Wie kann ich das mir erleichtern?

    • (1) 05.11.19 - 09:58

      Halloooooo meine lieben Mamis ♡

      Es geht um folgendes ich bin heute bei 12+4 ssw mir geht es super und wir freuen uns alle und sind froh das alles gesund und super entwickelt ist.

      Ich habe nur bei einer Sache bedenken ich habe einen 11 monate alten Sohn der etwas 9 Kilo wiegt und es bleibt mun mal nicht aus ihn zu tragen sei es wegen dem Wickeln oder wenn er essen soll oder wenn er aus seinem laufgitter will oder wenn ich ihn ins Bett trage oder wenn wir raus gehen und ich ihn in seinen Kinderwagen lege ... ja das sind halt alles Sachen die sich nicht vermeiden lassen und dazu kommt mich das er es liebt bei mir im Arm o. Auch auf mir drauf zu schlafen den liegt er natürlich auf meinem Bauch und ich hab etwas Angst das es dem ungeborenen schadet ?

      Ich weiyy schwangere sollen nicht schwer heben aber ich bin bis abends jeden Tag alleine und muss ihn nun mal von A nach B bringen er kann ja nich nicht laufen .

      Lg und danke fürs Lesen ♡♡♡♡

      Anmelden und Abstimmen
      • Gewohntes Gewicht ist ok. Mein Sohn wiegt 13 Kilo und ich trage ihn auch viel, bin jetzt 39 ssw

        (3) 05.11.19 - 10:20

        Mach einfach weiter so! Gerade wenn dein Sohn noch nicht laufen kann, hast du fast keine andere Möglichkeit. Versuch aber trotzdem auf dich zu achten, man kann ja z. B. auch auf dem Boden wickeln und umziehen etc.

        Ich bin auch schwanger, aber meine Tochter ist schon fast 2 Jahre alt und ich erkläre ihr immer, dass ich sie nicht tragen oder heben kann. Sie versteht das schon und kann vieles selbst, das ist natürlich eine ganz andere Situation.

        • (4) 05.11.19 - 10:25

          Ja das stimmt.
          Er fängt jetzt an mit seinem lsufwagen zu laufen aber freu Hand kann er noch nicht , ich will den kleinen auch nicht unter Druck setzten sondern ihn unterstützen ♡

          Und ja natürlich muss ich schauen das ich es mir auch etwas erleichtere aber das ist halt nicht do einfach wie alle immer sagen grade wenn man wirklich 12 -14 h am Tag alleine ist.

          Wickeln tu ich ihn auf der Couch oder auf dem Teppich im Kinderzimmer

      Ich bin momentan in der 32. Ssw und meine Tochter ist 12 Monate alt. Laufen kann sie noch nicht. Ich hab meinen FA am Anfang gefragt, wie empfindlich denn so ein Baby im Bauch ist, da mir meine Tochter gerne mal über den Bauch klettert und er meinte, dass die Kinder im Bauch sehr gut verpackt sind und das garnichts macht. Genauso sieht es beim Tragen von den kleinen aus. Solange man keine Risikoschwangerschaft hat ist alles ok.

      Was soll ich sagen, ich habe eine 3-jährige Tochter, die immer noch gerne getragen wird und sie hat schon 17 kg. 🙈 Dein Körper kann gewohntes Gewicht gut kompensieren.

    • (7) 05.11.19 - 12:06

      Ich habe einen hundewelpen, mittlerweile 4 Monate und 15kg schwer und den muss ich auch oft hochheben und er schläft fast immer auf meinem Bauch seit er bei uns ist. Und ich bin 23. Woche ;) solange dir dabei nichts unangenehm ist oder wehtut und du immer schön achtsam bist wenn du ihn hochhebst, dann ist doch alles gut, zumal dein Körper es ja auch schon gewöhnt ist.

      Wickeln könntest du ihn vielleicht auf dem Boden?

      Ansonsten hat die Menscheit als sowas Jahrtausende keine Rücksicht genommen und wir sind nicht ausgestorben.

      (9) 05.11.19 - 13:34

      Hallo, solange du keine Risikoschwangerschaft hast und dich gut fühlst, kannst du das bedenkenlos machen, der Körper ist daran gewöhnt. Auch wenn er auf deinem Bauch liegt und das für dich nicht unangenehm ist, schadet es nicht, du wirst es merken, wenn es nicht gut ist.
      Meine beiden sind auch noch Kleinkinder und wiegen 11kg und 14kg, die hebe ich auch öfter hoch oder trage sie kurz rum, wenn ich mich gut fühle. Bisher ist es meine entspannteste Schwangerschaft, ich höre aber wirklich sehr auf meinen Körper was das angeht. lg

      • (10) 05.11.19 - 13:38

        Sagten übrigens meine Hebamme beim Geburtsvorbereitungskurs, Rückbildung und meine Nachsorge Hebi. Die Gyn hatte ich, glaube ich, nicht gefragt. Zumindest hat keiner bisher was anderes behauptet, außer Mütter von Einzelkindern, die nicht erneut schwanger sind und bloß nicht mehr als 5 kg heben würden, auch wenn das kleine Baby/Kleinkind daheim schreit und sie selbst gesund sind... Außerhalb jeder Realität und wird bestimmt über den Haufen geworfen, wobei die Kinder mittlerweile schon in die Schule gehen xD
        lg

Top Diskussionen anzeigen