19 SSW

    • (1) 05.04.19 - 10:31

      Hallo ihr Lieben,

      ich bin am Mittwoch in die 19. SSW Woche gerutscht und soweit alles gut.
      Am 25.03. haben wir die Herztöne unseres Kleinen überprüft und am 18.04.2019 steht der 2. große US an.

      Eine Frage an euch:
      Hattet ihr um diese Woche auch ständiges Ziehen im Bauch? Wie Regelschmerzen irgendwie? Ich mache mir ein wenig Sorgen. Habe seit 2 Tagen auch kaum mehr ein "Tippen" gespürt wie vorher seit 10 Tagen ca. Aber das mit den Kindsbewegungen ist ja noch sehr wage in dieser Woche.

      Zu dem tropft es ständig aus meinen Brüsten, bereits seit 3 Wochen. Hat das jemand in dieser Woche auch schon?

      Danke #winke

      • Huhu!

        Also sowohl das Ziehen als auch das spontane Ausbleiben von Kindsbewegungen kenne ich auch. Bin jetzt in 23 SSW angekommen, trotzdem zieht es öfter im Unterbauch. Ich denke das ist normal, es wächst ja alles weiter (bei mir aktuell auch schneller als je zuvor).

        Die Bewegungen waren bei mir eh noch sehr zart um 18./19. SSW. Und meine Hebi meinte wenn er sich umdreht und richtung Rücken bewegt merkt man das nicht.
        Jetzt wird es langsam deutlicher, aber ich habe immer noch Phasen dazwischen wo er mal länger ruhig ist. Auch das ist wohl normal, wir sind ja auch mal aktiver und mal fauler. ;)

        • Hallo, vielen Dank für die Antwort.
          Das beruhigt mich schon mal ein wenig ;-)

          Ich mach mich einfach manchmal zu viele Sorgen.
          Bewegungen waren bei mir bisher auch nur sehr zart, aber ich konnte sie von Darmgeräuschen usw. schon ziemlich gut untscheiden :-(

          Alles alles Gute!

      Hallo :-)

      ich habe fast täglich leichtes Ziehen im Unterbauch. Auch ein Ziehen in der Leistengegend ist normal (Dehnung der Mutterbänder). Morgens habe ich manchmal Schmerzen, die mit Regelschmerzen vergleichbar sind. Mein Frauenarzt meinte, das sei ganz normal.

      Achte darauf, dass Du bequeme Kleidung trägst. Ich bin jetzt in der 20. SSW, mein Bauch ist noch nicht wirklich groß und dennoch trage ich meist schon Umstandsmode, weil sie einfach besser sitzt, als eine Jeans mit Haargummi.

      Solltest Du Dir zuviele Gedanken machen, lass Dich von deinem Doc checken - Solche Sorgen sind normal.

      Zu den Brüsten: Ich hatte zwar keine Flüssigkeit, aber manchmal hatte ich das Gefühl, dass ich etwas "abkratzen'" konnte, das nach getrockneter Flüsigkeit aussah (klingt nicht wirklich schön beim Lesen #sorry)

      Kindsbewegungen habe ich bisher noch nie gespürt.. #schmoll

      Alles Gute Dir :-)

      • Hallo :-)

        danke für deine Antwort.
        Das Ziehen in der Leistengegend kenne ich auch, nur diese Art Regelschmerzen sind neu dazugekommen. Aber es wächst ja eben alles

        Ich trag nur noch Leggings und Pullis, weil mir die Jeans auch nicht mehr passen. Auch wenn ich sie mit Haargummi usw. schon noch zubekomme.

        Ich hab eben am 18.04. den 2. großen US und wenn es geht würde ich bis dahin noch warten :-)

        Ich wünsche dir auch alles Beste und dass du das Kleine bald spürst :-) #klee

        Hallo also ich bin zwar erst in der 16 ssw,aber ich hab Unterleibsziehen und ziehen in der Leistengegend . Morgens und ab und an abends eine Art Regelschmerzen, laut Gyn alles normal. Hab Tage da merk ich das Baby ganz leicht wie es "blubbt". Aber auch Tage da merk ich nichts alles normal je nachdem wie das Baby liegt.
        Alles liebe für dich
        Nächsten Donnerstag hab ich endlich wieder US find das beruhigt immer

    Bei mir zieht und zwickt es auch regelmäßig, das ist normal solange es keien Blutungen gibt und die Schmerzen nicht zu stark sind

    Das Baby spüre ich an manchen Tagen richtig oft an anderen Tagen kaum, man sagt aber auch dass die Kleinen bei Wachstumsschüben sehr ruhig sind

    Candy, 22 SSW :-)

Top Diskussionen anzeigen