Brüste wachsen extrem ungleich

    • (1) 01.02.19 - 11:24

      Vorab erstmal, ich will absolut nicht Jammern #hicks
      Ich finde es Wahnsinn was unsere Körper leisten und wie so ein kleines Mini Menschlein entsteht #verliebt
      Aber neugierig bin ich trotzdem wie das bei euch so ist!

      Ich bin jetzt in der 26ssw und hab seit ein paar Wochen festgestellt das meine Brüste wirklich sehr ungleich geworden sind von der Größe. Ein bisschen asymmetrisch ist ja normal aber das?
      Die rechte bleibt einfach wie sie ist und die linke... Ist jetzt inzwischen gefühlte zwei Körbchen größer #kratz
      Bitte sagt mir dass das nicht nur bei mir so doll ist und sich vielleicht doch noch irgendwann mal angleicht? Ich warte wie gesagt seit Wochen das es zumindest wieder ein bisschen gleichmäßiger wird #rofl
      Lasst mal hören wie es bei euch so ist :-)

      • (2) 01.02.19 - 11:32

        Hallo 👋🏻 ich bin in der 18 ssw und bei mir ist auch so. Eine Brust ist größer als die andere und die wächst immer schneller . Des ist normal , viele Frauen haben ungleichmäßige Brüste . Mach dir keine Sorgen 😘

      (4) 01.02.19 - 11:37

      Huhu,
      bei mir ist es das Gleiche, habe meine Frauenärztin beim letzten Termin auch schon darauf angesprochen. Sie meinte das wäre normal.. mal schauen ob sich das irgendwann noch angleicht. 😅
      Alles Liebe
      Sabini mit Maikäferline im Bauch (26. Ssw)

      • (5) 01.02.19 - 12:27

        In dem Fall: willkommen im Club #rofl
        Immer schön wenn man nicht alleine mit sowas da steht. Warten wir mal ab, vielleicht holt die andere Seite ja nochmal auf

    (6) 01.02.19 - 12:10

    Huhu,
    auch wenn es „unschön“ sein mag, es ist normal. 😊 Dass dir das nicht viel bringt, verstehe ich. 🙈 Wie du schon schön geschrieben hast, der Körper ist ein Wunder, auch wenn manchmal „wunderlich“. 😅
    Wieviele Frauen haben generell ungleich große Brüste, das ist eher Standard als ungewöhnlich.
    Meine sind gleich groß, auch jetzt mit 2 Körpchengrößen größer. 🙏🏾😃

    • (7) 01.02.19 - 12:29

      Ich mach mir da auch garkeine Sorgen drum, es sieht nur etwas seltsam aus #rofl
      So ein bisschen Unterschied kann man ja gut kaschieren aber das wird so langsam etwas schwierig.
      Da drück ich dir mal die Daumen das bei dir alles gleichmäßig bleibt :-)

(9) 01.02.19 - 12:21

Huhu,

ich muss gestehen, ich bin in der 35. Woche und trage noch meine Ursprungs-BH's, sogar mit Bügel und festem Cup 😅

Mein Körbchen ist nur ein müh größer geworden und der Umfang auch nur n müh.
Hab mir so Verlängerungen geholt und brauch nur 1 Häkchen mehr 🤷‍♀️

Hoffe die böse Überraschung kommt nicht mit dem Milcheinschuss 🙈🤣

Vg Skyler

  • (10) 01.02.19 - 12:32

    Das ist ja der Wahnsinn! Aber mit dem Milcheinschuss kommt da sicher auch bei dir noch was ;-)
    Bei mir passt nichts mehr von den alten BHs und auch bei den neuen hab ich schon Verlängerungen drin obwohl ich bisher tatsächlich auch nur abgenommen hab (blöde Hypermensis!)
    Wo soll das noch enden #rofl

    • (11) 01.02.19 - 12:41

      Hab auch gedacht, die würden riiiiiesig werden. Vor allem weil sie am Anfang sooo geschmerzt haben. Aber nix 🤷‍♀️🤣

      Bin allerdings auch mit C gestartet, bin ganz froh, dass jetzt nicht soviel und dann noch mal mit dem Milcheinschluss was dazu kommt. Sonst wär ich ja bei F oder G gelandet 😳🙈

(14) 01.02.19 - 12:25

Hallo, also meine Tochter ist nun 9 Monate alt und meine linke Brust versinkt im Körbchen und rechte quillt raus... Sieht total bescheuert aus, egal welches Oberteil ich trage 😕😡

Meine FÄ hat gesagt, dass ich ein extrem schlechtes Bindegewebe habe (frag nicht wie mein Bauch aussieht (3 Kinder) )
Und das ich damit rechnen muss, dass es sich nicht mehr angleicht. (Nur 7 Wochen gestillt)

Alles Liebe für die weitere Schwangerschaft 🍀🍀

LG mathilda2018 mit 2 💙💙 und 1 💗 Und 5 🌟

  • (15) 01.02.19 - 12:37

    Ich kann das inzwischen auch nicht mehr kaschieren, aber noch hoffe ich das es sich angleicht #hicks

    Das ist ja wirklich unschön das es bei dir vermutlich so bleiben wird. Ein bisschen Unterschied finde ich wirklich nicht schlimm, aber so auf Dauer ist das sicher schon belastend :-(

(16) 01.02.19 - 13:25

Herrlicher Beitrag. Und jammern kann man immer.😂🙏

(17) 01.02.19 - 15:12

Also ich hatte das in meiner letzten Schwangerschaft auch. Die eine Brust war aber auch immer schon kleiner.
Ich vermusse bei mir, dass ich unterschiedlich viel Brustdrüsengewebe habe. Ich konnte mit einer Seite auch immer viel mehr Milch produzieren.

Sieht nicht optimal aus, macht aber weiter nichts.
LG

Top Diskussionen anzeigen