Unmögliche Schwiegerfamilie 😖

Hey,
Ich muss mich gerade mal eine Runde aufregen. Wir haben gerade meine Schwiegermutter besucht und meine SchwĂ€gerin war auch da. Wir bekommen im Juli das erste Enkelkind. Da fingen die beiden an ĂŒber irgendwelche schlimmen Geburten von Bekannten zu erzĂ€hlen mit vielen Komplikationen. Meine SchwĂ€gerin setzte dann noch einen drauf und erzĂ€hlte, dass sie ein Kind auf der Arbeit haben, das total gestört sei, weil die Mutter eine PDA hatte. Totaler Quatsch meiner Meinung nach...
Ich habe dann nur gesagt, ob sie diese Themen vielleicht lassen könnten, weil ich im Sommer schließlich ein Kind bekomme. Man was war ich sauer 😡. Wie kann man bitte so unsensibel und unmöglich sein?? Mein Mann redet auch nochmal mit denen. So das musste mal raus.


Danke fĂŒrs Lesen 🙂

1

Oh man, da hÀtte ich aber auch einen flappsigen Spruch gebracht!!!!
Sowas ist total unsensibel und blöd!
Ich glaube, ich hÀtte mich umgedreht und mich etwas anderem gewidmet :P

2

Ich denke, du wirst noch mehr so dumme Sachen zu hören bekommen.
Manche Leute reden nicht. Die blubbern irgendwelches sinnloses Zeug vor sich hin, was das Hirn grad ausspuckt... zu viel rtl2 #augen
Leg dir ein dickes Fell zu und siehs als das, was es ist: Blubberrblasen, die ungefiltert ausgespuckt werden #augen

Alles Gute fĂŒr dich!

3

Hey,

meine Schwiegermutter hatte 10 Tage vor dem ET unseres 2. Kindes (August 2009) Geburtstag. Wir sind auch hin, sollte ja nichts gegen sprechen.

So ein kugelrunder Bauch ist ja ein prima Anlass, die Ă€lteren Damen der Runde ausgiebig ĂŒber alle Horror-Geburten im Bekanntenkreis zu reden, gerade weil mein Kind ja bei dem Bauch riesig sein muss. Sehr nett, seeeeeehr nett... 3 Tage spĂ€ter habe ich entbunden, glĂŒcklicherweise aber komplikationsfrei und keine Horrorgeburt. #herzlich

Ich weiß auch nicht was das soll...

Alles Gute! #klee

LG erdbeerchen mit 4 Kindern an der Hand, #stern fest im Herzen und Ü-Ei (12+0)

4

Ichhabe sowieso das GefĂŒhl, als Schwangere nun öffentliches Eigentum und Einladung zum Verbreiten neuer Horrorgeschichten zu sein. Gestern beim Ultraschall in der 16. SSW hat mein Arzt das Gewicht des Babys auf 150 Gramm geschĂ€tzt, als ich das in der Familie erzĂ€hlt hab wurde mir auch sofort versichert dass ich einen "Brocken" zur Welt bringen werde und dass man mir ganz sicher keine Strampler in GrĂ¶ĂŸe 50 schenken werde. Eine Freundin find auch sogleich von riesigen Babys und Totgeburten im Krankenhaus an zu erzĂ€hlen, und ich saß da wie blöd und wusste nicht was ich sagen sollte.


Achja, derÂŽBauch kann nur zu groß oder zu klein sein. Aber auf jeden Fall wird die GrĂ¶ĂŸe jedes Mal kommentiert. "Richtig" ist er aber nie-egal wo man hingeht. Ich muss sagen, dass es auch anfĂ€ngt mich zu nerven.

5

Ja das GefĂŒhl habe ich auch. Und alle wissen was das Beste fĂŒr einen ist. Man selbst hat ja keine Ahnung 🙈. Unser Kind war in der 16.ssw genau so schwer 😊