Erfahrungen mit Pilz in der Frühschwangerschaft?

    • (1) 05.02.19 - 14:08

      Hallo zusammen,

      hatte jemand von euch schon mal einen Pilz am Anfang der Schwangerschaft?

      Ich bin heute laut meiner Rechnung bei 4+1 und habe seit paar Tagen einen leichten Juckreiz. Deshalb habe ich vorhin einen Pilz-Test gekauft und der war auch leicht positiv.
      Wenn mein Mann von der Arbeit kommt werde ich schnell noch zu meiner Frauenärztin gehen.
      Ich hatte Ende letzten Jahres eine Fehlgeburt und nun habe ich große Angst, dass es durch den Pilz wieder zu einer Fehlgeburt kommt 😔

      Wenn er direkt behandelt wird , brauchst du dir keine sorgen machen. Gute Besserung

    Ich hatte auch in der 5. Woche direkt einen Pilz. War kein Problem, einfach konsequent das Präparat (hatte KadeFungin) benutzt, und damit war das nach ein paar Tagen erledigt. Ich glaube wenn das behandelt wird, brauchst du keine Angst haben, dass dadurch eine FG ausgelöst wird, da braucht es schon wenn überhaupt eine saftige Infektion. Behandel es einfach direkt.

    Alles Gute :)

Pilze sind völlig normal in der Ss.Zum Glück Pilze tun dem Baby nichts schlimmes,das tun die Bakterien an...geh zu FA und lass dir unbedingt einen Abstrich machen,die Ärztin soll sich das anschauen.Juckt es mehr drinnen oder von außen?Wenn von Außen,dann ist es ein Pilz.Hatte auch vor einer Woche damit Problem gehabt.Hab mir Kadefungin gekauft und nach 2 Tagen war schon alles weg.

Liebe Grüße,
Izabela

Top Diskussionen anzeigen