7ssw hcg hoch fruchthöhle leer

    • (1) 11.01.19 - 21:02

      Hallo,
      Ich bin etwa 6+6.. also 7ssw... als zeugungsfähig kommt nur der 9.12.18 in frage ( Regel hab ich ausgerechnet im nov nicht aufgeschrieben 😅).
      Schwangerschaftsvergiftung war am 27.12 sofort fett positiv.
      Nun das Problem: die Fruchthöhle ist immer noch leer...sie ist 26mm groß ( eigentlich zeitgerecht)und das hcg von vor vier Tagen lag bei 32000 und heute bei 52000.
      Bei meiner Fehlgeburt 12/16 war es ähnlich nur stieg der hcg wert nicht sonderlich..( Max 12000 waren das glaub ich)..
      Ich weiß auch nicht genau was ich hören möchte.. wohl eure Erfahrungen ob positiv wie negativ, eckenhocker ...
      Hab in vier Tagen wieder einen Termin zum nächsten US und müsste dann bei 7+3 sein.. bei wem war es ähnlich, zeigte sich doch noch ein gesundes Baby?
      Lg und danke schonmal

      • (2) 11.01.19 - 21:04

        OJE..Autokorrektur 😳soll natürlich zeugungstag und Schwangerschaftstest heißen..

        Hallo, ich war gestern bei 6+2 beim FA und man hat nur eine Fruchthöhle gesehen. Mein FA meine, er denkt das die SS einach noch nicht so alt ist. Er will mich erst in 4 Wochen wieder sehen. Da ich aber jetzt schon nervlich am Ende bin, werde ich nächste Woche mal anrufen.

        Drück dir ganz fest die Daumen.

        LG Pusteblume.85

        Sieht man denn wenigstens einen Dottersack? Den sollte man bei 6+6 ja schon sehen.
        Ansonsten weiß ich nicht wirklich, was ich dazu sagen soll. Ich hatte selber 2 Windeier und bei mir war es leider so, dass die Fruchthöhle leer geblieben ist, wenn sie es zu diesem Zeitpunkt noch war.
        Ich wünsche dir natürlich, dass es nicht so ist.

      Hallo,

      bei mir war bei 7+2 nur eine leere Fruchthöhle zu sehen. Ich wurde auf 6+2 zurück datiert und sollte nach vier Wochen wieder kommen. Bei korrigiert 10+2 war ich dann wieder zum Ultraschall. Diesmal war ein Embryo mit Herzschlag zu sehen, die Größe entsprach aber nur 8+5, also wurde ich erneut zurück datiert. Mittlerweile bin ich in der korrigiert 26. SSW und meinem Kleinen geht es bestens. Er hat also anfangs nur extrem gebummelt.

      Auch wenn du den Tag der Zeugung weißt, kann der Eisprung ja trotzdem ein paar Tage später gewesen sein. Wenn dann die Einnistung auch noch etwas länger gedauert hat, liegst du noch voll im Rahmen.

      Liebe Grüße
      Anne mit Benjamin (25+2)

Top Diskussionen anzeigen