An die mehrfach Mamas: einmal symphysenlockerung, immer Symphysenlockerung?

    • (1) 26.01.19 - 09:21

      Hallooooo werdende Mamis,
      herzlichen GlĂŒckwunsch zur Schwangerschaft đŸ€°đŸŒ
      Mein Mann und ich möchten fĂŒr unseren Sohn (2,2J.) ein Geschwisterschen. Jetzt stell ich mir die Frage ob die symphysenlockerung auch bei der Folge Schwangerschaft auftreten wird. Es war fĂŒr mich wirklich sehr schmerzhaft und hat mich sehr eingeschrĂ€nkt und wenn ich jetzt daran denke das ich ja meinem Wirbelwind hinterherlaufen muss, weiß ich nicht wie ich das machen sollte 😖 Wie wahrscheinlich ist dass das sie sich erneut massiv lockert? Deswegen dachte ich, ich frag mal die mehrfach-Mamas 😊

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • Hallo erstmal,
        ich kann nur von meiner Freundin sprechen und bei der war es in allen 3 Ss. Ich meine, wenn du das einmal hattest, wird es wieder auftreten. Aber wie gesagt, ich hab das nur gehört. Hoffe ich irre mich. Meine andere Freundin ist jetzt mit ihrem 3. Kind schwanger und hat es dieses Mal das erste Mal.

        Liebe GrĂŒĂŸe

        Guten Morgen, 😊

        Ich hatte eine Symphysenlockerung bei meinem Sohn ab ca der Mitte der Schwangerschaft. Zum Ende hin war es wirklich sehr sehr schmerzhaft.
        Diesmal habe ich die Symphyse das erste Mal in der 8. SSW gemerkt. đŸ˜Č🙈 Mein FA meinte, es kommt halt nun alles eher. đŸ€·
        Bis jetzt ist es zum GlĂŒck nicht tĂ€glich und tagesabhĂ€ngig.

        LG, md7614 mit 5 ⭐ im ❀, Nevio an der Hand (2,7) & Baby im Bauch (14. SSW)

        Ich hatte sie bei meiner ersten Schwangerschaft, es war aber aushaltbar. Bei meiner zweiten ( die jedoch sehr schnell folgte, die beiden sind 16 Monate auseinander) hatte ich sie auch und zwar so schlimm dass ich Wochen gelegen habe, mein Mann als Haushaltshilfe zuhause bleiben musste und der kleine per KS kam.
        Nun bin ich wieder schwanger. Meine großen sind 6 und 7 Jahre alt. Ich hatte solche Hoffnung das ich verschont bleibe, aber ich merke sie schon wieder. Ich bin erst in der 5 Woche, also ist es noch nicht schmerzhaft, sie macht sich nur bemerkbar.

        Trotzdem hÀtte ich deswegen nicht auf mein drittes Kind verzichten wollen. Alles ist irgendwie machbar

      • (5) 26.01.19 - 09:58

        Ich befĂŒrchte es kommt wieder. Ich hatte es in meiner letzten Schwangerschaft und mir wurde schon von Arzt gesagt das ich mich auf eine Wiederholung einstellen muss :-( Bin in der 15. SSW und bis jetzt merke ich noch nichts.

        Hallo flockenblume86,

        ich muss leider auch sagen, das es wieder kommt. Und ich musste auch fĂŒr mich fest stellen, das es bei jeder Schwangerschaft schlimmer wurde. Jetzt in der 3. Schwangerschaft, fing es bereits im 2. Monat an. Jetzt befinde ich mich in der 40. Ssw und es ist teilweise so schmerzhaft, das es egal ist was ich mache, es gibt keine Besserung. Ich habe/hĂ€tte nur noch 3 Tage zum Termin. So lang werde ich damit definitiv noch leben mĂŒssen....

        Alles Gute dir :)

      • Leider habe ich auch nichts positives zu berichten.
        Mich hat es auch in beiden Schwangerschaften erwischt. Zum GlĂŒck ist es nicht schlimmer geworden.

        Ich kann aber positives berichten:)
        1.SS ab der 33SSW Symphysenschmerzen gehabt aber es wurde nichts gemacht weil es ertrĂ€glich war fĂŒr mich.In der 2.SS hatte ich ab der 28.SSW schreckliche Beschwerden.Das habe ich im Griff bekommen mit meiner HausĂ€rztin sie Chiropraktikerin und mit einem Beckengurt.Es ging nach 3Wochen unertrĂ€glichen Schmerzen weg.Die 3.SS war begann 6Monate nach der 2.SS und ich hatte keine Beschwerden,warum auch immer.
        Ich weiß nur das ich dankbar war das es ausblieb.

        ...Ich hatte es in der Zweiten SS recht schlimm. Nach der Geburt könnte ich auch ein Jahr nicht Brustschwimmen.
        ...Mein Arzt hatte mir auch gesagt das ich mich wieder darauf einstellen soll in der 3.SS. Da es meist wieder Auftritt.
        In der 3.SS konnte ich kaum laufen (Das Auto war mein bester Freund). Haushaltshilfe und wirklich starke Schmerzen. Jetzt, 8Mon. Danach habe ich immer noch damit zu kÀmpfen, tragen, Pilates und sonstigen Sport!
        Aber: es hat sich gelohnt! Ich bin froh habe ich es gemacht!

Top Diskussionen anzeigen