SaunaTherme/Schwimmbad

    • (1) 12.07.19 - 16:46

      Ich bin das erste mal schwanger und in der 8. SSW. Nächste Woche wollte ich nach Sinsheim in die Therme/Sauna/Schwimmbad. Kann ich das machen oder soll ich besser daheim bleiben?

      • (2) 12.07.19 - 16:56

        Hey! Wieso solltest du denn nicht können?
        Ist doch schön, wenn du dich dort ein bisschen entspannen kannst🙃
        Ich war im 6./7.Monat noch in der Therme und es tat mir jedes mal sehr gut!
        Viel Spass und gute Erholung🙋🏽‍♀️

        Ich gehe auch noch sehr gerne in die Sauna. Allerdings meide ich Aufgüsse und zu heiße Temperaturen. Schau einfach wie es dir bekommt.
        Viel Spaß! :)

        Ich war vor nem Monat dort es war super super schön und sehr erholsam. War da allerdings schon so 33/34 Woche oder so weiss gar nimmer genau. Denke du kannst bedenkenlos gehen 😁

      • (5) 12.07.19 - 17:12

        Hallo :)
        Ich war damals auch in der 9/10.SSW in der Therme, hat mir gut getan.
        Du solltest nur auf deinen Kreislauf achten und gegebenenfalls sehr heiße Aufgüsse vermeiden.
        Ach ja und bei bestimmten Arten von Saunen welche für Schwangere eher nicht so geeignet sind, steht das meistens dabei :)

        Liebe Grüße und alles Gute,
        Bubu 30 SSW 💙

        Ich bin in der ersten SS auch regelmäßig in die Squ a gegangen. Mir ist aufgefallen das ich nicht mehr die gahz heiße Sauna bräuchte sondern eher 2 Gänge in der Bio Sauna bei 60 Grad war und dann vielleicht nochmal 10min bei 80 Grad. Wichtig ist, auf seinen Körper zu hören und sich nicht an dem zu orientieren was man sonst immer gemacht hat. Ich war damals auch in der Sauna als ich noch gestillt habe, das ist nicht so zu empfehlen, da würde ich zum Springbrunnen 😂

      • Ich bin keine geübte Saunagängerin. Ich war trotzdem in der 14. Woche.

        Ich war nur in den milderen Saunen (um die 50 grad) und auch nur so 5-7 Minuten. Ich bin auch nicht ins Eiswasserbecken, sondern hab nur kühl geduscht.

        Achte auf deinen Kreislauf :) wenn du zu Infektionen im Intimbereich neigst, meide den Whirlpool. Ich hab total vergessen, dass ich schwanger bin und bin unbedacht rein gegangen 😅 ist aber nix passiert ;)

        Eigentlich ist da das Wasser ja auch ganz gut gechlort :)

        Heisse Sauna ist nicht so empfehlenswert. Nicht nur wegen Kreislauf, sondern auch weil man generell seine Körpertemperatur nicht allzu sehr in die Höhe bringen sollte (auch heiss baden ist umstritten, das Embryo könnte durch die erhöhte Temperatur auch Schaden nehmen).
        Wie gefährlich das genau ist, weiss ich nicht, aber kurz in 40° Dampfbad kannst Du schon gehen, denke ich. Heisse trockene Sauna würde ich persönlich meiden (ausserdem isses Sommer, wer braucht schon Sauna :))) ? )

        Gegen baden spricht nichts.

        • (9) 12.07.19 - 20:13

          Quatsch, das Baby ist supergut geschützt. Das Fruchtwasser hat eine konstante Temperatur und der Muttermund ist fest verschlossen. Man soll, wie andere schon schrieben, einfach auf seinen Kreislauf achten und Whirlpool meiden (warmes Wasser = Bakterien). Ich war am Anfang der Schwangerschaft noch im Wellnesshotel, 2 Aufgüsse am Tag, Eisdusche, alles kein Problem. Bin halt weiter unten gesessen.

          (12) 12.07.19 - 21:26

          Ich weiss, dass das Fruchtwasser konstant ist, trotzdem sollte man die eigene Körpertemperatur nicht zu stark erhöhen, ob durch heiss baden, Sauna oder Fieber. Klar kann es gut gehen, trotzdem wird da allgemein zu Vorsicht geraten.
          "Wenn die Körperkerntemperatur durch zu warmes Badewasser auf längere Zeit auf über 38,5 Grad ansteigt, steigt zudem das Risiko für frühzeitige Wehen; auch die Frühgeburts- und Fehlbildungsrate erhöht sich."

          Dazu noch: https://www.swissmom.ch/schwangerschaft/medizinisches/vorsicht-in-der-schwangerschaft/hitze-sauna-und-vollbad/

    Von heißen Bädern und Saunagängen in der Frühschwangerschaft raten Reproduktionsmediziner im Allgemeinen ab, Vorsicht gilt auch für Sitzheizung, Wärmflasche am Bauch oder bei Fieber. Es ist wahrscheinlich ähnlich wie die Frage, ob man Salami in der Schwangerschaft essen sollte: Bei sehr vielen geht es gut, aber Du musst dich letztendlich selbst entscheiden. Lass dich zu nichts überreden, wobei Du dich nicht wohl fühlst! Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen