37ssw schleimtropf abgegangen

    • (1) 29.01.19 - 14:19

      Gute Tag ihr Lieben Ich war heute beim fa ctg war unauffällig keine wehen Müttern und war zu als er abgetastet hat hatte ich solche Schmerzen habe mir aber nix Bei gedacht das ist nun 3/4 Stunden her und eben war ich auf Toilette war da alles Schleim mit Blut SORRY ich denke Mall das das der schleimtropf war nun hab ich immer so ein stechen in die scheide ich bin so verwirrt es ist meine erste schwangerschaft Wan ging es bei euch los nach dem Abgang des schleimpropfs?
      Danke

      37+2ssw

      • (2) 29.01.19 - 14:25

        Ich verliere seid 36+3 immer wieder mal was vom schleimpropfen. Und letzte Woche Dienstag sogar etwas grösser
        Bin heute bei 38+3 und habe noch keine Anzeichen das es bald los geht.

        (3) 29.01.19 - 14:25

        Hallo :)

        Das ist leider bei jedem sehr unterschiedlich...Bei manchen hat es dann garnicht mehr lange gedauert, bei anderen noch 2 Wochen.
        Manche merken den Abgang nicht mal....Also heißt es leider weiter abwarten 😅
        Ich bin heute 37+0 und ich werde noch verrückt, weil ich es nicht mehr abwarten kann 😁

        (4) 29.01.19 - 14:37

        Da hat er wohl ein wenig gepult...
        Ob das in der 38.ssw sein muss #kratz

        Bei mir ging es 2 Std später mit blasensprung los.

        Lg

      (7) 29.01.19 - 20:24

      Meiner ging bei 34+6 auch mit ner Menge Blut ab. Wir dann gleich ins Kh, mumu hei 2cm wehen am Ctg die ich jedoch nicht gespürt habe. Dann gings sofort. Stationär und bei 35+2 waren die beiden dann da.
      Bei meiner grossen ging er erst nach einsetzen der wehen Stückchen weise ab

Top Diskussionen anzeigen