Nur noch verzweifelt­čś×

Guten Morgen, ich bin total verzweifelt. Ich bin heute bei 9+2, heute vor einer Woche war ich das letzte mal der der FA, da sah alles gut aus. Die Freude dar├╝ber wird seit dem jeden Tag etwas weniger. Ich habe so Angst das etwas schief geht. Jetzt sind wir seit Freitag im Urlaub (Ausland und mitten im nirgendwo). Ich k├Ânnte also nicht mal zu meiner FA um mich von au├čen beruhigen zu lassen. Langsam wird auch die ├ťbelkeit etwas besser. Was die Panik nur st├Ąrker macht­čśź F├╝hlt man sich manchmal weniger schwanger? Ich dreh gedanklich nur um den Kr├╝mel und hab tierisch Panik, dass das Herz nicht mehr schl├Ągt. Heute Nacht hatte ich so furchtbare Alptr├Ąume deswegen. Ich w├╝rde mich so gern beruhigen und nicht so hysterisch sein, aber es f├Ąllt so schwer. Kennt ihr das? Habt ihr Ratschl├Ąge? Tut mir leid, dass ich so Jammer.

1

Ich habe in den USA einen Schwangerschaftstest gemacht. Unser Kr├╝mel ist also schon bevor er 8 Wochen alt war 2 mal Langstrecke geflogen. Im Urlaub waren wir wandern etc. Alles kein Problem. Habe wenig R├╝cksicht auf die Schwangerschaft genommen solange es mir gut ging. Zumindest was k├Ârperliche Anstrengung angeht.
In den ersten 12 Wochen war mir nur eine Woche richtig ├╝bel und ich musste mich erbrechen. Danach war es von heute auf morgen pl├Âtzlich weg. Dem Kind ging es aber trotzdem gut. Das liegt nur daran, wie dein K├Ârper mit den Hormonen klarkommt und es hat nichts damit zu tun wie es deinem vaby geht.
Ich hoffe das kann dich etwas beruhigen.

2

Guten Morgen :) ruhig bleiben :) ich hab mich nie ÔÇ×schwangerÔÇť gef├╝hlt, bin aktuell in der 30. ssw ­čśů zumindest was Symptome betrifft ­čśŐ und du musst daran denken, deine negativen Gef├╝hle bekommt das kleine ja mit, also entspann dich.. vorallem f├╝r deinen Bewohner ­čśŐ egal wie viele Sorgen du dir machst, das ├Ąndert im Prinzip nichts, egal ob positiv oder negativ.. (hatte anfangs st├Ąndig Blutungen und auch mit ├ängsten zu k├Ąmpfen)
98% der dinge, ├╝ber die wir uns sorgen treten zudem niemals ein. Wichtig ist positiv zu bleiben und rede mit deinem kleinen Zwerg. Das hilft dir und tut gut. Alles gute ÔŁĄ´ŞĆ

3

Hey,

ich hatte zwar keine Panik, aber hab mir zwischen durch auch Sorgen gemacht. Mir hat immer der Gedanke daran geholfen, dass die Wahrscheinlichkeit so hoch ist, dass alles gut wird. Prozentual gesehen bist Du n├Ąmlich in der 9 Woche schon sehr sehr weit, was das angeht. Das Herzchen hat wie ich lese schon geschlagen. Die Einnistung hat geklappt, dein Kr├╝mel hat sich schon zig mal geteilt und es scheint alles wunderbar zu laufen. Warum sollte nun etwas schief gehen? Die meisten Abg├Ąnge passieren schon in einem weit aus fr├╝heren Stadion. N├Ąmlich schon vor der Einnistung oder w├Ąhrend dessen. Also sieht es bei dir doch blendend aus­čść
Also Tipp: Keon Google. Vertraue dir und deinem K├Ârper. Und wenn Du merkst Du wirst panisch aus ├╝berzogener Angst, versuch diese auch mal bewusst wegzuschieben. Mach ich auch. Ich mach mir dann solche Gedanken wie 'Deine Gedanken sind gerade vollkommen ├╝bertrieben oder ├Ąndern kannst Du eh nichts'. Manchmal hilft das bewusst machen.

Alles Liebe f├╝r dich

4

Guten Morgen!
Ich verstehe dich sehr gut. Bin nach einer FG jetzt in der 17. Woche. Man hofft, dass sich die Angst nach den kritischen zw├Âlf Wochen legt, dem ist aber nicht so. Ich hoffe es wird besser wenn ich unseren Zwerg sp├╝re.

