An die Raucher die in der Schwangerschaft aufgehört haben 😊

Hallo ihr Lieben 😊
Als ich erfahren habe, dass ich schwanger bin, habe ich mit dem Rauchen aufgehört.
Das war in der 4. Woche, nun bin ich in der 23. & habe noch immer oft SCHMACHT! 😁
Mich wĂŒrde interessieren, ob es bei euch irgendwann nachgelassen hat und was ihr so fĂŒr Alternativen gefunden habt?
Und, ob ihr nach dem Stillen wieder angefangen habt?

Danke im Voraus! 🍀😊

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2024

Hebammen-Tipp
Medela Handmilchpumpe Harmony, Produktkarton im Hintergrund
  • hoher Bedienkomfort
  • leicht und kompakt
  • flexible Brusthaube
zum Vergleich
1

Habe es erfahren und sofort aufgehört und nie wieder angefangen meine Tochter ist nun 14 Jahre.

2

Bei mir war es schon nach wenigen Tagen nicht mehr so schlimm. Aber erst beim dritten Kind habe ich nach der Schwangerschaft nicht mehr angefangen. Das ist 13 Jahre her, und manchmal trÀume ich noch vom Rauchen.
Alternativen...ja, Schokolade. Auch nicht so gut.

3

Hab bei 4+5 positiv getestet und am Tag des testes die letzte Zigarette geraucht und da hatte ich schon schuldgefĂŒhle. Hatte davor ca. 10 zig/Tag geraucht. Bei mir kommt das Verlangen nur wenn ich einen heftigen Streit mit meinem Partner hatte oder zu Beginn als ich die Schwangerschaft erstmal verarbeiten musste. Einmal bin ich auch schwach geworden und habe eine geraucht, was natĂŒrlich dumm war, aber hab es nicht kontrolliert bekommen. Ansonsten aber hab ich kein Verlangen und dass, obwohl mein Partner raucht und er Zigaretten immer zuhause hat. Geplant ist, dass mein Freund auch noch vor Geburt aufhört und wir beide Clean bleiben. Ansonsten aber auf jeden Fall noch in der Stillzeit. Vom GefĂŒhl her kann ich noch sehr schnell rĂŒckfĂ€llig werden. Mal sehen wke es nach 2 jahren aussieht.aber da man ja eine Vorbildfunktion hat fĂŒr das Kind, werde ich mich sehr bemĂŒhen nicht mehr zu rauchen.

4

Ich habe auch mit der Ss meiner Tochter aufgehört, dass ist fast 4Jahre her, mittlerweile habe ich keine Schmach mehr aber das hat bestimmt 2 Jahre gedauert bis es ganz weg war und wenn wir was trinken kommt auch nochmal die Lust auf eine Kippe, aber es ist nicht mehr so drÀngend. Es wird aber viel besser und es lohnt sich weiter zu kÀmpfen.

5

Hey,
Ich war viele Jahre leidenschaftliche Raucherin... 2014 habe ich, als wir die VerhĂŒtung weggelassen haben, aufgehört zu rauchen und bin direkt im 1. Zyklus schwanger geworden. Ich habe meinen Sohn drei Jahre lang gestillt und habe promt nach dem abstillen im August 2018 wieder mit rauchen angefangen 🙈 habe dann genau ein Jahr wieder geraucht und im August 2019 wieder aufgehört, als wir das zweite Kind angegangen sind. Im September habe ich wieder positiv getestet und ich muss sagen, Lust auf eine Zigarette habe ich zur Zeit echt oft. Keine Ahnung, ob das jemals aufhört 😅 ich kann deshalb auch nicht garantieren, dass ich nie wieder rauchen werde... Schwangerschaft und stillzeit, die sicher wieder lĂ€nger dauern wird, natĂŒrlich. Danach... keine Ahnung. NatĂŒrlich habe ich nicht geraucht, wenn ich mit meinem Kind auf dem Spielplatzes oder so, halt an der Arbeit und abends. Ein schlechtes Gewissen hatte ich trotzdem immer.

6

Huhu :)
Ich habe seit Absetzen der VergĂŒtung schon viel weniger geraucht, also nur noch auf der Arbeit oder abends wenn man unterwegs war, in Gesellschaft. Zuhause schon gar nicht mehr..
Mit dem positiven Test, war fĂŒr mich klar, das war es jetzt!

Ich hatte natĂŒrlich schmacht.. Aber es fiel mir mit dem Gedanken, das ich schwanger bin viel viel viel leichter als beim ersten mal (Ja ich habe leider nach 2 rauchfreien Jahren wieder angefangen 🙄)

Aber das verflog recht schnell. Aber ich habe noch bis zur 20. Woche etwa, nachts getrĂ€umt, das ich geraucht hĂ€tte, trotz das ich schwanger bin. Ich hatte morgens immer ein total schlechtes Gewissen, obwohl ja gar nichts passiert war. 😂
Aber das hat zum GlĂŒck auch aufgehört. Manchmal denke ich daran, nach dem stillen wieder eine zu rauchen... Aber eigentlich möchte ich keine rauchende Mama sein.. deswegen denke ich, werde ich es lassen.

LG Sonnenblumenkerne mit KrĂŒmeline 29.SSW 💝

7

Ich habe direkt aufgehört und bis zum 6 monat war es auch okay ^^ aber seit dem 7. Monat habe ich auch so extrem schmacht ^^ je nĂ€her die Gebjet rĂŒckt desto schlimmer wird es ^^

Ich denke das Problem ist, ich hĂ€tte fĂŒr mich zu dem Zeitpunkt nicht aufgehört und habe es nur fĂŒr mein Kind gemacht.

Und auch wenn es wahrscheinlich fĂŒr viele nicht nachvollziehbar ist, freue ich mich auf meine iqos nach der Schwangerschaft 😅

Aber ich hoffe natĂŒrlich und freue mich ĂŒber jede mami die den Zigaretten gerne gern bleibt nach der schwangerschaft :)