Blutungen nach Untersuchung , normal ?

    • (1) 11.04.19 - 18:22

      Hallo ihr lieben , die Frage kann vielleicht schon öfter .
      Ich bin endlich nach 2 frühen Abgängen in sehr großen Abständen erneut schwanger , ganz plötzlich ohne Unterstützung :)
      Wir freuen uns riesig aber sind auch sehr ängstlich .
      Am Montag war ich bei 5+3 bei meiner Gyn , sie hat einen Abstrich gemacht und Ultraschall . Zu sehen war nur eine kleine aber zeitgerecht entwickelte fruchthülle.
      Ein paar Stunden nach der Untersuchung habe ich Schmierblutungen bekommen , diese halten bis heute an . Alles braunes „altes“ Blut und gerade mal soviel das es für eine Slipeinlage reicht pro Tag . Aber mir macht es grosse sorgen das es nicht wieder aufhört . Schmerzen oder Krämpfe habe ich nicht aber wieso hören die Schmierblutungen nicht auf :( ?
      Ich habe meine gyn bereits bei der Untersuchung gefragt ob sie mir nicht utrogest verschreiben kann , zur Unterstützung und damit ich mich besser fühle . Das machte sie nicht da es meIst einen Grund hat wenn es geht und man es nicht aufhalten kann .
      Würdet ihr nochmal zur gyn gehen ? Ich habe Angst das es bei der nächsten Untersuchung noch schlimmer ist hinter her :(

      • Liebe Mandy,

        erstmal herzlichen Glückwunsch ❣️

        Eine Kontaktblutung, z.B. eben auch nach der Untersuchung beim Gynäkologen kann durchaus vorkommen. Es ist wohl alles besser durchblutet. Nach der ersten hatte ich keine, nach der zweiten und dritten schon aber nur beim abputzen.

        In meiner Praxis besteht das Motto: bei fragen anrufen oder vorbeikommen - lieber einmal Zuviel.

        Ich würde auf alle Fälle in der Praxis anrufen und es schildern und ggf. dann vorbei fahren.

        Bzgl. dem Utrogest: Mein Arzt hatte mir Blut abgenommen ob es notwendig sei. Am gleichen Abend sollte ich beim Arzt anrufen, ob es notwendig sei - war es nicht. Wurde diesbezüglich kein Blut bei Dir genommen?

        LG Hope

        • Danke liebe Hope für deine Glückwünsche und die nette Antwort .
          Nein diesbezüglich wurde mir kein Blut abgenommen , nur für die Standard überprüfungen .
          Falls es morgen immer noch der Fall sein sollte das ich vor mich hin schmiere ;) dann rufe ich auf jedenfall an . Ich bin nun aber auf jedenfall beruhigter !

          Lg

      Wenn vaginal geschallt wurde, kann das schon mal passieren. Hatte das in der 10. Woche auch und war in der Klinik. Aber nach einem Tag war alles gut und dem Krümel ging es gut :)

      Hab nur Magnesium nehmen sollen, das wars :)

      • Danke auch Dir für deine Antwort :)

        Ja es wurde vaginal geschallt deswegen schob ich es auch auf die Untersuchung . Ich hoffe einfach wir haben dieses Mal Glück und dem kleinem böhnchen geht es gut .
        Magnesium nehme ich bereits :)

Top Diskussionen anzeigen