Kopfschmerzen 😢HILFE

Guten Morgen zusammen.
Ich bin in der 7 ssw und habe seit drei Tagen ununterbrochen Kopfschmerzen und nichts hilft. Heute ist es richtig schlimm, die ganze Nacht und es wird nicht besser. Ich kann nicht mal aufstehen es zieht alles im Nacken und stirn. Hab schon eine Paracetamol genommen obwohl die auch kaum hilft. Habt ihr noch den ultimativen Tipp fĂźr mich.
Ich kann ja nicht so rumliegen, hab noch eine drei jährige zu Hause.
LG

1

Ultimativ nicht. Aber bei meinen Kopfschmerzen hat bisher immer ein Glas kalte Cola mit Zitrone geholfen.

Die waren aber bei weitem nicht so stark wie du schriebst.

2

Du kannst auch bedenkenlos Ibuprofen einnehmen. Ansonsten bei Embyrotox sind alle Medikamente in allen Phasen der Schwangerschaft gelistet. Da kann man sich dran orientieren.

3

Ja ibu 600 hab ich vor der ss genommen. Das hat mir immer geholfen.

12

Meinen FA hat mir damals direkt Paracetamol empfohlen und mir von Ibuprofen abgeraten, wenn man weiss das man schwanger ist :/

4

Wenn du eine Hebamme hast kannst du sie fragen ob sie Akupunktur anbietet. Das wurde mir auch vorgeschlagen.

5

Guten Morgen. Trinkst du genug? Ansonsten probiere Magniesium aus. (Brausetabletten) vielleicht auch bisschen an die Luft gehen?

6

Ja trinken tu ich viel und Magnesium nehme ich auch 😀 bewegen tu ich mich auch den ganzen Tag draußen. Meine Tochter würde es zu Hause nicht aushalten. Deswegen wirkt irgendwie nichts und ich weiß auch nicht mehr weiter 😁

7

Guten Morgen. Du arme. Ich hatte auch vor kurzem Üfters strake Kopfschmerzen schon fast Migräne. Habe letztens die FA drauf angesprochen und sie hat mir Magnetrans (Magnesium) verschrieben 2x1, seit dem hatte fast gar keine Kopfschmerzen und wenn dann ganz leicht. Die Tabletten wßrdest du auch ohne Rezept in der Apotheke bekommen.
WĂźnsche dir alles gute

8

Kaffee mit einer ausgepressten Zitrone drin ! Ich weiß Kaffee ist auch nicht so in der Schwangerschaft aber immer noch besser als Tabletten ... mir hilft es sogar bei Migräne .

9

hi, Ohje du arme. Das kenne ich noch aus meiner letzten Schwangerschaft. Hast du evtl. einen Eisenmangel? Der Wert war damals bei mir im Keller. Ansonsten habe ich versucht meinen Kreislauf in Schwung zu bringen. Kaltes Wasser auf die Füße, Espresso, etc. Viel Frische Luft, tief einatmen. IBU darf man ja auch noch bis zum letzten Trimester. Gute Besserung!

10

Hallo, hatte ich auch in der 8. Ssw, ging nicht mehr nach dem dritten Tag, hab ich eine paracetamol genommen, meine Hebamme und Arzt sagten auch das ich die nehmen darf. Ich versuche auch immer keine Tabletten zu nehmen.

11

Hey du, ich hatte es zwar nicht so stark wie du, aber ich hatte auch wochenlang jeden Tag kopfschmerzen. Ich hatte in den ersten drei Monaten auf Kaffee verzichtet, da ich davor sowieso nicht viel getrunken habe und ich mir dachte muss ja nicht sein. Nach den drei Monaten haben dann die Kopfschmerzen angefangen. Ich wollte auch keine Schmerzmittel nehmen, iwann habe ich mal einen Kaffee also ausnahme getrunken und gemerkt dass die kopfschmerzen davon weg gegangen sind, warum das so war konnte mir auch keiner wirklich sagen. Also hab ich jeden morgen einen Kaffee getrunken, wenns arg war auch mal mittags noch einen. Wenn ichs mal nicht gemacht habe, hatte ich wieder kopfschmerzen, klingt zwar komisch ist aber so 🙈 lg und gute Besserung