Mein Zucker spinnt 🙈

    • (1) 15.04.19 - 14:55

      Hallo zusammen
      Ich muss erstmal sagen das ich stark erkältet bin. Eigentlich kenne ich mich gut mit SS Diabetes aus aber im Moment bin ich doch etwas überfragt und meine diabetologin ist seit heute 3 Wochen im Urlaub und ihre Vertretung ist krank 😭
      Jetzt hatte ich heute einen nüchtern wert von 97, eigentlich ist der zwischen 80 und 85. Vor dem Mittagessen war der Wert dann bei 78 was ja völlig ok ist, eine Stunde nach dem Mittagessen war der Wert bei 114 und ich dachte nur: ach super, hab mich bestimmt nur umsonst bekloppt gemacht. Dann habe ich interessehalber jetzt etwas mehr als 2 Stunden nach dem Essen nochmal gegessen und da bin ich fast vom Sofa gekippt. Der Wert war bei 145. Bin richtig erschrocken und weiß Grad nicht wirklich was ich machen soll. Nächste Woche Freitag ist der ks und und ich will kein Risiko eingehen. Hab Insulin usw. Alles hier weiß aber nicht an wen ich mich wenden soll. Musste bisher nur Spritzen als ich vor ein paar Wochen die Lungenentzündung hatte sonst hab ich das mit Ernährung im Griff gehabt

      • Ich kann dir nicht wirklich helfen, aber von solchen Werten träume ich!
        Meine nüchtern Wert liegen immer jenseits der 110^^ und die anderen meistens auch nicht im soll...

        Aber ich würde beim Hausarzt nachfragen oder einen anderen Diabetologen in der Nähe anrufen/aufsuchen

        Hallo :-) bei Infekten braucht man gewöhnlich mehr Insulin, das ist eigentlich ganz normal. Meine Tochter ist Typ 1 Diabetiker, da übernehmen wir die Insulin Anpassungen selber. Vielleicht kannst du versuchen einen dritten Diabetologen zu erreichen? Ich wünsche dir alles Gute :-) Liebe Grüße

        Hey du...

        Oje du arme... ich bin typ 2 Diabetikerin und Spritze seit Anfang der Schwangerschaft Insulin. Ich hatte leider schon ein paar Infekte in der Schwangerschaft und jedesmal waren meine Werte eine reine kathastrophe. Sowohl mein FA als auch mein diabetologe haben gesagt, wir tollerieren Bus zu 3 Tage leicht erhöhte Werte... die Gefahr, wenn man mehr spritzt, liegt einfach darin, dass man in den Unterzucker rutschen kann.

        Die Vertretung von deinem diabetologen hat ja in dringenden Fällen auch eine Vertretung oder? Ansonsten würde ich beim Frauenarzt und beim Hausarzt nachfragen. Die können im normalfall auch schon ganz gut weiter helfen, was nötig ist und was nicht.

        Lg Any

Top Diskussionen anzeigen