Ich brauche Aufmunterung😓

    • (1) 19.01.19 - 07:35

      Guten Morgen

      Ich fang einfach mal an

      Letzte Woche Freitag ca es +13 war ich beim Frauenarzt mein hcg wert lag bei 35

      Mein Arzt meinte nicht sehr hoch aber kann noch werden er ist zuversichtlich...

      Also war ich jetzt am Donnerstag wieder zur Kontrolle im Ultraschall sah man eine Mini fruchthöle er freute sich ehrlich mit und meinte dann dann liegt der Wert jetzt bestimmt ca bei 800

      Er nahm mir wieder Blut ab gestern dann der Anruf der Wert ist gestiegen aber nur auf 131 ... Ich muss Donnerstag wieder hin ...

      Ich bin soo traurig und plötzlich spannen die brĂŒste nicht mehr ( wahrscheinlich reine kopfsache)

      Sorry fĂŒr das lange bla bla ...

      Hat jemand so eine Erfahrung bei dem es gut gegangen ist

      LG lene mit Ian und 3🌟🌟🌟 im Herzen

      Also, der Wert soll sich alle 2-3 Tage verdoppeln...
      Wurde an beiden Tagen zur selben Zeit Blut abgenommen?
      Oder Freitag Nachmittag und Donnerstag frĂŒh? Auch das kann ausschlaggebend sein.
      Und dann gibt es Frauen, die haben einfach immer einen niedrigen Hcg Spiegel.
      Das wichtigste ist doch, das man im us eine Entwicklung sieht.
      Halte dich daran fest und nicht daran was der hcg wert sagt.

      Freue dich auf deinen Termin am Donnerstag. Ich drĂŒcke dir fest sie Daumen, das man dann da eine grĂ¶ĂŸere Fruchthöhle mit Dottersack sehen kann.

      Und zu dir bitte selbst den Gefallen und schicke deinem KrĂŒmel im Bauch jeden Tag ganz oft ganz bewusst ganz viel Liebe und viele positive Gedanken.
      Schiebe die negativen wegen des Hcg gaaanz großzĂŒgig an die Seite.

      Liebe GrĂŒĂŸe Janina mit Logan 11 Jahre, Leo fast 1 Jahr und kleine Raupe 21+2

      • Danke fĂŒr die lieben Worte

        1 wert war Freitag 13.40 Uhr

        2. Wert war Donnerstag 7.30uhr

        Ich versuche mich abzulenken und an mein Baby zu glauben ...

        Aber es ist schwer 😓

        • Das glaub ich, und das weiß ich Selbst zu gut, ich musste 4 kleine Sterne sieheb lassen.
          Als ich dann mit dem KrĂŒmel schwanger war musste ich gleich zu meiner FrauenĂ€rztin an es+12. Sie wollte auch gleich us machen. Nunja, man sah schon zu viel. Man sah eine Fruchthöhle mit Dottersack und Embyonaler Anlage. Sie nahm mit jede Hoffnung und meinte das es wohl wieder eine Fehlgeburt wird. Das es nicht aus diesem Zyklus sein kann und es fĂŒr den letzten viel zu wenig sei. Hcg lag da bei 63.
          Ich fuhr zwar mit meinem Rezept fĂŒr meine Fragmin Spritzen nach Hause, die ich ab da nehmen musste, aber ein gutes GefĂŒhl war etwas anderes, zumal man bei so einem niedrigen hcg wert und so kurz nach es im us noch gar nichts hĂ€tte sehen dĂŒrfen. Eine Woche spĂ€ter alles gewachsen. Ein leichtes flimmern zu sehen, aber noch kein genauer Herzschlag. Wieder eine Woche spĂ€ter ein krĂ€ftiges Blubbern.

          Jetzt liegt meine sehr sichere Fehlgeburt bei mir im Arm und schlÀft und feiert in genau einer Woche seinen ersten Geburtstag.

          In der jetzigen Schwangerschaft hatte ich zum GlĂŒck noch ausreichend Spritzen zuhause, so das ich erst in der 7.ssw bei meiner Ärztin war.
          Somit konnte mich vorher auch niemand verrĂŒckt machen.

          Also, so mies wie dein Wert ist, konzentriere dich auf das was du im us zu sehen bekommen hast. Ich wĂŒnsche dir alles, alles Liebe.

      • Wenn wir bei dir vom "worst case" ausgehen, also einer Verdopplung alle 3 Tage sollte dein Wert Montag um 13:40 bei 70 liegen und dann am Donnerstag um 13:40 bei 140. Ich wĂŒrde denken, da ist 6 Stunden frĂŒher die 131 durchaus noch im Rahmen.

        Also bitte bleib positiv ❀

        • Hallöchen,
          Ich möchte dazu auch was sagen. Ich habe selbst vor ein paar Tagen einen Beitrag (hat aber leider eh fast niemand reagiert 😞) eröffnet weil bei mir der HCG so wahnsinnig schlecht steigt und sehr niedrig ist. Sie sagen Fruchthöhle ist auch noch sehr klein. Herzschlag haben wir schon bei 6+6 gesehen.
          Ich bin jetzt 7+3 und warte denn mir wurde bei 7+0 gesagt dass man davon ausgeht, dass das Herz die nÀchsten ein bis zwei Wochen aufhört zu schlagen. NÀchsten US habe ich komenden Dienstag.
          Man forscht viel im Inet weilman ja nach Hoffnung sucht. Und meistens heisst es „schlechte Werte heissen meist eine nicht intakte Schwangerschaft“.
          Aber es gibt nicht was es nicht gibt und es gobt doch die ein oder andere Frau bei der es doch auch trotz niedriger und schlecht steigender Werte geklappt hat.
          Die gÀngigen Tabellen sind halt reine Statistik und in der Medizin ist die halt einfach bindend.
          Am Ende habe ich folgende Seite gefunden.
          Hier heisst es dass in 85% der normalen Schwangerschaften alle 2-3 Tage der HCG sich verdoppelt. Was ist mit den anderen 25% der normalen Schwangerschaften?
          Hier steht ein Anstieg von 35% alle 48 Stunden kann noch als normal angesehen werden. Daher wohl auch die Frauen bei denen es am Ende doch noch geklappt hat, denn die 25% mĂŒssen ja auch iwie erfĂŒllt werden.
          Ich machen mir nicht allzu viel Hoffnungen, da ich der Erfahrung meine FA vertraue. Aber wer weiß? Am Ende gibt es nicht was es nicht gibt und die Hoffnung stirbt zu letzt.
          Ich wĂŒnsche Dir das Beste und das alles gut geht, denn was ist schon normal!

          Hier die seite:
          https://whatisbaby.com/35249-normal-hcg-levels-in-early-pregnancy

Top Diskussionen anzeigen