Mama ist für immer eingeschlafen 😢

    • (1) 17.01.19 - 23:15

      ...
      Mache mir Sorgen das mein Würmchen von all der Trauer was mitbekommt und es ihm dadurch vielleicht nicht gut geht!?
      😓

      • (2) 17.01.19 - 23:18

        Wird schon alles gut sein 😊

        Auch im Krieg und anderen stressigen und traurigen Situationen haben Frauen gesunde Kinder bekommen. Wenn sowas dem Baby direkt schaden würde, wären wir vermutlich deutlich weniger Menschen auf der Erde.

        Mein herzliches Beileid, fühl dich umarmt. 😔

        Dein Kleines wird schon spüren, dass du traurig bist. Einer intakten Schwangerschaft dürfte das im Normalfall aber nichts anhaben. Nimm dir die Zeit zum Trauern, die du dafür brauchst. Ich wünsche dir trotz allem noch eine schöne Schwangerschaft.

        Liebe Grüße
        Anne mit Benjamin (26+2)

      (5) 17.01.19 - 23:22

      Hallo,

      mein Beileid, es wird eine schwere Zeit für dich die du auch brauchst zum trauern.
      Ich denke schon das dein Baby es spürt das du traurig bist aber ich glaube dem Würmchen wird nichts passieren.

      Hört sich schlimm an aber denk positive, Mama wird auf euch aufpassen...

      Lg und alles gute

    (8) 17.01.19 - 23:23

    Herzlichen Beileid ❤😔

    LG Natalie mit Prinzessin ❤an der Hand (5) & Babyboy💙 inside 36ssw

    Das tut mir sehr leid 😔
    Ganz viel Kraft wünsche ich Dir ❤️

    (10) 17.01.19 - 23:33

    Ich habe in der letzten SS jemanden sehr geliebten verloren und sehr getrauert. Ich hab intensiv getrauert um mich dann wieder besser fühlen zu können. Ich wusste wie wichtig es ist, mein Baby im Bauch nicht nur Trauer spüren zu lassen.
    Mein Sohn ist ein glückliches, aufgewecktes Kind und war ein friedliches und ruhiges Baby. Denk an die schönen Momente. Versuch dich in der Trauer nicht zu verlieren. Dein Baby brauch auch schöne Gefühle. Mein Beileid...

    • (11) 18.01.19 - 00:18

      Wir saßen die ganze Zeit bei ihr.
      Und waren alle sehr stark für sie.
      Jetzt wo sie wirklich nicht mehr da ist, haut mich die Trauer um wie ein Brett.
      Aber ein Teil von ihr lebt in mir und auch in meinem Würmchen weiter!

      • (12) 18.01.19 - 07:29

        Ich kann dich gut verstehen. Unterdrücken wäre jetzt auch falsch. Trauere! Das ist wichtig. Trauer so wie es für dich richtig ist. Und dann fass wieder Mut und denk an alles schöne, denk an dein Baby, deine Liebe Freunde Familie. Rede über deinen Verlust und tröste dich. Die erste Zeit ist wirklich schwer. Es wird aber besser.

(13) 18.01.19 - 02:06

Mein herzliches Beileid... das muss echt sehr schlimm sein. Es tut mir sehr leid für dich, dass es so kommen musste.
Lass die Trauer zu, denn wenn du sie verdrängst, kann es irgendwann schlimmer kommen. Glaube an dein Würmchen, es wird dir bald wieder glückliche und schöne Momente schenken. Deine Mama wird euch von oben schützen und Kraft geben.

