Willkommen Krankenhaus đŸ˜«

So wir liegen nun das 2te Mal im Krankenhaus. đŸ˜«
Hatte ja nun die Anzeichen das los gehen könnte...nichts ..alles super .. jetzt kommt das aber...

Meine Maus ist in der 32 SSW stehen geblieben. 1800 Gramm. Blutversorgung ist nicht perfekt aber auch nicht extrem schlimm. Sie ist sehr ruhig heute gewesen.und die Herztöne lagen im ruhigen Zustand bei 160 đŸ˜« das 2te CTG zeigte kontaktieren wieder an. In regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden... Doch sobald was kam gingen die Herztöne auf 120 runter. Und wieder alles nur still.

Beim ersten ctg haben sie alles versucht sie wach zu bekommen .selbst der Ultraschall machte sie nicht wach.Nun bin ich am abwarten was kommt. Es kann sein wenn sie merken das was nicht stimmt das sie geholt wird ...Jedes CTG entscheidet nun wie es mit uns weiter geht. đŸ€”
Aber wieso ? Gibt doch auch Mal Tage wo sie nur schlafen. Wieso nimmt sie denn nicht wirklich zu đŸ˜« was mach nur falsch... verrechnen kann definitiv nicht sein ...

Brauch einfach Mal Aufmunterung...

Bini mit Prinzessin 34+5 ssw

1

Hi,
Ich kann dir nur zum Thema Gewicht was sagen.
Meine Maus hatte vor einer Woche um die 1700g und da war ich bei 33+6.
Und da haben die nix gesagt, weil sonst alles top ist.

Ich wĂŒnsche dir alles Gute und hoffe, dass du noch ein paar Tage durchhĂ€lst!

4

Bis jetzt sieht ja alles gut aus das sie bleibt.. aber das macht den Ärzten eben bloss ein bisschen Sorgen. đŸ˜« Geburtsplanung ist nun eine Woche vorverlegt ...

5

Genau das gleiche war bei mir letzte Woche auch bei 33+2 hatte meine kleine 1700gramm ..wir haben uns echt viel Sorgen gemacht
Und heute bei 34+2 aufeinmal 2500gramm

Da sieht man das ds nur schÀtzwerte sind

2

Ach Mensch was ein Horror! Ich kann mir vorstellen wie verzweifelt ihr euch fĂŒhlt und wie euch das jetzt Angst macht.

Ich hab keine Erfahrung und ich denk auch solche Situationen sind ganz individuell.

Ich wĂŒrde versuchen mir immer bewusst zu machen, dass egal was, Die Ärzte entscheiden immer zum wohl deines Babys. Wenn deine Maus sicherer wĂ€re, in den HĂ€nden der Ärzte, wĂŒrde ich versuchen zu vertrauen. Nichts ist schlimmer als nix getan zu haben und am Ende zu bereuen.

Normal wird eine Geburt eh ab der 35 ssw nicht mehr aufgehalten. Egal was kommt deine Maus schafft das!

Ich glaub ganz fest an euch.

6

Haben sie heute auch gesagt ...sie halten nix mehr auf. Und wenn sie merken es funktioniert nix mehr dann ist das so..dann wird sie geholt.. Entwicklung ist ja super aber eben das Gewicht und GrĂ¶ĂŸe.

3

Ich weiß nicht ob es dir hilft...aber mein Sohn wurd am Tag der Geburt klein und leicht geschĂ€tzt..8h spĂ€ter hatte ich ihn mit 1kg mehr als dem geschĂ€tzten Gewicht im Arm.
Also das Gewicht muss nicht stimmen..
Vertrau den Ärzten und deiner maus..und wenn die Versorgung okay ist, dann ist das doch schon mal ein gutes Zeichen.
Alles Gute.

7

Hmm ich verstehe nicht ,warum bei dem Gewicht so ein Drama gemacht wird ...meine Kinder hatte alle nicht mehr zu der Zeit ausser meine Tochter damals sogar weniger...und die Herztöne sind in meiner jetzigen Schwangerschaft immer Mal zwischen 180 und 140 oder 140 und 170 je nach dem und ich habe Insulinpflichtigen Schwangerschaftsdiabetes...sind denn noch andere Dinge angesprochen worden?

8

Ich kann deine Sorge verstehen, meine kleine ist noch zierlicher.

Ich bin jetzt in der 37ssw. und meine Maus hat auch nur knapp 1800g .
Bei 33+6 wog sie 1600g weshalb meine FA mich in die Klinik geschickt hat zur Kontrolle ob eine evtl. Unterversorgung besteht. Die hat der Arzt dort nicht feststellen können und er kam dort auf 2000g.
Gestern hatte ich bei meiner FA wieder Routine Termin und da kam sie auf ca. 1820g. Also hat laut ihrer Messung in 2 Wochen 200g zugenommen.
Meine FA geht aber davon aus das sie mit ihrem GerĂ€t einfach nicht mehr ordentlich messen kann und ich muss erneut ins KH um eine Unterversorgung auszuschließen und das sie dort erneut messen.
Meine Motte hat beim ctg meistens ein Wert von 120. Sie lĂ€sst sich auch weder davon noch vom US wecken. Aber meine FA hat dazu jetzt nichts gesagt das dies jetzt ein schlechtes zeichen wĂ€ređŸ€”
Ich glaube einfach das sie manchmal einen Wachstumsschub hinlegen und dadurch ruhiger sind.

Versuch dich nicht verrĂŒckt zu machen, ich versuche auch etwas gelassener zu sein. Du bist jetzt in guten HĂ€nden und wenn sie wirklich was gravierendes festellen, werden sie handeln. Und diese Messungen sind leider einfach nicht genau und machen uns nur wahnsinnig. Es sind alles schĂ€tzwerte.

9

Glaube fĂŒr die ist das alles bissel komisch. Die blutversorgung ist nicht schlecht aber auch nicht schön...dann ist sie nur so schlĂ€frig...und so klein.. wer weis

10

Das gleiche hatten wir leider auch. Er hatte in der 32.SSW immer noch den Stand der 28.-29.SSW. Meine linke Arterie hat nicht mehr richtig gearbeitet und der kleine war unterversorgt. Er war auch sehr schlÀfrig und das CTG immer im unteren Bereich. Er wurde bei 33+5 geholt mit 1790g und 42cm.

11

Oh weh, ich hoffe es wird alles gut und drĂŒcke alle Daumen.icj glaube das Hauptproblem aktuell ist weniger das Gewicht, als die fallenden Herztöne, wenn du eine Wehe hast oder?
Vertrau den Ärzten, versuche ruhig zu bleiben, sprich mit ihr und weg mit negativen Gedanken.

Liebe GrĂŒĂŸe