Bei mir war die ├ťbelkeit nie gleich stark, aber das hat nichts zu sagen. Also mach dir dar├╝ber keinen Kopf. Auch die anderen Wehwehchen kommen und gehen.

Du kannst momentan nichts tut au├čer versuchen ruhig zu bleiben. Genie├č den Urlaub und versuch dich zu entspannen. Geh spazieren, geh in die Natur, tank Sonne... trink eine Tasse Tee, g├Ânn dir ein gutes Essen, kuschle mit deinem Mann...

Sch├Ânen Urlaub und sch├Âne Kugelzeit ÔŁĄ´ŞĆ

7

Ist verr├╝ckt wie wenig man seinem K├Ârper traut nach einer oder mehr fg oder? Ich war auch nicht pl├Âtzlich erleichtert als die 12 ssw um war... war trotzdem skeptisch und habe nicht nur verhalten gefreut.. erst seit den Bewegungen isses wirklich toll ­čĄĚÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ­čĄŽ­čĆ╝ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ­čśé bin heute 22 ssw... die Zeit rennt schon wieder ­čĄ»­čśü

8

Ich hoffe auch darauf, dass es dann besser wird. ­čÖĆ

5

Die 4 Wochen Abst├Ąnde kommen einem vor wie 4 Jahre! Meine ├ärztin musste lachen, als sie meine SS feststellte und sagte: "Haben Sie noch Fragen?" Und jeder normale Mensch hat vern├╝nftige Fragen... meine war "Kann ich nicht alle 2 Wochen kommen" ­čśé­čśé­čśé ich habe gedacht, die SS w├╝rde so gef├╝hlt 2 Jahre dauern voller Sorge und ├ängste, ich habe vorher schon immer gesagt, wenn ich mal schwanger bin, drehe ich wahrscheinlich durch vor Sorge. Am Anfang war es auch so, aber dann habe ich aufgeh├Ârt, so viel negatives zu lesen. Bin btw. Ganz aus dem Forum verschwunden und als ich diese ganzen Horrorgeschichten nicht mehr vor Augen hatte, konnte ich mich schon auf die SS Positiv einstellen. Also auch bei dir wird alles gut sein und Symtome sagen absolut nichts ├╝ber die intakte oder nicht intakte SS aus. Also sei entspannt, dein K├Ârper schafft das :)

Falls du zu Hause auch so unruhig bist, viele sind dagegen aber hol dir doch den Sonoline oder Angelsound, Wende es aber nur an, wenn du wirklich Sorge hast. Sobald du das Herzchen h├Ârst, beruhigt es sehr.

Dir alles Liebe!

6

Kenne das. Sehr gut sogar. Hatte schon einen Missed Abort dieses Jahr und bin diesmal sehr unentspannt deswegen. Musste letztens 3 Wochen auf den n├Ąchsten Termin warten und das war der Horror. Die ├ťbelkeit lie├č auch nach und auch sonst war recht wenig zu sp├╝ren.. Aber an 10+1 war alles gut und ich sah das kleine W├╝rmchen.
Dann hatte ich so ein schlechtes Gewissen, dass ich mir soviel sinnlose Sorgen gemacht habe, dass ich mir geschworen habe, ab jetzt nur noch positiv zu denken und dem Kr├╝mel zu vertrauen.
Und wei├čt du... Die ├ťbelkeit kommt auch zur├╝ck... Keine Sorge! Genie├če den Urlaub!!

9

Hey,

du musst dich fragen was du f├╝r eine gesunde Schwangerschaft tun kannst. Alles was du bereits machst.
Also versuche dich echt zu entspannen, denn mehr liegt nicht in deiner Macht.
Zumal du die gr├Â├čten H├╝rden genommen hast. Baby ist zeitgerecht entwickelt, das Herz schl├Ągt, also wird auch alles gut sein.

LG und genie├č den Urlaub

Achso und bei mir lie├čen die Symptome immer in der 9./10.SSW nach, da der K├Ârper sich an die Umstellung gew├Âhnt hat

10

Danke f├╝r all eure lieben Nachrichten, ich glaube ihr habt mir ziemlich auf die Spr├╝nge geholfen den Tag zu meistern, vielleicht schaff ich es ja sogar den Rest des Urlaubs zu genie├čen! Vielen Dank an euch alle!