Übelkeit, wie schafft ihr es zu Essen?

    • (1) 04.11.19 - 17:11

      Hei, ich Kämpfe wegen der Übelkeit total mit Essen und Trinken, wer hat noch Übelkeit?

      Wie macht ihr das? Mit Essen und Trinken

      Habt ihr Tipps? Tricks?

      Welches Essen / Trinken, klappt bei Euch Gut?

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • (2) 04.11.19 - 17:16

        Da musst du ich ein bisschen durchtesten. Das ist sehr unterschiedlich. Nur zb half/hilft nur eiskaltes zu trinken! Mal ein schluck cola zwischendrin, Wasser ohne sprudel, mit eiswürfel!
        Essen wie es ganz schlimm war, nur süßes wie kekse, Gebäck, Toast mit marmelade/nutella, einfach so schnell verdautes. Brezeln, Salzstangen, reiswaffeln usw. Es hilft, wenn man viele kleine portionen über den tag verteilt isst, dass der blutzucker nicht so abfällt!

        ansonsten darfst du auch vomex nehmen! vielen helfen nausema, mit nicht! Infwerkapseln und sowas soll auch helfen.
        bei mir ging nur was mit agyrax!
        und immer dran denken für was du das aushältst! 🍀😊

        Hey. Ich hatte durchweg Übelkeit von morgens bis abends. aber essen konnte ich zum Glück trotzdem.

        Aber Versuch viele Kleinigkeiten zu essen. Immer was parat zu haben. Mir haben Haselnüsse etwa geholfen. Das war immer was kleines wo ich drauf rum kauen konnte. Viele kleine Mahlzeiten sind jedenfalls besser wenn dir das Essen schwer fällt.
        Das trinken fällt mir immer schon schwer. Ich trinke das worauf ich Durst habe. Und drängel mir aber auch Wasser rein. Saftschorlen oder Kakao. Ich habe auch Gelesen dass Eiswürfel lutschen gut sein kann.

        Ingwertee soll auch gegen Übelkeit helfen. Mir wurde schon vom Geruch noch schlechter.

        Ich hoffe du hast nicht so lange damit zu kämpfen. Aber die Zeit geht vorbei.

        Liebe Grüße. :)

        Hey ich kämpfe auch damit. Momentan 10te ssw.
        Ich habe für mich rausgefunden das es hilft wenn ich ständig auf was trockenen rumkaue .. sei es ne scheibe toastbrot .. oder salzige kekse .. alles was 'aufsaugt' im magen. Evtl ne warme Brühe dazu oder Salzstangen.
        Das macht natürlich auch durst, wo man dann drauf achten sollte das man sich nicht die volle ladung kohlensäure reinkippt :D
        Damit bekomme ich es gut überbrückt..
        Vielleicht hilft auch meine psyche.. die mir immer sagt.. wenn was runter geht, gibts keine zeit das was hoch kommt 😅
        Lindert aber auch nicht immer das übelkeitsgefühl.

Top Diskussionen anzeigen