Alles Gute 💗🍀

(14) 18.01.19 - 06:33

Erstmal tut mir das wirklich leid :(

Ich kann dich etwas beruhigen. Ich wurde damals Ende 8. Montag sitzen gelassen. Ich weiß gar nicht, wie viel ich geweint habe. Hatte mir auch voll sorgen um meine Tochter gemacht. Sie wird nun 9 und ist ein fröhliches Selbstbewusstes Mädchen. Sie hat zwar Asthma und ein paar Allergien. Das wurde ihr aber von beiden Seiten weitergeben und hat sicher nichts damit zu tun, dass ich damals soooooo viel geweint habe und tief unglücklich war ;)

(15) 18.01.19 - 07:27

Hi meine Liebe

Erstmal ganz, ganz herzliches Beileid für das, was du gerade durchmachst.
Ich weiß sehr wohl, wie du dich fühlst. Man kann nicht in Worte fassen, was da gerade passiert.
Ich habe selbiges erlebt, damals mit meinem Vater. War mit meiner Tochter schwanger. Einen Tag vorher war er noch gut darauf und wir haben noch gescherzelt was es wird.
Nimm dir, die Zeit die du brauchst und lass dich verwöhnen. Meine Frauenärztin sagte damals das es dem Kind nix ausmacht. Es wird alles gut werden.
Nun habe ich hier ein gesundes 8.jähriges Mädchen stehen, was auch mit einem stolzen Gewicht von 4kg zur welt kam.
Als andenken an meinen lieben Papa bekam sie den Namen, den er so toll fand"Svea"

Alles Liebe für dich❤️🤗

  • Danke für dein Verständnis!
    Und auch dir mein herzliches Beileid das dein Papa nicht mehr da ist!
    Bei meiner Mama ging es jetzt ganz schnell, der Krebs hat sie förmlich aufgefressen!
    Aber der Gedanke das sie Oma wird hat sie noch sehr glücklich gemacht!

    • Och man, wie gemein die Welt doch manchmal ist😪....

      Mein Papa ist einfach so tot umgefallen, Sekundentot... Niemand weiß was war!

      Wie dem auch sei.... Der Abschied schmerzt in beiden Fällen sehr.

      Auf jeden Fall, wird dein Baby einen riesengroßen Schutzengel haben...
      Nimm dir Zeit zum trauen!

Erstmal herzliches Beileid.

Bei unserer Tochter ist in der 33 SSW mein Schwiegervater an einer Lungenembolie - also innerhalb von 2 Std. Verstorben.
Es war furchtbar, aber die Bauchmaus gab auch halt...
Sie ist kerngesund bei 38+1 geboren.

LG

  • Danke für deine lieben Worte!
    Ich bin mir auch sicher das mit dem Würmchen die Sonne dann wieder aufgehen wird! Ich glaube Mama hat das Würmchen zu uns geschickt, weil sie wußte das sie bald gehen muss 😢

(20) 18.01.19 - 08:25

Hi mein aufrichtiges Beileid.Ich kann ganz ehrlich das nachempfinden meine Mutti ist am 23.10.2018 ganz plötzlich und unerwartet mit gerade Mal 52 verstorben.Das hat mich und nimmt mich immer noch sehr mit.Zumal morgen ihr Geburtstag wäre und ich derzeit bei 39+3 SSW bin.Worauf ich hinaus wollte mein Mäuschen geht es auch gut .

  • (21) 18.01.19 - 08:34

    Es tut mir auch so schrecklich leid um deinen Verlust 😢
    Ob man sowas jemals wirklich verkraftet?
    Danke dir für deine aufbauenden Worte.
    Ganz viel Kraft auch dir und deiner Familie weiterhin 🍀❤

(22) 18.01.19 - 09:09

Du Arme.

Leider musste ich das in der 10. SSW auch durchmachen, inkl. Beerdigung und Co. Ich hab mich mit meinem "Bauchbewohner" verbündet, ihm gedankt, dass er da ist und mich tröstet und gesagt, dass wir das jetzt zusammen durchstehen. Klar, Stress ist für dich schlecht, du kannst nur versuchen, dir viel helfen zu lassen, um halbwegs durch diese Zeit zu kommen.

Uns hat es zum Glück nicht geschadet, ET ist in 1-2 Wochen.

Dir wünsche ich viel Kraft.

  • (23) 18.01.19 - 09:39

    Was für ein schöner Gedanke! Danke dir dafür!
    Ich wünsche dir eine schöne Geburt und das der geliebte Mensch den du verloren hast, dir in Gedanken ganz viel Kraft gibt 🍀💕

Top Diskussionen anzeigen