich ...in meinem Mutterpass steht das die ImmunitÀt fraglich ist obwohl ich 2 mal geimpft bin ....muss ich Angst haben oder ist das sehr gefÀhrlich...ich persönlich habe keinen Kontakt zu Kleinkinder reicht das schon aus um vorzubeugen?

      Bin ab morgen in der 14 ssw und haben da den Termin zur Nackenfaltenmessung...wollte auch mein Arzt natĂŒrlich die Fragen stellen ...wĂŒrde mich aber auch interessieren was ihr so fĂŒr Erfahrungen und Meinungen habt ...
      LG â˜ș

      • Hallo Liebes,

        Kann dir nur zu Punkt 1 etwas sagen 😁

        Gehe auch regelmĂ€ĂŸig alle halbe Jahre zur Zahnreinugung, als ich schwanger war und ein Termin dort hatte, haben die mir gesagt, dass die dass im ersten Trimester nicht machen. Aber nach der kritisch Zeit, empfehlen die mir auch die Zahnreinigung. Da man schwanger ja gerne Probleme mit dem Zahnfleisch bekommen kann und die Mundhygiene noch wichtiger wird.

        Alles Liebe dir đŸ€—

        Ich kann dir zum Thema Zahnreinigung sagen, das es im 2. Trimester unbedenklich ist. Ich arbeite in der Prophylaxe

        Ich kann dir zu Thema 2 sagen,dass eine ImmunitĂ€t gegen Röteln nur dann sicher besteht,wenn du drei Impfungen erhalten hast. Zwei reichen nicht aus 😅 musste mir vor dem "ĂŒben" auch noch die dritte Impfung abholen 🙄😅

        • ***Ich kann dir zu Thema 2 sagen,dass eine ImmunitĂ€t gegen Röteln nur dann sicher besteht,wenn du drei Impfungen erhalten hast. Zwei reichen nicht aus 😅***

          Manche sind schon nach einer Impfdose immun, manche nach drei noch nicht. Jede Impfung hat eine Versagerquote. Je mehr Impfdosen man bekommen hat umso grĂ¶ĂŸer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man dann auch tatsĂ€chlich immunisiert ist. Bei drei ist die Quote wohl optimal.

      Ich hab eine Zahnreinigung im 2. Trimester machen lassen und hab 4 Wochen vor der Geburt nochmal einen Termin. Sie meinte danach hab ich eh erstmal keine Zeit mehr. 😂 es wird nur im 1. Trimester keine gemacht soweit ich weiß.
      Und zum Thema Röteln, das wurde bei mir schon kontrolliert, als der Kinderwunsch bestand. Und es bestand schon eine ImmunitÀt, sonst hÀtte man nochmal geimpft.

    • (7) 07.01.19 - 23:59

      Ich kann dir zu Punkt zwei sagen, dass normalerweise auch der Röteln Titer bestimmt wird. Also, es wird im Blut geschaut ob genug Antikörper vorhanden sind um eine ImmunitÀt zu gewÀhrleisten. Ich habe auch zwei Impfungen erhalten und laut meiner FrauenÀrztin reicht das aus (steht ja so auch im Mutterpass). Warum du trotzdem keine vollstÀndige ImmunitÀt hast kann ich mir allerdings nicht erklÀren...Bespreche das doch nochmal mit deinem FA. Eventuell wurde die Röteln-Titer-Bestimmung bei dir noch nicht in den Mutterpass eingetragen.

Top Diskussionen anzeigen